Home / Forum / Fit & Gesund / Hat jemand Erfahrung mit Koffein-Tabletten?

Hat jemand Erfahrung mit Koffein-Tabletten?

20. Dezember 2006 um 16:21

Hallo Ihr Lieben,

Habe da ein Problem. Ich habe doch so schlimm Migräne, und habe gemerkt das es weniger wird wenn ich Kaffee trinke (warsch. wegen dem Koffein - ist ja in Paracetamol auch drin...)

Nur das Problem: Ich trinke eigentlich keinen Kaffee, bzw. finde es sogar richtig ekelhaft...

Jetzt habe ich gehört das es solche Tabletten gibt. Wäre rein theoretisch ja klasse, dann muss ich keinen kaffee mehr trinken...

Kennt sich da jemand mit aus??

Lg Marion

Mehr lesen

23. Dezember 2006 um 7:03

Koffeintabletten
Hallo!
Erstmal: In Paracetamol ist kein Koffein drin. Es gibt Tabletten, in denen die beiden Stoffe kombiniert sind, aber normalerweise haben sie nichts miteinander zu tun.
Also ich würde erstmal abklären lassen, ob es tatsächlich am Koffein liegt, dass die Migräne besser wird. Evtl. liegt ja auch ein psychologischer Effekt vor?? Hast Du es mal mit Cola probiert? Enthält ja auch Koffein...
Mein Rat wäre, zum Arzt zu gehen und den zu fragen. Der kann es sicher am besten beurteilen, ob Du Koffein nehmen solltest oder nicht.

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 22:30

Hallo,
ich habe auch oft und viel Kopfschmerzen / Migräne im Wechsel. Bin da sehr wetterempfindlich. Kaffee mag ich auch nicht gerne, aber ne Kollegin von mir behauptet steif und fest, dass es dagegen hilft.
Ich trinke immer Unmengen an Mineralwasser, magst du das auch nicht? ;o)
Auf der Arbeit immer Wasser und Aktren ... zu Hause lege ich mich dann hin ...
Wasser hilft bei mir eigentlich immer.
Geht die Migräne bei dir auch auf die Augen? Wenn ja, mach mal nen Augencheck, bei mir hat sich als Kind ( hatte da ganz üble Migräne ), herausgestellt dass ich ne Brille brauche, wurde aber leider erst 3 Jahre später nachdem es angefangen hat, bemerkt
An Tabletten kenne ich die von Wick ( Koffein ), die sind aber richtig, richtig eklig und die Guarana an der Kasse, die sind aber auch nicht der Bringer ... ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 10:41

Koffein Tabletten
Hallo Marion

Als Student habe ich mal Koffein Tabletten genommen um eine Nacht lang für eine Prüfung zu büffeln! Du musst wissen dass sie ziemlich hoch dosiert sind. Die Nebenwirkungen sind (u.a.): Schlaflosigkeit, rasende Puls, kein Appetit, man wird sehr nervös, und wenn die Wirkung nachlässt ist man plötzlich schlapp! Ich würde sie dir nicht empfehlen!!!

Wegen deine Migräne: es könnte an die Hormonen liegen. Bekommst du Migräne oft vor der Menstruation? Am besten du Sprichst mit deinem Arzt.

Aber wenn du wirklich Koffein willst empfehle ich dir Schokolade!!! Da ist auch Kaffein drin! Mmmmmmmm!

Lg Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 15:29

Ich nehm coffeinum
...allerdings reicht da eine viertel bis ne halbe...ich hab mal in gedanken eine ganze genommen und die ganze nacht die bude geputzt..
bei wirkt das suuper gegen kopfschmerzen..hatte auch apothekerin nichts einzuwenden, wenn nicht immer so viel nimmst, ich mag nämlich weder kaffee, cola oder andere solche getränke wie zb red bull..
und da sind die tabletten super...

heissen coffeinum und bekommst in jeder apotheke..die fragen immer wofür die die brauchst (wird bestimmt auch unter jugendlichen als partyaufputscher genommen) aber ist kein problem..nur taste die ran..probier erst einmal eine viertel-tablette.

gruss caro

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 14:28

Lass das lieber sein!
Hallo, es gibt einen großen Unterschied zwischen Migräne u. den Kopfschmerz.
Migräne kann durch den Arzt diagnostiziert werden, wofür du dann die geeigneten Medikamente bekommst.

Coffeeinium ist zwar Rezeptfrei, aber bei dir völlig falsch am Platz, da die Konzentration zu hoch ist, u. abhängig machen kann. Desweiteren beeinflusst der Wirkstoff deinen biologischen Schlafrythmus. Du würdest nur unter den Symptomen des Schlafentzuges leiden, u. noch mehr Kopfschmerzen bekommen.

Ich kann dir nur dringend raten die Finger von dem Zeug zu lassen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2007 um 9:39

Hallo Ihr!
Danke für eure lieben Antworten!!

War schon bei vielen Ärzten wegen meiner Migräne, aber sie konnten mir nie viel sagen außer das es wirklich Migräne ist!

Ja, es geht bei mir auch immer so schlimm auf die Augen! Ich muss mir dann immer was kühles drauflegen! War auch schon beim Augenarzt, kam nur raus das ich ein ganz kleines bisschen weitsichtig bin... bräuchte da auch nicht mal ne brille!

An meinen Tagen liegt es auch nicht, an der Pille auch nicht (habe migräne seit ich 18 bin - pille seit 15)

Habe da auch ziemlich gute migräne-tabletten bekommen, die heißen sumatriptan 100mg, der haken ist nur: man soll höchstens 3 im Monat nehmen!! habe min. 12 gebraucht!!!!!!!

Habe es aber jetzt mit den coffeinum versucht, kann nur sagen das sie mir gegen das Migräne wirklich helfen! (ich nehme sie vorbeugend, bei einer attacke helfen die mir auch nicht mehr, ist klar)

Ich weiß zwar nicht wiso sie helfen, aber ich finds toll das ich jetzt viele viele migränefreie tage habe

Da wird man gleich ein ganz anderer Mensch!!

Aber wird man von Coffein wirklich so süchtig???

Habe halt NIE kaffee getrunken! (Cola schon, das schlägt aber gar nicht an)

LG Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 10:04

Bei mir hilft Koffein...
Hallo in die Runde,
leide ebenfalls seit vielen Jahren an Migräne.

Bei mir hilft zwar das Migränemedikament auch pur, aber in Kombination mit Koffein sehr viel schneller und länger (warum, vermag ich mir leider nicht zu erklären). Bei Aspirin hat sich bei mir derselbe positive Effekt eingestellt.

Ich verwende Coffeinum 200 - das ist, soweit ich weiß, das einzige Koffeinpräparat auf dem Markt ?

Diese Art "Mischkonsum" ist natürlich nicht ganz ungefährlich - besonders fürs Herz und die Leber....aber da ich sehr unter meiner Migräne leide, nehme ich dieses Risiko liebend gern in Kauf, wenn ich nur die Schmerzen schneller und länger loswerde.

Ich kann aber jedem nur empfehlen, das vorher mit einem Arzt abzuklären bzw. bei bekannten/vorhandenen Herzproblemen sehr vorsichtig mit Koffein zu sein. Bekomme davon auch manchmal Herzrasen, aber für mich persönlich ist das das kleinere Übel.........bei jemand anderem aber vielleicht nicht !

Wünsche allen Migränebetroffenen hier eine möglichst beschwerdefreie Zeit ! Nicht unterkriegen lassen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 13:46
In Antwort auf bettye_11854613

Bei mir hilft Koffein...
Hallo in die Runde,
leide ebenfalls seit vielen Jahren an Migräne.

Bei mir hilft zwar das Migränemedikament auch pur, aber in Kombination mit Koffein sehr viel schneller und länger (warum, vermag ich mir leider nicht zu erklären). Bei Aspirin hat sich bei mir derselbe positive Effekt eingestellt.

Ich verwende Coffeinum 200 - das ist, soweit ich weiß, das einzige Koffeinpräparat auf dem Markt ?

Diese Art "Mischkonsum" ist natürlich nicht ganz ungefährlich - besonders fürs Herz und die Leber....aber da ich sehr unter meiner Migräne leide, nehme ich dieses Risiko liebend gern in Kauf, wenn ich nur die Schmerzen schneller und länger loswerde.

Ich kann aber jedem nur empfehlen, das vorher mit einem Arzt abzuklären bzw. bei bekannten/vorhandenen Herzproblemen sehr vorsichtig mit Koffein zu sein. Bekomme davon auch manchmal Herzrasen, aber für mich persönlich ist das das kleinere Übel.........bei jemand anderem aber vielleicht nicht !

Wünsche allen Migränebetroffenen hier eine möglichst beschwerdefreie Zeit ! Nicht unterkriegen lassen.

Liebe Grüße

Huhu
Huhu , ich habe mal eine Frage ..
kriegt man diese Tabletten auch wenn
man erst 14 ist? Weil meine kleine Schwester will sich die unbedingt holen
& ich kann sie nichtmehr davon anhalten!?

Bitte um antworten !
Tschüsschen <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 10:50
In Antwort auf mei_12842340

Huhu
Huhu , ich habe mal eine Frage ..
kriegt man diese Tabletten auch wenn
man erst 14 ist? Weil meine kleine Schwester will sich die unbedingt holen
& ich kann sie nichtmehr davon anhalten!?

Bitte um antworten !
Tschüsschen <3

...
Keine Ahnung ob sie die kriegen kann, aber mit 14 sollte man sich wohl kaum mit Koffeintabletten vollpumpen. Für was braucht sie die denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 12:03

Bei mir funktioniert's
Hallo Marion,

ich nehme auch die Coffeinum - nicht regelmäßig, aber sobald ich merke, dass die nächste Migräne droht. Mir reicht meist eine halbe Tablette.
Das einzige was mich stört ist, dass die Preise von Coffeinum von Apotheke zu Apotheke schwanken, daher habe ich jetzt begonnen die Preise bei http://www.medvergleich.de/ zu vergleichen - und siehe da: bislang habe ich zu teuer eingekauft

Vielleicht ist das ja auch was für dich, ansonsten wünsche ich dir eine schöne kopfschmerzfreie Zeit

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2016 um 12:28

Kann bei regelmäßiger Einnahme zu Schlafstörungen führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2017 um 10:05
In Antwort auf agnese_12244833

Koffeintabletten
Hallo!
Erstmal: In Paracetamol ist kein Koffein drin. Es gibt Tabletten, in denen die beiden Stoffe kombiniert sind, aber normalerweise haben sie nichts miteinander zu tun.
Also ich würde erstmal abklären lassen, ob es tatsächlich am Koffein liegt, dass die Migräne besser wird. Evtl. liegt ja auch ein psychologischer Effekt vor?? Hast Du es mal mit Cola probiert? Enthält ja auch Koffein...
Mein Rat wäre, zum Arzt zu gehen und den zu fragen. Der kann es sicher am besten beurteilen, ob Du Koffein nehmen solltest oder nicht.

Viel Erfolg!

Was sagst stimmt Koffein verhindert Kopfschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 13:36

Ich habe  in meiner Prüfungszeiten auch gerne zu Koffeintabletten gegriffen. Mit der Zeit bekam ich die identische Nebenwirkungen außer Appetitlosigkeit! Eher umgekehrt ich habe gefuttert mehr als jeee . Ich wurde immer dicker nach jeder Prüfung.Vielleicht wegen der Nervosität. deswegen suchte ich nach eine andere Lösung und fand Greenful. Ich finde die besser  als Energie Spender! Ich habe keine Nebenwirkungen, aber das Gefühl weniger Hunger zu haben!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 20:38

Das habe ich schon öfter gehört, das Tee nicht so gut wirkt wie die Kapseln. Warum kan ich auch nicht sagen, bei mir wirkt es gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 15:51
In Antwort auf tika_12505533

Hallo Ihr Lieben,

Habe da ein Problem. Ich habe doch so schlimm Migräne, und habe gemerkt das es weniger wird wenn ich Kaffee trinke (warsch. wegen dem Koffein - ist ja in Paracetamol auch drin...)

Nur das Problem: Ich trinke eigentlich keinen Kaffee, bzw. finde es sogar richtig ekelhaft...

Jetzt habe ich gehört das es solche Tabletten gibt. Wäre rein theoretisch ja klasse, dann muss ich keinen kaffee mehr trinken...

Kennt sich da jemand mit aus??

Lg Marion

Naja es gibt bei DM freikäuflich Koffeinhaltige Tabletten die ich aber nicht als Dauer sondern nur als Übergangslösung bei Migräne ansehen würde.
​Liebe Grüße Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2017 um 13:01

Da liegst Du glaub ich falsch, den ich habe von den grünen Tabs abgenommen. Zwar nicht bewusst aber es gingen Pfunde runter. Bin natürlich stolz drauf, man sieht es nicht aber ich merke es an meiner Kleidung. Ich trinke Tee und nehme zuaätzlich noch morgens 2 Kps. Den Tee trink ich schon seit Jahren da ich kein Kaffee mag. Viele sagen grüner Tee schmeckt nicht, also ich packe mir stevio und ein tropfen Milch mit rein. Ist ja eigentlich nichts anderes wie schwarzer Tee. Und was die Energie betrifft fühle mich richtig wohl, kann mich nicht beschweren. Letztens fragt mich eine alte Bekannte wie ich das alles so meister. Sie war sehr überrascht, das ich eigentlich nichts besonderes mache, nur eben jeden Tag grünen Tee. Ich mache mir sogar selber Gesichtsmasken daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2017 um 19:14
In Antwort auf tika_12505533

Hallo Ihr Lieben,

Habe da ein Problem. Ich habe doch so schlimm Migräne, und habe gemerkt das es weniger wird wenn ich Kaffee trinke (warsch. wegen dem Koffein - ist ja in Paracetamol auch drin...)

Nur das Problem: Ich trinke eigentlich keinen Kaffee, bzw. finde es sogar richtig ekelhaft...

Jetzt habe ich gehört das es solche Tabletten gibt. Wäre rein theoretisch ja klasse, dann muss ich keinen kaffee mehr trinken...

Kennt sich da jemand mit aus??

Lg Marion

Absolutes Gift! Lass die Finger davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2017 um 7:37

Von Koffein abnehmen wie soll das den gehen? Ich denke mal da Koffein aufputschend ist, dass man da durch sein Sportprogramm mehr durch zieht und dann ist klar das man abnimmt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist mein Bauch zu dick?
Von: ttx1997
neu
11. Oktober 2017 um 6:21
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen