Home / Forum / Fit & Gesund / Handekzem..

Handekzem..

27. Februar 2009 um 23:06

Hallo,
seit einem Jahr habe ich an beiden Händen ein Ekzem.
Die Stadien:
1 anschwellen der Hände
2 Pusteln(große+kleine mit Flüssigkeit)
3 totales Eintrocknen der Innenflächen und tiefe Risse(kann meine Hände dann kaum bewegen)
4 Die Haut pellt ab(sieht teilweise wie Hornhaut aus)
...und dann beginnt alles von vorne

Das Einzige,was die sämtlichen Hautärzte und Kliniken festgestellt haben, ist eine Nickelallergie.....

Das kann aber nicht alles sein, denn ich trage 95% des Tages Baumwollhandschuhe und achte schon peinlichst genau auf nickelhaltige Dinge.....
Hat jemand einen Rat oder auch sowas??????

Mehr lesen

15. Mai 2010 um 19:30

Habs auch
Hallo, habe das gleiche Problem wie Du, seit einen Jahr, bin schon fix und fertig weil ich nicht weis wie es weiter gehen soll war auch schon in einer Hautklinik und bei ein paar verschiedene Hautärzte und stellten auch nur eine Nickelallergie fest
Hast du schon was gefunden was dir hilft?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 7:03
In Antwort auf amir_11931900

Habs auch
Hallo, habe das gleiche Problem wie Du, seit einen Jahr, bin schon fix und fertig weil ich nicht weis wie es weiter gehen soll war auch schon in einer Hautklinik und bei ein paar verschiedene Hautärzte und stellten auch nur eine Nickelallergie fest
Hast du schon was gefunden was dir hilft?
lg

Hallo
Hallo ihr zwei, habt ihr denn schon weiteres darüber herrausgefunden?
Ich habe auch dieses problem. Bei mir wurde eine scheißdrüsenfehlfunktion festgestellt. Ich habe das auch an den fußsohlen. Da ist es noch erträglich, aber an den händen ist besonders im sommer schlimm. Ich behandle es, auf ärztlichen rat hin, erst mit kostison creme und dann mit einer creme aus der natur. Rosatum oder so heißt die. Obs jemals weg geht weiß niemand

Ich hoffe ich konnte helfeb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 14:29
In Antwort auf toni_12316721

Hallo
Hallo ihr zwei, habt ihr denn schon weiteres darüber herrausgefunden?
Ich habe auch dieses problem. Bei mir wurde eine scheißdrüsenfehlfunktion festgestellt. Ich habe das auch an den fußsohlen. Da ist es noch erträglich, aber an den händen ist besonders im sommer schlimm. Ich behandle es, auf ärztlichen rat hin, erst mit kostison creme und dann mit einer creme aus der natur. Rosatum oder so heißt die. Obs jemals weg geht weiß niemand

Ich hoffe ich konnte helfeb

Hallo
Ich bin Katrin und neu hier. Ich hatte die gleichen Probleme seit der Pubertät( 16.LJ). Ich bin jetzt 43 und ich weiß was es bedeutet. Mir ging es 2008 gar nicht so gut. ich hatte BurnOut wenn Ihr wißt was das ist. wenn nicht können wir gerne ein ander mal darüber schreiben. ich ging 2008 zur Kur und 10 Monate später wieder BurnOut. ich suchte nach einer Alternative zu Medikamenten und kam an Nahrungsergänzungen ran. Ich habe gedacht naja versuchst es mal. Mir ging es dann wirklich gesundheitlich besser. Was das BurnOut betraf. Ich nahm es also weiter weil ich das Gefühl hatte es tut mir gut. Ich hatte noch mehrere Allergien und Darmprobleme und es ging eins nach dem anderen weg.
das ich das mit den Händer hatte, damit hatte ich mich schon abgefunden. Mal war es besser mal schlechter. Je nachdem was ich für Stress hatte waren die schübe mal heftiger oder mal nicht so schlimm. Ich benutzte Amciderm Lotio die hat mir einigermaßen gut geholfen. Jedenfalls seit ich diese Nahrungsergänzung nahm wurden die Schübe weniger und als wir letztes Jahr zu Ostern meine Freundin, die ich schon Jahre nicht mehr gesehen hatte besuchten und sie mich noch mit verbundenen Händen in der schule kannte, mich fragte was mit meinen Händen passiert sei wurde mir erst mal so richtig bewusst dass dieses Exzem verschwunden war. Meine Nahrungsergänzung kostet mich am Tag ca 3 ich muß sagen, für mich ist das in Ordnung wenn man bedenkt wie ich gelitten habe. Leider habe ich das früher nicht gewußt dass Nährstoffmangel so viele Krankheiten auslösen können. Mittlerweile habe ich eine Ausbildung zur Nährstoffberaterin gemacht, denn ich finde es ist wichtig das den Menschen weiterzugeben. Die Ärzte doktern nur an uns herum und wir sind Versuchskaninchen für die Pharmaindustrie.
lg Katrin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 18:08

Handekzem
Hallo zusammen ich leide mit euch ich habe das jetzt seid c a.4 jahren ich hab auch unzählige ärtze auf gesucht ohne erfolg leider allergietests wurde gemacht aber es wurde nichts gefunden ich habe mir sogar knabberfische an geschafft am anfang hat das alles geholfen aber auf dauert leider nicht wirklich ich verzweifel langsam aber sicher ich hab zwei kinder denen ich manchmal nicht helfen kann sich an zu ziehen etc. Er ist echt nervenzerreißend
Ich komme aus dem med. Bereich man sagte mir aber das ich nicht mehr in meinen beruf zurück kann was ich nicht akzeptieren kann daher meine frage was macht ihr beruflich und kommt ihr damit zurecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2016 um 11:18

Handekzem
Hallo,ich habe seit einem halben Jahr die gleichen Probleme und habe folgendes gemacht...ich nehme Vitamin A Tabletten(Doppelherz), Selentabletten (Cefasel 200 nutri),Halicar Creme,Linola Urea Creme.(Gibt es alles in der Apotheke) Ich habe mir in meiner Verzweiflung Salz vom Toten Meer geholt ; in eine Schüssel mit kaltem Wasser und die Hände reingetaucht bis es nicht mehr auszuhalten ist,dann unter kaltem Wasser abkühlen..ist absolut schmerzhaft,hilft aber.Schmerzen hatte ich sowieso und es hat funktioniert...nach 2 Tagen waren die Symptome sehr gut abgeklungen.Ich konnte wieder alles ohne Baumwollhandschuhe anfassen und meine Hände und Finger schmerzfrei nutzen...eine riesige Erleichterung nach all der Pein...Viel Glück Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2017 um 22:14
In Antwort auf yu_12484101

Hallo,
seit einem Jahr habe ich an beiden Händen ein Ekzem.
Die Stadien:
1 anschwellen der Hände
2 Pusteln(große+kleine mit Flüssigkeit)
3 totales Eintrocknen der Innenflächen und tiefe Risse(kann meine Hände dann kaum bewegen)
4 Die Haut pellt ab(sieht teilweise wie Hornhaut aus)
...und dann beginnt alles von vorne

Das Einzige,was die sämtlichen Hautärzte und Kliniken festgestellt haben, ist eine Nickelallergie.....

Das kann aber nicht alles sein, denn ich trage 95% des Tages Baumwollhandschuhe und achte schon peinlichst genau auf nickelhaltige Dinge.....
Hat jemand einen Rat oder auch sowas??????

Also bei mir ist in alle 4 Punkten das gleiche. Bei mir juckt es  noch sehr, dann kratzte ich mich wund und im Winter kommen noch geplatzte Stellen dazu. Das finde ich am schlimmsten, das sind vielleicht Schmerzen und wenn es an der Fingern spitze platzt dann ist es am schlimmsten. Jede Berührung ist wie ein Messer Stich.
Ich habe auch keine genaue Diagnose bekommen. Und von Kortison habe ich es echt satt. Eine Heilpraktikerin hat mich auf die Thunlauri Kräuter gebracht und die Centella Creme.
Ich bin mein Ekzeme fast los, im Winter muss ich noch aufpassen und da brauche ich auch noch die Creme sonst reichen die Kapseln! !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Muskeln an Waden abbauen
Von: datgurl123
neu
2. Juli 2017 um 21:38
Mein Rezept gegen Scheidenpilz/ gereizte Haut
Von: mydilemma
neu
2. Juli 2017 um 20:25
Elontril
Von: conny2406
neu
30. Juni 2017 um 22:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen