Home / Forum / Fit & Gesund / Habe zwei schlechte Gene,ist das etwas sehr schlimmes?

Habe zwei schlechte Gene,ist das etwas sehr schlimmes?

14. März 2006 um 11:33

Hallo Zusammen

Hab mal eine kurze Frage da ich bei google.de nichts finde und ich gerne etwas drüber erfahren möchte frag ichhier mal nach.

Und zwar bin ich mit zwei schlechten Genen auf die Welt gekommen. Nur leider kann mir keiner genau sagen was das genau zu heißen hat!Da mich das sehr interssiert hoffe ich hier ein paar antworten zufinden.
Falss mir einer vllt erklären was es genau zu bedeuten hat wäre ich echt frog dadrüber!!Vielen Dank schon mal im vorraus.

Wünsch euch allen noch einen schönen Tag

Lieben gruß Sarah

Mehr lesen

14. März 2006 um 19:56

Ähh?!
wurde bei dir ein gentest gemacht oder wie??
ein gendefekt kann ua eine behinderung hervorrufen, wie zb mongolismus (bzw. trisomie-21)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2006 um 22:28

Gene
Der Mensch hat zwischen 30.000 und 150.000 Gene, genau weiß das noch keiner.
In den Genen sind alle Erbinformationen gespeichert, die Gene bestimmen also, dass aus der Eizelle ein Lebewesen mit 2 Beinen und 2 Armen wird, die Haarfarbe und Augenfarbe ist in den Genen festgelegt und viele viele andere Eigenschaften.
2 schlechte Gene - das heißt eigentlich nur, dass zwei der vielen tausend Gene nicht ganz fehlerfrei sind. Das können ganz kleinen Fehler sein, die sich im Leben niemals spürbar bemerkbar machen, es können aber auch Erkrankungen oder Veranlagungen zu bestimmten Krankheiten sein (Migräne, Diabetes, Asthma usw). Ohne zu wissen welche Gene das sind, kann man da nichts genaueres sagen.
Wenn wichtige Gene einen Fehler hätten, wüssten Eltern und Arzt sicher ziemlich genau Bescheid; wenn dir also niemand genau sagen kann, was es damit auf sich hat, ist das eigentlich eher ein gutes Zeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 21:11
In Antwort auf inkeri_12715947

Ähh?!
wurde bei dir ein gentest gemacht oder wie??
ein gendefekt kann ua eine behinderung hervorrufen, wie zb mongolismus (bzw. trisomie-21)...

Pc bitte
schön sowas hier zu finden aber das heißt nicht mongolismus sondern down syndrom, auch wenn selbst in den schulbüchern noch oft was anderes steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 21:17

Bittaschön
Ein Gen ist ein Abschnitt auf der Desoxyribonukleinsäure (DNA), der die Grundinformationen zur Herstellung einer biologisch aktiven Ribonukleinsäure (RNA) enthält. Bei diesem Herstellungsprozess (Transkription genannt) wird eine Negativkopie in Form der RNA hergestellt. Es gibt verschiedene RNAs, die bekannteste ist die mRNA, von der während der Translation ein Protein übersetzt wird. Dieses Protein übernimmt im Körper eine ganz spezifische Funktion, die auch als Merkmal bezeichnet werden kann. Allgemein werden Gene daher als Erbanlage oder Erbfaktor bezeichnet, da sie die Träger von Erbinformation sind, die durch Reproduktion an die Nachkommen weitergegeben werden. Die Expression, das heißt die Ausprägung oder der Aktivitätszustand eines Gens, ist in jeder Zelle genau reguliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 21:18

Und nochmal bitte
Gene liegen auf dem inzwischen weltberühmten Erbinformations-Faden DNA.
In den Genen stehen die Anweisungen, wie die Bestandteile des Körpers hergestellt werden. Die meisten Gene enthalten die Anleitung zur Herstellung eines Eiweiß. Es gibt aber auch Gene, die die Bauanleitung für mehrere Eiweiße tragen. Einige Gene enthalten die Erbinformation zur Herstellung einer sogenannten Ribonukleinsäure (RNA).

Diese Baupläne sind verschlüsselt Die Kodierung besteht aus einer Kombination von vier chemischen "Buchstaben", die auf der DNA in Form einer langen Kette aneinander gereiht sind. Diese vier Gen-Buchstaben heißen A = Adenin, T = Thymin, C = Cytosin und G = Guanin.

Eine Kombination von je drei dieser Buchstaben (z. B. AGT) bildet ein Code-Wort. Diese Kodierung wird an den Eiweiß-Fabriken ("Ribosomen") der Zelle entschlüsselt. Die Ribosomen erkennen, dass jedes Drei-Buchstaben-Wort für eines von insgesamt 20 Bausteinen der Eiweiße steht und bauen nach dieser Anleitung ein Baustein nach dem anderen zu einem vollständigen Eiweißstoff zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest