Forum / Fit & Gesund / Habe ich Rheuma? Oder ähnliches?

Habe ich Rheuma? Oder ähnliches?

29. September 2016 um 22:27 Letzte Antwort: 29. September 2016 um 22:27

hey,
Ich bin Lisa und bin 16 Jahre alt.
Ich wollte mal fragen, (bevor ich zum Arzt gehe) ob das Rheuma o.ä sein könnte und ob jemand die selben Probleme hat.
Ich habe eine relativ lange Leidensgeschichte (leider). Ich fang einfach mal von vorne an.

Also, es fing halt alles damit an, dass ich bei dem gesundheitscheck, bevor man eingeschult wird, die Diagnose bekommen habe, dass ich hypermobil bin.
Für alle die nicht wissen was das ist: bei hypermobilen Personen liegt bindegewebeschwäche vor und man ist halt sehr gelenkig.
Auf jedenfall hab ich schon seit meiner Kindheit viele Gelenk Probleme ( 3 schleimbeutelentzündungen in Schulter und Knöchel ; Diskus triangulares im Handgelenk; leichte skoliose). Und bei mir ist es auch so, dass ich jeden Tag andere Probleme habe z.B wache ich morgens auf mit schmerzen im Knie, Hüfte, Finger,... und diese Schmerzen verschwinden dann auch erst 1-2 Tage später.
Außerdem habe ich fast jeden Tag heftige Rückenschmerzen, wobei ich zugeben muss, dass meine Körperhaltung nicht ganz ideal ist. Trotzdem glaube ich nicht dass die Rückenschmerzen davon kommen, denn auch wenn ich mich konzentriere grade zu sitzen/stehen, bekomme ich sie.
Dadurch, dass eigentlich jeder Tag mit Schmerzen verbunden ist, habe ich mich eigentlich schon daran gewöhnt und kann somit gut damit umgehen. Meinen Eltern erzähl ich schon gar nichts mehr davon, weil es einfach viel zu viele Beschwerden sind
Ach ja, bevor ich es vergesse. Meine Mutter hat dasselbe nur nicht ganz so doll. Sie ist auch hypermobil und hat auch einige Beschwerden.

wenn ich ehrlich bin habe ich das Gefühl, dass mein ganzer Körper mal durchgecheckt werden müsste. Das Problem ist nur: ich habe Angst vor dem Ergebnis...

Mir fällt grade noch ein, dass ich vor ca. 9 Jahren, also mit knapp 7, auf Rheuma getestet wurde. Und ich hatte kein Rheuma Befund, aber das ist jetzt auch schon wie gesagt fast 10 Jahre her und in der Zeit kann sich viel ändern...

Naja wie dem auch sei, nun meine Frage: was denkt ihr, könnte es eine art von rheuma sein?
Sollte ich zum Rheumatologen?
Hat jemand dieselben Beschwerden?

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen
lG Lisa,

Mehr lesen

29. September 2016 um 22:27

hey,
Ich bin Lisa und bin 16 Jahre alt.
Ich wollte mal fragen, (bevor ich zum Arzt gehe) ob das Rheuma o.ä sein könnte und ob jemand die selben Probleme hat.
Ich habe eine relativ lange Leidensgeschichte (leider). Ich fang einfach mal von vorne an.

Also, es fing halt alles damit an, dass ich bei dem gesundheitscheck, bevor man eingeschult wird, die Diagnose bekommen habe, dass ich hypermobil bin.
Für alle die nicht wissen was das ist: bei hypermobilen Personen liegt bindegewebeschwäche vor und man ist halt sehr gelenkig.
Auf jedenfall hab ich schon seit meiner Kindheit viele Gelenk Probleme ( 3 schleimbeutelentzündungen in Schulter und Knöchel ; Diskus triangulares im Handgelenk; leichte skoliose). Und bei mir ist es auch so, dass ich jeden Tag andere Probleme habe z.B wache ich morgens auf mit schmerzen im Knie, Hüfte, Finger,... und diese Schmerzen verschwinden dann auch erst 1-2 Tage später.
Außerdem habe ich fast jeden Tag heftige Rückenschmerzen, wobei ich zugeben muss, dass meine Körperhaltung nicht ganz ideal ist. Trotzdem glaube ich nicht dass die Rückenschmerzen davon kommen, denn auch wenn ich mich konzentriere grade zu sitzen/stehen, bekomme ich sie.
Dadurch, dass eigentlich jeder Tag mit Schmerzen verbunden ist, habe ich mich eigentlich schon daran gewöhnt und kann somit gut damit umgehen. Meinen Eltern erzähl ich schon gar nichts mehr davon, weil es einfach viel zu viele Beschwerden sind
Ach ja, bevor ich es vergesse. Meine Mutter hat dasselbe nur nicht ganz so doll. Sie ist auch hypermobil und hat auch einige Beschwerden.

wenn ich ehrlich bin habe ich das Gefühl, dass mein ganzer Körper mal durchgecheckt werden müsste. Das Problem ist nur: ich habe Angst vor dem Ergebnis...

Mir fällt grade noch ein, dass ich vor ca. 9 Jahren, also mit knapp 7, auf Rheuma getestet wurde. Und ich hatte kein Rheuma Befund, aber das ist jetzt auch schon wie gesagt fast 10 Jahre her und in der Zeit kann sich viel ändern...

Naja wie dem auch sei, nun meine Frage: was denkt ihr, könnte es eine art von rheuma sein?
Sollte ich zum Rheumatologen?
Hat jemand dieselben Beschwerden?

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen
lG Lisa,

Gefällt mir