Home / Forum / Fit & Gesund / Habe bisher 46 Kg abgenommen ABER..

Habe bisher 46 Kg abgenommen ABER..

31. Oktober 2006 um 3:11

Dazu denke ich muss ich etwas ausschweifen. Aber nich zu weit sonst wird es jemandem langweilig Also ich bin 1.62 m groß und habe 108 kg gewogen! Vor einem Monat habe ich es dann erreicht. Mein mir eingebildetes "Traumgewicht" 59 kg. Aber ich fühlte mich nach dem anfänglichen Stolz, noch immer zu dick. Ich dachte trotzdem das ich etwas mehr essen muss nachdem mir bereits die Haare ausgehen und die Nägel brechen. Habe aber dennoch nur Grünzeug sprich Gemüse, Spinat und Salat gegessen (ab und an auch Hühnerfleisch)! Ich nahm aber leider innerhalb 2 Wochen 2 Kilo zu und nun habe ich versucht wieder "normal" zu essen. Wenig aber normal sprich ausgewogen. Doch nun wiege ich wieder 63 kg und fühle mich als wäre ich ein Hefeteig.

Das Problem weshalb ich eure Hilfe brauche ist das wenn ich normal esse geht es mir auf der einen Seite besser: ich bin ausgeglichener und nicht so stimmungsschwankend. Aber andererseits bin ich viel unternehmungslustiger wenn mein Magen leer ist und ich mich jede Woche über ein paar verlorene Gramm freuen kann!

Ich bin traurig und fühle mich mit beiden Entscheidungen unglücklich. Denn als ich 108 wog habe ich nicht soviel Zeit und Energie damit verbracht über meine Figur, Kalorien etc nachzudenken etc... Manchmal habe ich das Gefühl das dies mit jedem verlorenen Kilo schlimmer wird... Ich befürchte das ich im Spiegel nie das sehen werde wie ich mir gefallen würde!

;-(

Mehr lesen

31. Oktober 2006 um 12:35

Hallo
als 1. Hilfe holst du dir ein Bild von dir mit 108kg und klebst es neben den Spiegel. Damit du weißt wie du ausgesehen hast.
Dann die Frage ob du Nahrungsergänzungsmittel genommen hast? Also Vitamine, Zink, Magnesium? Wenn dir die Haare ausgehen und die Fingernägel abbrechen glaube ich dir fehlen ganz viele Stoffe, aber fang jetzt nicht an alles mögliche planlos zu nehmen.
Du brauchst ganz bestimmt C, E und B. B ist wichtig für Haut und Haare.
Hast du immer mal Wadenkrämpfe nimm Magnesium, für die Abwehrstoffe nimmst du Zink.
Iß weiterhin keinen Zucker und keine Mehlprodukte, aber gönn dir Nüsse oder Mandeln. Vielleicht auch mal Rosinen oder getrocknetze Aprikosen. Achte auf Ausgewogenheit. See-Fisch ist wichtig wegen den essentiellen Fettsäuren, nimm Seelachs, der hat so gut wie keine Kalorien.
Nachsehen kannst du bei
www.ironsport.de in der Lebenmitteltabelle von A-Z.


Weiterhin muß ich dir sagen das dir wahrscheinlich Eiweiß fehlt, also Fleisch, Fisch, Quark. Das ist wichtig für die Muskeln, Eiweiß ist ein Baustoff den dein Körper braucht.
Bleib doch bei deinem Gemüse und iß täglich eine Portion Fleisch dazu, es macht satt und wie gesagt, du brauchst es dringender als Brot oder Kuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2006 um 19:29

Also erst mal....
COOL.
Aber wie meine Vorredenerin schon sagte, werden Deinem Körper so einige Stoffe fehlen.....
Schade, das Du Dich nicht vor Deiner Diät erkundigt hast.
Ich nehme jeden Tag eine Centrum. Zusätzlich nehme ich entweder Bierhefe oder Kieselerde.
Auch was das Eiweiß betrifft......solltest Du unbedingt mit einbauen in Deinen Plan. Zum Beispiel jeden Morgen 200g Naturjoghurt...ich nehm meist probiotischen. Kannst Du super mit Früchten mixen.
Oder Magerquark, Milch mit Haferflocken oder alle möglichen Hülsenfrüchte, Fleisch, Käse.....darauf solltest Du auf gar keinen Fall verzichten...ist zumindest meine Meinung.

Du solltest auf jeden Fall was ändern...denn Haarausfall usw sind echt Anzeichen auf Mangelerscheinungen und das muß echt nicht sein...dagegen kannst Du was tun, ohne wieder dicker zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2006 um 19:06

Kenne das Problem
Hör erstmal auf dich selber unter Druck zustellen .Du hast ja eine ganze Menge abgenommen,ich weiss jetzt nicht in welchen Zeitraum, aber trotzdem Hut ab. Du solltest nicht den Fehler machen dich jeden Tag vor den Spiegel oder auf die Waage zustellen. Das macht süchtig,ich habe es hinter mir. Wenn man einmal anfängt mit abnehmen möchte man immer mehr Kilos runter haben und man findet sich immer noch zu dick.Der Körper hat ein Gewicht da pendelt er sich ein.Das merkst du daran, das es länger dauert was abzunehmen.Probiere es mal mit etwas Sport um den Körper zu formen.Meistens ist es die Körperform womit man unzufrieden ist.Pilates kann ich da nur empfehlen. Hat mir sehr geholfen.Da gibt es eine DVD von Babara Becker "Mein Pilates". Die Übungen sind einfach.Man muss sich ablenken dann ist die andere Sache nicht mehr so im Vordergrund. Ich habe es geschafft und bin sehr froh darüber. Ich wünsch dir was. cia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2007 um 23:40

Hi..
toll was du geschafft hast.Respekt!
Kannst du mir vielleicht erzählen wie du das gemacht hast und in welchem Zeitraum.
Vielleicht hilft es mir auch,bin schon fleißig dabei habe ca.7 kg abgenommen.
Muß aber noch einiges...
Danke für deine Antwort.
LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest