Home / Forum / Fit & Gesund / Habe zugenommen

Habe zugenommen

16. September 2012 um 11:01 Letzte Antwort: 16. September 2012 um 17:40

Einige von euch haben vielleicht meinen letzten Beitrag gelesen indem ich gepostet habe was ich am Tag so esse und ob das ausreichend ist.
Mein Gewicht betrug 34,6kg bei einer größe von 1.53m heute morgen habe ich mich wieder gewogen(wie jeden Tag)und heute hat es 35kg angezeigt.Habe gestern abend noch einen apfel und eine pflaume gegessen.Kann es sein das ich davon zugenommen habe?

Meistens esse ich ja zum Frühstück ein brötchen mit butter und schinken oder putenbrust.
Zum Mittag Obst,zum Vesper wieder ein Brötchen mit Pflaumenmus oder Wurst(je nachdem wonach mir ist)
Und zum Abendbrot esse ich meistens auch ein Brötchen mit Tomatenmark,da habe ich mir jetzt manchmal einen Sojaburger warm gemacht und ins brötchen gelegt oder ein bissel Kassler.

Ist das zuviel?Und habe ich nun zugenommen weil ich gestern Obst gegessen habe?

Danke euch für eure Antworten!

Mehr lesen

16. September 2012 um 12:21

....
bei deiner Größe und deinem Gewicht ist nichts zuviel !Du musst erstmal gute 5-8 Kilo zunehmen!
Du bist so dünn 35 Kilo auf 1,53 ich hatte zu meinen Ms-Zeit 23 auf 150 cm und ich sah aus wie der Tod persönlich!Mit einem Gewicht zwischen 40 und 45 Kilo wäre ich mit dir zufrieden!Gut meine Meinung zählt wahrscheinlich nicht Mir ist schon öfter aufgefallen das mit mir hier keiner spricht !Aber vllt ist das so das die Gruppe so eingeschworen ist und sich ungern an Kommentaren von "Fremden" beteiligt!

Aber zurück zum Thema,bei deinem Gewicht darfst du dir alles erlauben!Versuche die Ms hinter dir zu lassen ,Essen wieder zu genießen ,es gibt so schöne Dinge im Leben die man verpasst durch diese Krankheit !Man ist gefesselt daran allein zu sein ,man geht nicht mehr gern aus weil man ja evtl. mit Essen konfrontiert wird,man zieht sich zurück ,hat an nichts mehr Freude,kennt jede Kalorienangabe in jeglichem Lebensmittel auswendig!
Fang an zu leben geh raus ,beschäftige dich mit deinem Umfeld ,genieße ein Eis in der Sonne es ist heute so schönes Wetter (zumindest hier bei mir in NRW)....

Bestimme du über dein Leben ,lass das nicht zu das die Krankheit dein Leben bestimmt !

Ich weiß wovon ich spreche ,ich bin so stolz das ich raus bin und das schon seit mittlerweile 11 Jahren (war von 12-.14 ms)ich habe niemals einen Rückfall gehabt ,bei mir hat es einfach klick gemacht !Es interessiert niemanden, wirklich niemanden ob du 3 Kilo mehr oder 2 Kilo weniger wiegst !Die Menschen die dich lieben tun dies aufgrund deiner charakterlichen Stärken!Sie nehmen deiner an ,wie du bist !Nur diese Personen in deinem Umfeld sind etwas wert auf alle anderen musst du lernen zu verzichten!!!
Ich weiß das die Krankheit einem auch Kontrolle und Halt geben kann wenn man sich schon zu intensiv fixiert hat!Dieser Zwang ist einfach da und unter Umständen wird man ihn auch nicht so schnell wieder los!Ich überschlage oftmals auch am Abend was ich tagsüber gegessen haben und denke oftmals omg das hätte aber nicht sein müssen!Wiederrum gab es dann eben das Stück Kuchen zum Geburtstag der Kollegin,die Pizza weil man sich mit dem Freund nen schönen Abend machen wollte !

Das ist das Leben und vllt sind WIR irgendwann mal soweit das wir einfach mit Genuss essen und uns keine Sorgen mehr machen und das wird genau dann sein wenn wir erfüllt und glücklich sind ,weil dann beschäftigen wir uns nicht mehr mit solch alltäglichen oberflächlichen Dingen wie essen ,dann ist es für uns etwas vollkommen normales was wir tun ,damit wir uns gesund erhalten !

So und jetzt genug gequatscht!
Das was du am Tag isst da komme ich auch drauf und es ist doch schön zu wissen das du dir noch einiges mehr erlauben darfst....und das ohne schlechtes Gewissen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2012 um 13:41

400g
Wir reden hier von 400g...
Das kann im Grunde genommen sonst was für eine Schwankung sein.
Und zuviel ist bei dir gar nichts.
Allerdings habe ich das Gefühl, du hast Angst zuzunehmen. Das ist dann schon besorgniserregend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2012 um 14:13
In Antwort auf ginger_12293075

....
bei deiner Größe und deinem Gewicht ist nichts zuviel !Du musst erstmal gute 5-8 Kilo zunehmen!
Du bist so dünn 35 Kilo auf 1,53 ich hatte zu meinen Ms-Zeit 23 auf 150 cm und ich sah aus wie der Tod persönlich!Mit einem Gewicht zwischen 40 und 45 Kilo wäre ich mit dir zufrieden!Gut meine Meinung zählt wahrscheinlich nicht Mir ist schon öfter aufgefallen das mit mir hier keiner spricht !Aber vllt ist das so das die Gruppe so eingeschworen ist und sich ungern an Kommentaren von "Fremden" beteiligt!

Aber zurück zum Thema,bei deinem Gewicht darfst du dir alles erlauben!Versuche die Ms hinter dir zu lassen ,Essen wieder zu genießen ,es gibt so schöne Dinge im Leben die man verpasst durch diese Krankheit !Man ist gefesselt daran allein zu sein ,man geht nicht mehr gern aus weil man ja evtl. mit Essen konfrontiert wird,man zieht sich zurück ,hat an nichts mehr Freude,kennt jede Kalorienangabe in jeglichem Lebensmittel auswendig!
Fang an zu leben geh raus ,beschäftige dich mit deinem Umfeld ,genieße ein Eis in der Sonne es ist heute so schönes Wetter (zumindest hier bei mir in NRW)....

Bestimme du über dein Leben ,lass das nicht zu das die Krankheit dein Leben bestimmt !

Ich weiß wovon ich spreche ,ich bin so stolz das ich raus bin und das schon seit mittlerweile 11 Jahren (war von 12-.14 ms)ich habe niemals einen Rückfall gehabt ,bei mir hat es einfach klick gemacht !Es interessiert niemanden, wirklich niemanden ob du 3 Kilo mehr oder 2 Kilo weniger wiegst !Die Menschen die dich lieben tun dies aufgrund deiner charakterlichen Stärken!Sie nehmen deiner an ,wie du bist !Nur diese Personen in deinem Umfeld sind etwas wert auf alle anderen musst du lernen zu verzichten!!!
Ich weiß das die Krankheit einem auch Kontrolle und Halt geben kann wenn man sich schon zu intensiv fixiert hat!Dieser Zwang ist einfach da und unter Umständen wird man ihn auch nicht so schnell wieder los!Ich überschlage oftmals auch am Abend was ich tagsüber gegessen haben und denke oftmals omg das hätte aber nicht sein müssen!Wiederrum gab es dann eben das Stück Kuchen zum Geburtstag der Kollegin,die Pizza weil man sich mit dem Freund nen schönen Abend machen wollte !

Das ist das Leben und vllt sind WIR irgendwann mal soweit das wir einfach mit Genuss essen und uns keine Sorgen mehr machen und das wird genau dann sein wenn wir erfüllt und glücklich sind ,weil dann beschäftigen wir uns nicht mehr mit solch alltäglichen oberflächlichen Dingen wie essen ,dann ist es für uns etwas vollkommen normales was wir tun ,damit wir uns gesund erhalten !

So und jetzt genug gequatscht!
Das was du am Tag isst da komme ich auch drauf und es ist doch schön zu wissen das du dir noch einiges mehr erlauben darfst....und das ohne schlechtes Gewissen


Hey diamond,
Ich lese deine Beiträge gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2012 um 15:00

Sie...
ist hochgradig ms deshalb hat sie 400 Gramm "zugenommen"
Jmd der akut krank ist akzeptiert keine Schwankungen für den ist jedes kleinste Gramm zuviel!Ich glaube auch nicht das du zunehmen möchtest Sophie obwohl es mehr als notwendig ist!Du würdest echt total gut aussehen mit 43-45 kg !Mehr muss ja auch nicht!auch wenn hier jetzt vllt manche auf mich einreden ,das könne nicht mein ernst sein solch ein Gewicht zu unterstützen,es geht um Wohlfühlgewicht nicht das was uns die WHO vorschreibt!Wir hatten ja schon die BMI Diskussion in diesem Forum!Ich habe auch Untergewicht mit 46 kg bei 158 cm aber ich habe ne schöne Figur bin nicht zu dick und nicht zu dünn ,schlank ,sportlich,trainiert!Man muss nicht automatisch abgemagert aussehen nur weil man nen BMI von 17 bzw 18 hat!Es kommt auf die Proportionen an !Kleine Menschen und da kann ich dich verstehen da sieht man eben jedes Kilo mehr !Aber 35 Kilo ist viel viel viel zu wenig !Wenn du Sport machst und gesund zunimmst mit den richtigen Lebensmitteln kannst du deinen Körper total schön formen ,glaub mir ...
Danke Mariella * ich finde das schade das man oft so nbeteiligt ist aber das freut mich das von dir zu hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2012 um 17:06
In Antwort auf ginger_12293075

Sie...
ist hochgradig ms deshalb hat sie 400 Gramm "zugenommen"
Jmd der akut krank ist akzeptiert keine Schwankungen für den ist jedes kleinste Gramm zuviel!Ich glaube auch nicht das du zunehmen möchtest Sophie obwohl es mehr als notwendig ist!Du würdest echt total gut aussehen mit 43-45 kg !Mehr muss ja auch nicht!auch wenn hier jetzt vllt manche auf mich einreden ,das könne nicht mein ernst sein solch ein Gewicht zu unterstützen,es geht um Wohlfühlgewicht nicht das was uns die WHO vorschreibt!Wir hatten ja schon die BMI Diskussion in diesem Forum!Ich habe auch Untergewicht mit 46 kg bei 158 cm aber ich habe ne schöne Figur bin nicht zu dick und nicht zu dünn ,schlank ,sportlich,trainiert!Man muss nicht automatisch abgemagert aussehen nur weil man nen BMI von 17 bzw 18 hat!Es kommt auf die Proportionen an !Kleine Menschen und da kann ich dich verstehen da sieht man eben jedes Kilo mehr !Aber 35 Kilo ist viel viel viel zu wenig !Wenn du Sport machst und gesund zunimmst mit den richtigen Lebensmitteln kannst du deinen Körper total schön formen ,glaub mir ...
Danke Mariella * ich finde das schade das man oft so nbeteiligt ist aber das freut mich das von dir zu hören

Ja du hast recht
eigentlich möchte ich gar nicht wirklich zunehmen weil ich mich selber als nicht zu dünn sehe.
Die BMI Diskussion habe ich auch gelesen und bin der gleichen meinung!Es dreht sich alles um diesen bmi aber ich finde auch das man sich selber wohl fühlen muss in seiner Haut und den Menschen sehen muss.

Meinst du ich muss noch mehr essen oder ist das ausreichend um zuzunehmen?Empfinde es als viel was ich esse und habe immer ein schlechtes Gewissen.

Übrigens lese ich deine Beiträge auch sehr gerne und freue mich über jeden Ratschlag und jede Hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2012 um 17:40

Mmh...
also ich denke einfach das dein Körper schon mehr benötigt als du grade zu dir nimmst von den kcal her ist das Schwachsinn das einschätzen zu wollen ,Fakt ist das jeder Mensch einen anderen Bedarf hat !Ich bin den ganzen Tag aktiv und auf den Beinen, habe keinen Bürojob und mache 5 mal wöchentlich 60-90 Minuten Sport!Der Bedarf teilt sich ja immer in Körpergröße und Tätigkeit auf,viel bzw wenig oder gar kein Sport usw!Ich würde dir empfehlen falls du in Therapie bist(ich hab niemals erfolgreich eine gemacht ich konnte mir nur selbst helfen)einfach mal ausrechnen zu lassen wo dein Bedarf liegt bzw im Internet gibt es ja auch Hilfestellung !Oder du wendest dich an eine Ernährungsberaterin ,kostet zwar bisschen Geld aber es wäre ja gut investiert!ich darf 1250 kcal pro Tag essen ,das ist mein Grundumsatz wenn ich NIX aber auch wirklich nix tue ,nicht arbeiten ,kein Sport ,gar nix !Selbst auf dem Sofa liegen verbrennt Kalorien ) Zählt man mal dein Essen zusammen und überschlägt es kommen wir vllt maximal auf 1000 kcal weil Wurst wie Putenbrust und Kassler das sind Peanuts !da gehst 10 Treppenstufen da hast das wieder runter

Was wichtig ist ist dein Leistungsumsatz und den sollst du errechnen dann weißt du welche Menge an Kalorien du essen musst um dein Gewicht zu HALTEN das werden schon so 16-1800 kcal sein und um zuzunehmen (was ich ja nicht möchte )wirst du da nochmal 300-400 kcal täglich draufpacken können!1 Kilo gleich 7000 kcal da darfst du aber Wochen abends vorm Fernseher noch was verdrücken was du magst !

Diese 400 Gramm sind Schwankungen,die jeder hat ,von Obst nimmst du nicht zu !Nätürlich enthält Fruchtzucker ne Menge Kohlenhydrate aber du brauchst die Vitamine und Minerastoffe für deine Zellen um lange jung ,hübsch und knackig auszusehen
Ich würde eher sagen verzichte wenn auf einfachen Zucker ,aber das hast du bei deinem Gewicht gar nicht nötig

Das du dich zu dick siehst das ist die Körperschemastörung,du bist definitiv nicht zu dick !!!Dann wäre ich ne Tonne :p ......und du würdest mich doch niemals als Tonne bezeichnen oder ?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Meine Freundin hat keine Lust auf Sex
Von: jeanne_12518742
neu
|
16. September 2012 um 8:31
Blähungen und Stuhlgang nach dem Essen - Problem!
Von: reagan_12873062
neu
|
15. September 2012 um 22:33
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club