Home / Forum / Fit & Gesund / Habe ich Colitis Ulcerosa?

Habe ich Colitis Ulcerosa?

17. Juni 2010 um 15:09 Letzte Antwort: 29. Mai 2013 um 15:34

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit (genau kann ich das leider nicht bestimmen, es nahm irgendwie schleichend zu) nach vielen Essen sofort Magen/Darmkrämpfe und Durchfall. Nicht nach allem, was ich esse, doch wenn mir etwas nicht bekommt, dann merke ich es quasi direkt in dem Moment, indem ich es runterschlucke, also es noch gar nicht irgendwo im Darm angekommen sein kann, und der Durchfall geht los.
Das ist wirklich sehr unangenehm, und ich muss wenn ich auswärts esse schon etwas aufpassen. Das ist aber alles noch nicht schlimm.
Meine Sorge ist nur: Sowohl meine Großmutter mütterlicherseits als auch mein Vater und mein Bruder haben Colitis Ulcerosa und es ist ja erblich...bislang hat sich bei mir (ich bin übrigens 19 Jahre alt, mein Bruder ein bisschen älter) kein wirkliches Symptom gezeigt, ich habe zum Beispiel kein Blut im Stuhl, aber gerade mit den extrem schnellen Durchfallanfällen scheint es beim Rest meiner Familie auch angefangen zu haben...
hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Meine Mutter meint nun, ich soll unbedingt ins Krankenhaus zu einer Darmspiegelung...ich weiß aber nicht, ob das nicht etwas übertrieben ist?
Ich versuche nun schon halbwegs, mich an die Ernährungsvorgaben zu halten (die man im Internet findet, und die ich auch von meiner Familie halbwegs kenne), was aber irgendwie noch sehr schwer für mich ist...ich muss aber auch sagen, seit 3 Tagen hatte ich auch keinen Durchfall mehr...
Was meint ihr denn dazu? Sollte ich die Darmspiegelung machen lassen? Wer weiß, ob man überhaupt was sehen würde, wo ich ja quasi noch keinen "richtigen" Schub hatte, wie zum Beispiel mein Bruder? Außerdem möchte ich es ja auch nicht heraufbeschwören, vielleicht ist es ja doch nur eine schlimme Allergie...?

Danke für eure Hilfe schonmal,
Windbeutelchen

Mehr lesen

27. November 2011 um 21:59

Nein
Hallo!
Du hast keine Colitis Ulcerosa, denn die habe ich und die Symptome sind ganz anders als deine. Du könntest, eine Laktose Allergie haben, die vom Dünndarm kommt.
Man kann alles auch ohne Medikamente heilen, wenn man verzichten kann. Ich habe gute zwei Jahre Tabl. genommen, die aber nicht heilten, sie machten alles nur noch schlimmer, ich bin zu einem Heilpraktiker gegangen und der hat raus gefunden, woher die Krankheit kommt. Auf so eine Idee, kam nicht mal mein Arzt und ihm war meine Gesundheit scheiß egal, solange ich die Tabl. nehme. Nach meinem Heilpraktiker habe ich die Tabl. abgesetzt und einfach meine Ernährung umgestellt. Ich kann jetzt behaupten, ich bin gesund, habe mein Darm in 6 Monaten auch ohne Tabl. geheilt. Ärzte sind heute keine guten Ärzte mehr.

Lg.

Gefällt mir
29. Mai 2013 um 15:34

Kann sein, kann nicht sein...
Darmspiegelung kann nicht schaden. Wenn man danach auch nicht immr weiß, was es ist, so kann man doch schon eine Menge ausschließen, und das ist auch was.

Deine Symptome habe ich auch, und der Arzt tippte auf MC. Aber ich hab nur 1/3 der Symptome von MC...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers