Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Hat jemand das gleiche?

Letzte Nachricht: 18. März 2010 um 12:56
U
uschi_12842944
01.05.07 um 18:09

Hallo zusammen..
Ich bin neu hier und habe schon einiges Interessantes hier gelesen.
Meine Situation : Ich hatte immer einen gesunden BMI und war vom Gewicht her auch immer gut dabei. Ich habe öft Diäten versucht doch es hat nie geklappt. Vor einem halben Jahr etwa fing ich dann plötzlich wie von allein an abzunehmen. Ich habe darauf hin weniges gegessen und das ganze für eine normale Diät gehalten. Mittlerweile sind es fast 20 Kilo. Ich konnte ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr aufhören abzunehmen. Zwar habe ich mich soweit wohl gefühlt aber jedes Mal wenn ich mich gewogen habe ,wollte ich ein Kilo weniger. Nun wiege ich 47kg bei 1,81m. Und ich fühle mich am Bauch immer noch zu dick. Deshalb dreht sich bei mir ständig und immer alles ums essen. Ich versuche so wenig wie möglich zu essen. Meine Bekannten und Familie finden mich alle zu dünn und sagen ich bin krank. Mein Arzt sagt das die Nieren,Leber und Cholesterinwerte alles Grenzwerte sind und ich zusehen soll das ich genug esse und trinke. Aber wie gesagt ich kann es nicht. Ich fühle mich zu dick und jeden Morgen wenn ich auf die Waage steige und dort ein paar 100 gramm mehr als am Vortag drauf sind kriege ich zu viel.Dann schaue ich das ich den Tag sowenig wie möglich esse und meistens trinke ich auch nur sehr wenig..Anderer seits mache ich mir Sorgen wegen den Werten vom Arzt. Und nun mein größtes Problem,und die frage ob das jemand kennt. Man steht morgends auf und verspürt leichten Hunger.Egal ob ich dann etwas esse oder nicht habe ich danach extreme Magenschmerzen,sodass ich den Rest des Tages ein Ziehen im Bauch habe, was ich nicht als HUnger oder als Schmerz identifizieren kann. Ich weiss nicht ob es Bauchschmerzen sind, wenn ja denke ich mir - brauche ich ja auch nichts essen.. Kennt das jemand ???? Bräuchte echt dringend mal Info ob das bei anderen auch so ist...

Mehr lesen

K
katy_11869538
01.05.07 um 18:41

Extrem!!!
47 kg bei 1.81??? das ist viel viel zu wenig . du siehst sicher sehr sehr krank aus. sorry wenn ich das jetzt so sage, aber bitte suche dir hilfe. ich hab zwar bulimie und keine Magersucht(die hatte ich vorher), aber das ist eindeutig zu wenig!!! willst du dass deine eltern dich irgendwann tot im bett auffinden,weil du an herzversagen gestorben bist??? das ist grad einer von meiner berufsschule passiert. das muss schrecklich für die eltern gewesen sein.

bitte geh nochmal zum arzt und hol dir hilfe. ich will jetzt auhc endlich weg von der ganzen scheiße. man will doch selber über sein leben bestimmen und nicht die krankheit bestimmen lassen. man kann nichts mehr genießen und das ist so unendlich schade.

und das mit den magenschmerzen hatte ich bei meiner MS auch(und heute auch noch manchmal).
ist ja ganz klar,dass der magen verkrampft und die magensäure so zu sagen deinen magen auffrisst,weil er keine nahrung bekommt.

wenn du pech hast bekommst du ein magengeschwür und das ist wirklich nicht schön(ich rede aus erfahrung)
und bitte versuch einfach ein bischen mehr zu essen und besonders auch zu trinken!!!

lieben Gruß Anni

Gefällt mir

U
uschi_12842944
01.05.07 um 19:47
In Antwort auf katy_11869538

Extrem!!!
47 kg bei 1.81??? das ist viel viel zu wenig . du siehst sicher sehr sehr krank aus. sorry wenn ich das jetzt so sage, aber bitte suche dir hilfe. ich hab zwar bulimie und keine Magersucht(die hatte ich vorher), aber das ist eindeutig zu wenig!!! willst du dass deine eltern dich irgendwann tot im bett auffinden,weil du an herzversagen gestorben bist??? das ist grad einer von meiner berufsschule passiert. das muss schrecklich für die eltern gewesen sein.

bitte geh nochmal zum arzt und hol dir hilfe. ich will jetzt auhc endlich weg von der ganzen scheiße. man will doch selber über sein leben bestimmen und nicht die krankheit bestimmen lassen. man kann nichts mehr genießen und das ist so unendlich schade.

und das mit den magenschmerzen hatte ich bei meiner MS auch(und heute auch noch manchmal).
ist ja ganz klar,dass der magen verkrampft und die magensäure so zu sagen deinen magen auffrisst,weil er keine nahrung bekommt.

wenn du pech hast bekommst du ein magengeschwür und das ist wirklich nicht schön(ich rede aus erfahrung)
und bitte versuch einfach ein bischen mehr zu essen und besonders auch zu trinken!!!

lieben Gruß Anni

Extrem , aber...
Vielen Dank für die Antwort erstmal... schon sehe ich vielleicht krank aus aber das Problem ist ja ich fühle mich wohl soweit.Bis auf den Bauch eben. Der ist immer so störend bei dem Blick in den Spiegel... Das mit dem Magengeschwür hat mir auch schon Angst gemacht, und ich denk mir dann aber er bekommt ja Nahrung (Heute, 2Kartoffeln mit Spargel und Pudding mit Erdbeeren zum Abendbrot, aber Fettreduziert.. und sonst auf der Arbeit esse ich Morgends etwas Müsli, dann 2 - 4 Scheiben Brot mit Frischkäse und zu Abend das was meine Mutter gekocht hat... Das ist doch total viel also warum verkrampft der sich und grund um sich selbst zu fressen hat er doch dann auch nicht *grinsen muss,weil sich das total komisch anhört* ) Ich mag nicht zu den Ärzten gehen, weil ich mich nicht Magersüchtig fühle ... ich finde meinen Bauch zu dick,der Rest ist genau richtig und da will ich auch nichts zunehmen-weiter abnehmen auch nicht unbedingt ... Aber ich glaube die Angst vor dem Zunehmen ist größer als die vor dem Abnehmen,naja
Nochmal zu den Schmerzen- habe vor einer Std.gegessen (1 ganzen Teller) und jetzt wieder diese Schmerzen....

Gefällt mir

K
katy_11869538
01.05.07 um 19:55
In Antwort auf uschi_12842944

Extrem , aber...
Vielen Dank für die Antwort erstmal... schon sehe ich vielleicht krank aus aber das Problem ist ja ich fühle mich wohl soweit.Bis auf den Bauch eben. Der ist immer so störend bei dem Blick in den Spiegel... Das mit dem Magengeschwür hat mir auch schon Angst gemacht, und ich denk mir dann aber er bekommt ja Nahrung (Heute, 2Kartoffeln mit Spargel und Pudding mit Erdbeeren zum Abendbrot, aber Fettreduziert.. und sonst auf der Arbeit esse ich Morgends etwas Müsli, dann 2 - 4 Scheiben Brot mit Frischkäse und zu Abend das was meine Mutter gekocht hat... Das ist doch total viel also warum verkrampft der sich und grund um sich selbst zu fressen hat er doch dann auch nicht *grinsen muss,weil sich das total komisch anhört* ) Ich mag nicht zu den Ärzten gehen, weil ich mich nicht Magersüchtig fühle ... ich finde meinen Bauch zu dick,der Rest ist genau richtig und da will ich auch nichts zunehmen-weiter abnehmen auch nicht unbedingt ... Aber ich glaube die Angst vor dem Zunehmen ist größer als die vor dem Abnehmen,naja
Nochmal zu den Schmerzen- habe vor einer Std.gegessen (1 ganzen Teller) und jetzt wieder diese Schmerzen....

Also
nochmal zu den schmerzen....das ist ja irgendwie nicht normal und da würde ich an deiner stelle wirklich mal zum arzt gehen. er wird dir sicher vorschlagen eine magenspiegelung zu machen um genaueres festzustellen. die magenspiegelung ist auch nicht schlimm. musste schon zwei machen. davon merkt man nix und das gut ist: wenn du wirklich ein geschwür hast(könnte ja sein bei den anzeichen) bekommst du tabletten. die nimmst du dann zwei wochen und weg sind die bacuhschmerzen
klingt doch gut oder?? geh am besten gleich morgen vormittag zum arzt. du willst ja sicher nicht die nächsten wochen mit bauchaua verbringen oder?!

und gegen den bauch der dich stört(was ich mir übrigens garnicht vorstellen kann bei dem gewicht) mach doch einfach morgens und abends jeweils 50-100 sit ups oder über den tag verteilt immer mal ein paar. so mache ich das auch,weil mich mein bauch auch eiegntlich als einzigstes stört und das hilft wirklich. 3 wochen und der ist echt schon n stück fester und straffer probiers einfach mal aus!!!

Liebe Grüße Anni

Gefällt mir

Anzeige
U
uschi_12842944
01.05.07 um 20:13
In Antwort auf katy_11869538

Also
nochmal zu den schmerzen....das ist ja irgendwie nicht normal und da würde ich an deiner stelle wirklich mal zum arzt gehen. er wird dir sicher vorschlagen eine magenspiegelung zu machen um genaueres festzustellen. die magenspiegelung ist auch nicht schlimm. musste schon zwei machen. davon merkt man nix und das gut ist: wenn du wirklich ein geschwür hast(könnte ja sein bei den anzeichen) bekommst du tabletten. die nimmst du dann zwei wochen und weg sind die bacuhschmerzen
klingt doch gut oder?? geh am besten gleich morgen vormittag zum arzt. du willst ja sicher nicht die nächsten wochen mit bauchaua verbringen oder?!

und gegen den bauch der dich stört(was ich mir übrigens garnicht vorstellen kann bei dem gewicht) mach doch einfach morgens und abends jeweils 50-100 sit ups oder über den tag verteilt immer mal ein paar. so mache ich das auch,weil mich mein bauch auch eiegntlich als einzigstes stört und das hilft wirklich. 3 wochen und der ist echt schon n stück fester und straffer probiers einfach mal aus!!!

Liebe Grüße Anni

Wenn es so einfach wäre..
Ich mache schon jeden Morgen und Abend Sit-Ups und wenn ich wieder schlechtes Gewissen wegen Essen habe, gehe ich noch auf den Bauchtrainer und fahr Fahrrad. Lasse die Situps schon manchmal weg, weil ich find das ich am Oberbauch bald zu viel Muskeln habe(will ja nicht aussehen wie ein Mann oder Bodybuilder) aber am Unterbauch tut sich nicht so viel und dazu kommt das er oft noch so aufgebläht ist,das er noch fünf mal dicker erscheint...
Vielleicht ist eine Magenspiegelung nicht verkehrt..das kann ich ja mal in Angriff nehmen wenn das so weitergeht. Die verflixte Sache ist aber auch wenn ich diese Schmerzen habe habe ich ja kein Hungergefühl(Was ich übrigends kaum noch habe) und es ist nicht einfach ohne dieses Gefühl was zu essen. Manchmal denke ich mir vielleicht solltest du deinem schmerzenden Bauch was zu essen geben, aber dann gebe ich ihm nichts ,weil mit schmerzen oder wenn grad mal keine schmerzen da sind ohne Hungergefühl was zu essen ist auch total unangenehm...

Gefällt mir

K
katy_11869538
01.05.07 um 20:26
In Antwort auf uschi_12842944

Wenn es so einfach wäre..
Ich mache schon jeden Morgen und Abend Sit-Ups und wenn ich wieder schlechtes Gewissen wegen Essen habe, gehe ich noch auf den Bauchtrainer und fahr Fahrrad. Lasse die Situps schon manchmal weg, weil ich find das ich am Oberbauch bald zu viel Muskeln habe(will ja nicht aussehen wie ein Mann oder Bodybuilder) aber am Unterbauch tut sich nicht so viel und dazu kommt das er oft noch so aufgebläht ist,das er noch fünf mal dicker erscheint...
Vielleicht ist eine Magenspiegelung nicht verkehrt..das kann ich ja mal in Angriff nehmen wenn das so weitergeht. Die verflixte Sache ist aber auch wenn ich diese Schmerzen habe habe ich ja kein Hungergefühl(Was ich übrigends kaum noch habe) und es ist nicht einfach ohne dieses Gefühl was zu essen. Manchmal denke ich mir vielleicht solltest du deinem schmerzenden Bauch was zu essen geben, aber dann gebe ich ihm nichts ,weil mit schmerzen oder wenn grad mal keine schmerzen da sind ohne Hungergefühl was zu essen ist auch total unangenehm...

Ich habe das gefühl,
dass du gegen deinen körper kämpfst und ihn glaub ich auch irgendwie garnicht als ein teil bzw dein teil ansiehst oder??? du bist dein körper und du tust dir selbst weh. gib ihm einfach was er braucht. denn sind es eben das nächste mal zwei bananen oder zwei joghurts. ess auch mal gemüse oder so. ich liebe gemüse und esse das in mengen sogar freiwillig, aber das ist ja immer geschmackssache.
mach dich nicht kaputt uhnd ich würds wirklich gut finden wenn du mal ne magenspiegelung machst!!

Lg Anni

Gefällt mir

A
an0N_1245455099z
01.05.07 um 21:06

...
dein bmi beträgt irgendwas mit 14 das ist an der unteren grenze ich könnte mir vorstellen das du sehr dürr bist ich bin 20cm kleiner als du un dwieg 47kg
gehe in terapie es ist echt schon lebensgefährlich
viel glück

Gefällt mir

Anzeige
A
asya_12251900
01.05.07 um 21:21
In Antwort auf katy_11869538

Extrem!!!
47 kg bei 1.81??? das ist viel viel zu wenig . du siehst sicher sehr sehr krank aus. sorry wenn ich das jetzt so sage, aber bitte suche dir hilfe. ich hab zwar bulimie und keine Magersucht(die hatte ich vorher), aber das ist eindeutig zu wenig!!! willst du dass deine eltern dich irgendwann tot im bett auffinden,weil du an herzversagen gestorben bist??? das ist grad einer von meiner berufsschule passiert. das muss schrecklich für die eltern gewesen sein.

bitte geh nochmal zum arzt und hol dir hilfe. ich will jetzt auhc endlich weg von der ganzen scheiße. man will doch selber über sein leben bestimmen und nicht die krankheit bestimmen lassen. man kann nichts mehr genießen und das ist so unendlich schade.

und das mit den magenschmerzen hatte ich bei meiner MS auch(und heute auch noch manchmal).
ist ja ganz klar,dass der magen verkrampft und die magensäure so zu sagen deinen magen auffrisst,weil er keine nahrung bekommt.

wenn du pech hast bekommst du ein magengeschwür und das ist wirklich nicht schön(ich rede aus erfahrung)
und bitte versuch einfach ein bischen mehr zu essen und besonders auch zu trinken!!!

lieben Gruß Anni

Hallo anni
darf ich mal was fragen?

(find es toll,dass du zu deinem gestörtem essverhalten stehst!)

wie hast du es geschafft die magersucht zu besiegen?warst du in therapie?

und wie kam es,dass du eine bulumie bekommen hast??

ich erkenne nämlich parallelen zu mir,deshalb diese fragen...

wäre total lieb,wenn du mir antworten würdest!

schönen abend!!

Gefällt mir

K
katy_11869538
01.05.07 um 22:39
In Antwort auf asya_12251900

Hallo anni
darf ich mal was fragen?

(find es toll,dass du zu deinem gestörtem essverhalten stehst!)

wie hast du es geschafft die magersucht zu besiegen?warst du in therapie?

und wie kam es,dass du eine bulumie bekommen hast??

ich erkenne nämlich parallelen zu mir,deshalb diese fragen...

wäre total lieb,wenn du mir antworten würdest!

schönen abend!!

Hallo inez
also zu deiner frage wie ich es "geschafft" hab von der MS wegzukommen, war eigentlich zu gleich der anstoß zur bulimie. irgendwann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten zu hungern(ca 3 monate) und habe mir denn mal wieder was gegönnt,aber es gleich bereut und so gings über zur bulimie.

zu dem muss ich sagen,dass ich ganz genau wusste wie das alles ging und ablaufen würde(weil meine schwester(23) seit sie 13 ist bulimie hat und sie ihr Fressattacken auch nicht vor uns(meine eltern und mir) verheimlicht hat,sondern sich das essen reingestopft hat und dann einfach aufs klo gegangen ist zum ko*** und denn wieder von vorn. die frau hat einfach kein schamgefühl....naja eigentlich wollte ich ja nie so werden wie sie. ich hab es gehasst und ich hab sie dafür gehasst und nun bin ich kein stück besser....

eigentlich wollte ich garnicht so viel schreiben,aber naja denn habt ihr n bischen was zum lesen

ich will bald zur therapie. hab mich bis jetzt noch nicht getraut,aber hier gibt es echt liebe mädels,die einen immer wieder mut machen!!!
Liebe Grüße Anni

P.s wie ist es bei dir. was für eine ES hast du?? und wie lange?? Du kannst mir sonst auch gerne eine privatnachricht schreiben...ciaoi

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_12330953
03.05.07 um 7:34

...
Geh zum Arzt.. 1,81m + 47kg ... auch wenn du denkst du bist nicht krank... das sind alles anzeichen einer ES... "abstreiten der ES" sind typische anzeichen.. geh mal nach Wikipedia

Gefällt mir

A
an0N_1286993099z
03.05.07 um 17:50
In Antwort auf uschi_12842944

Wenn es so einfach wäre..
Ich mache schon jeden Morgen und Abend Sit-Ups und wenn ich wieder schlechtes Gewissen wegen Essen habe, gehe ich noch auf den Bauchtrainer und fahr Fahrrad. Lasse die Situps schon manchmal weg, weil ich find das ich am Oberbauch bald zu viel Muskeln habe(will ja nicht aussehen wie ein Mann oder Bodybuilder) aber am Unterbauch tut sich nicht so viel und dazu kommt das er oft noch so aufgebläht ist,das er noch fünf mal dicker erscheint...
Vielleicht ist eine Magenspiegelung nicht verkehrt..das kann ich ja mal in Angriff nehmen wenn das so weitergeht. Die verflixte Sache ist aber auch wenn ich diese Schmerzen habe habe ich ja kein Hungergefühl(Was ich übrigends kaum noch habe) und es ist nicht einfach ohne dieses Gefühl was zu essen. Manchmal denke ich mir vielleicht solltest du deinem schmerzenden Bauch was zu essen geben, aber dann gebe ich ihm nichts ,weil mit schmerzen oder wenn grad mal keine schmerzen da sind ohne Hungergefühl was zu essen ist auch total unangenehm...

Hallo sorgi
Du hast gesagt, dass dein Bauch öfter mal aufgebläht aussieht? Vielleicht solltest du mal beobachten, nach welchen Lebensmitteln du das hast. Meine ältere Schwester z.B. hatte auch soetwas. Immer nach dem Essen bekam sie Schmerzen und einen Blähbauch. Nach einiger Zeit kam noch starker Durchfall hinzu. Das ging dan wochenlang so, bis sie sich endlich zum Arzt geschleppt hat. Der hat dann auch ne Magen- und ne Darmspiegelung mahen lassen und es kam heraus, dass sie eine Lebensmittelallergie hat. Ich hab das auc z.B. wenn ich zu viele Produkte mit Lactose esse. Vielleicht hast du ja sowas. Du musst damit auf jedenfall zum Arzt gehen. Wie meine Vorgängerin schon sagte...Der gibt dir Medikamente und nach einigen Wochen sind die Schmerzen und sicher auch der (bei deinem Gewicht wohl eher kleine) Blähbauch weg
Geh besser mit deinem Körper um. Er wird es dir danken.
Gaaaanz liebe Grüße.
Sannchen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
U
uschi_12842944
06.05.07 um 17:04
In Antwort auf katy_11869538

Ich habe das gefühl,
dass du gegen deinen körper kämpfst und ihn glaub ich auch irgendwie garnicht als ein teil bzw dein teil ansiehst oder??? du bist dein körper und du tust dir selbst weh. gib ihm einfach was er braucht. denn sind es eben das nächste mal zwei bananen oder zwei joghurts. ess auch mal gemüse oder so. ich liebe gemüse und esse das in mengen sogar freiwillig, aber das ist ja immer geschmackssache.
mach dich nicht kaputt uhnd ich würds wirklich gut finden wenn du mal ne magenspiegelung machst!!

Lg Anni

Fressattacke !!!!!!!!
Hey Leute.... hab gestern total Mist gebaut. Meine Eltern haben Schokolade gegessen und mich genervt das ich auch ein Stück nehmen soll.wenigstens eins... habe lange Stand gehalten aber nach einiger Zeit ein Stück genommen. Danach sind meine Eltern zu Bekannten gefahren und ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle - hab mich am Süßigkeitenschrank bedient und ca 60g Vollmilchschokolade,30g Milka Schokolade, 1 KinderCountry,1 Duplo, 5 Schokoreiswaffeln und drei kleine Schokokekse und nen Schokopudding gegessen.. (Glaub ich hab nichts vergessen) Ich hab einfach alles in mich rein gestopft,hinter her war mir total schlecht. Wusste dann nicht mehr was ich machen sollte ... ich mein über 150g Schokolade, das sind bestimmt über 50g Fett auf einmal ( Und ich hab tagsüber ausnahmsweise auch mal gut gegessen gehabt) ... Hab versucht mir dann den Finger in den Hals zu stecken, aber es hat nicht geklappt !!! ZU dumm zum Kotzen. Naja auf jeden Fall habe ich jetzt total das schlechte Gewissen.. meint Ihr der eine Anfall rächt sich direkt auf der Waage und am Bauch ???Mach mir echt total den Kopf und würd am Liebsten alles rückgängig machen und hab Angst das sowas nochmal passiert... Bitte um Antwort von Erfahrenen..

Gefällt mir

E
etel_12055882
06.05.07 um 21:42

Oh mein gott.
du bist nur einen cm kleiner als ich und wiegst ca 20 kg weniger als ich!! dabei bin ich schon sehr sehr schlank! pass bitte auf dich auf, so wenig kg kann ich mir bei der größe ja gar nicht vorstellen

Gefällt mir

Anzeige
Q
quy_12161090
07.05.07 um 3:03

...
das sind bestimmt magenkrämpfe, ich hab das manchmal wenn ich mittags das letzte gegessen hab und dann am nächsten morgen viel esse, aber bei dir kann es davon ja nicht kommen, ich ess zwar nicht immer normal, aber größtenteils, ich esse höchstens ab und zu zu viel, aber ich hab normalgewicht. dein bmi ist ziemlich alarmierend 14.3 ist ein sehr ungesunder bmi mit wenig lebenserwartung.
du hast diese krämpfe, weil dein magen nicht genug zum schaffen hat, das ist nicht gut, hör auf deinen arzt und versuch mit hilfe deiner verwandten, bekannten freunden etc. wieder ein normales bild deiner selbst zu bekommen. mach wenns dir wieder einigermaßen normal gut geht, sport, damit du dich wohler fühlst, aber bitte übertreib es auch da nicht, das kann auch zu einer sucht werden.

LG

Gefällt mir

A
an0N_1286993099z
07.05.07 um 9:26
In Antwort auf uschi_12842944

Fressattacke !!!!!!!!
Hey Leute.... hab gestern total Mist gebaut. Meine Eltern haben Schokolade gegessen und mich genervt das ich auch ein Stück nehmen soll.wenigstens eins... habe lange Stand gehalten aber nach einiger Zeit ein Stück genommen. Danach sind meine Eltern zu Bekannten gefahren und ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle - hab mich am Süßigkeitenschrank bedient und ca 60g Vollmilchschokolade,30g Milka Schokolade, 1 KinderCountry,1 Duplo, 5 Schokoreiswaffeln und drei kleine Schokokekse und nen Schokopudding gegessen.. (Glaub ich hab nichts vergessen) Ich hab einfach alles in mich rein gestopft,hinter her war mir total schlecht. Wusste dann nicht mehr was ich machen sollte ... ich mein über 150g Schokolade, das sind bestimmt über 50g Fett auf einmal ( Und ich hab tagsüber ausnahmsweise auch mal gut gegessen gehabt) ... Hab versucht mir dann den Finger in den Hals zu stecken, aber es hat nicht geklappt !!! ZU dumm zum Kotzen. Naja auf jeden Fall habe ich jetzt total das schlechte Gewissen.. meint Ihr der eine Anfall rächt sich direkt auf der Waage und am Bauch ???Mach mir echt total den Kopf und würd am Liebsten alles rückgängig machen und hab Angst das sowas nochmal passiert... Bitte um Antwort von Erfahrenen..

@sorgi
Du brauchst es doch jetzt nicht mehr abstreiten oder leugnen, denn jetzt ist es 100%ig klar, dass du eine Essstörung hast.

Gefällt mir

Anzeige
A
aoife_11957839
07.05.07 um 11:46

Hallo sorgi
dein beitrag hat mich erschreckt.
ich finde es toll dass du öffentlichkeit suchst und im grunde schon erkannt hast, dass du krank bist.
dennoch solltest du den nächsten schritt wagen und etwas dagegen unternehmen. nimm die hilfe deiner umwelt an!
ich hatte ne bekannte die war auch mal so dünn wie du, sie hat sich aber gott sei dank zusammengerauft. wann warst du denn das letzte mal beim arzt??
das muss schon ne weile her sein, die meisten ärzte würden die wegen deines massiven untergewichts wohl direkt ins krankenhaus einweisen, dein gewicht ist schon lebensgefählrich.
ich weiß dass hört sich jetzt hart an aber willst du n flachen bauch haben und dafür dein leben aufs spiel setzten oder so aussehen wie alle anderen und dafür leben? ich glaub die frage solltest du dir mal stellen.

dein " dicker"bauch könnte auch daran liegen, dass du den klassischen hungerbauch hast. schau dir mal die unterernährten kinder in der dritten welt an, die haben auch immer einen riesigen bauch, obwohl sie fast nichts zu essen bekommen.

Gefällt mir

S
su_11845748
07.05.07 um 13:54

Esstörungen
da ich keine magen mehr habe habe ich letztes jahr im juni nur noch 37,5kg gewogen bei einer grösse von 161cm bis jetzt habe ich gut zugenommen jetzt wiege ich 51kg aber da ich abends sehr unter heisshunger bzw.fressatacken leide möchte ich mit anderen ausstauschen. Wäre nett wenn sich jemand meldet gruss Jutta.

Gefällt mir

Anzeige
U
uschi_12842944
07.05.07 um 20:22
In Antwort auf su_11845748

Esstörungen
da ich keine magen mehr habe habe ich letztes jahr im juni nur noch 37,5kg gewogen bei einer grösse von 161cm bis jetzt habe ich gut zugenommen jetzt wiege ich 51kg aber da ich abends sehr unter heisshunger bzw.fressatacken leide möchte ich mit anderen ausstauschen. Wäre nett wenn sich jemand meldet gruss Jutta.

Danke an euch !
Danke erstmal , dass so viele Antworten von euch kommen und Ihr euch mit meinem Problem befasst. Das tut total gut. Zu meiner Fressatacke ist leider noch kein Kommentar gekommen, aber ich versuche einfach diesen Abend zu vergessen. Mal was anderes - habe heute Tagsüber 1 Scheibe Vollkornbrot, 3 Scheiben Roggenmischbrot mit Käse und eine Paprika gegessen und heute Abend einen ganz großen Teller Nudelauflauf mit Putenbrustgeschnetzeltem gekocht von meiner Mama ( also nich gerade fettarm). Was haltet ihr davon ? Ist das viel, wenig oder genau richtig ?! Ich war schon etwas stolz auf mich, weil sonst ess ich ja nur höchstens 2 Brote oder Salat und dann Abends ne kleine Menge von Mamas gekochtem.. Aber mich würde interessieren wie andere darüber denken, kann nämlich selbst leider nicht einschätzen was für nicht-essgestörte Menschen so normal ist,das ist mir die letzte Zeit aufgefallen.

Freu mich auf Antworten und vielen Dank nochmal für euer Interesse - echt eine Wohltat

Liebe Grüße -eure Sorgi

Gefällt mir

U
uschi_12842944
07.05.07 um 21:29

Menge
Danke. Insgesamt hab ich heute unter 30 g Fett zu mir genommen. Ich hab gelesen das man dann auch nicht zunimmt. Stimmt das eigentlich ??? Und wie war das nochmal mit den Kohlenhydraten , wenn man Abends viel davon ist , also zb. der Nudelauflauf meiner Mama...da war doch irgendwas

Gefällt mir

Anzeige
I
inaya_12487308
17.03.10 um 19:03

...
heii leute..
meine schwester hatte das auch.. sie war 11 oder 12 jahre alt... jedenfalls hat es damit angefangen dass sie total stess mit meinem vater hatte.. und irgendwann hat sie immer weniger gegessen.. und ist jedesmal nach oder auch mal zwischen dem essen zum klo gegange.. (ich gehe heute davon aus dass es bullemie war, früher kannt ich sowas noch garnicht) ich hab mir nicht dabei gedacht.. und sie ist immer dünner geworden... irgendwann wollte sie mir was zum essen von ihr unterschieben.. und es kam dann so weit dass ich ihr gesagt habe "nein ich esse das nicht sonst stirbst du" das war echt hart für mich.. ich war selbst er 9-10 jahre alt. dann ist sie ins krankehaus gekommen zur zwangsernährung.. für ein ganzes jahr lang.. das war für mich eine der schlimmsten zeiten meines lebens.. und wenn ich eure geschichte hier so lesen könnt ich schon wieder zum heulen anfangen weil ich sehe wie vielen leuten es so geht.. ich hoffe echt ihr bekommt das in den griff...

liebe grüße
melli

Gefällt mir

Y
ylva_12331849
18.03.10 um 12:56

Hallo Doriane,
Ich hoffe Deine Mühe, so früh am morgen noch lieb zu meinen, zahlt sich aus, und die Verfasserin liest es nach fast drei jahren, oder zumindestens eine/einer, die/der das gleiche Problem hat.

Lieben Gruß!

Gefällt mir

Anzeige