Home / Forum / Fit & Gesund / Haben regelbeschwerden auch frauenärztinnen?

Haben regelbeschwerden auch frauenärztinnen?

12. Januar 2013 um 20:24

hallo ihr lieben!
mich würde interessieren, ob auch frauenärztinnen als fachfrauen regelbeschwerden haben?
hat jemand von euch mit ihrer ärztin darüber geredet oder haben nur wir "normalos" diese beschwerden und nehmen die ärztinnen eher pflanzliche oder chemische mittel?
liebes grüßle

Mehr lesen

12. Januar 2013 um 20:44

Also
ich habe nie mit einem Arzt darüber gesprochen, aber warum sollten Frauenärztinnen keine Regelschmerzen haben? Nur weil sie Profis auf dem Gebiet der Gynäkologie sind, können sie doch das Problem nicht einfach beheben.
Ein Zahnarzt kann ja auch Karies bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2013 um 21:07
In Antwort auf coquette164

Also
ich habe nie mit einem Arzt darüber gesprochen, aber warum sollten Frauenärztinnen keine Regelschmerzen haben? Nur weil sie Profis auf dem Gebiet der Gynäkologie sind, können sie doch das Problem nicht einfach beheben.
Ein Zahnarzt kann ja auch Karies bekommen.

Hallo,
ich denke mir daduch dass sie sich von berufswegen jahrelang mit der thematik beschäftigen und diese (evt.) im griff haben und was sie dagegen tun bzw. getan haben.
danke für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper