Home / Forum / Fit & Gesund / Hab Ihr Tipps zum abnehmen???

Hab Ihr Tipps zum abnehmen???

6. November 2006 um 12:29 Letzte Antwort: 16. Oktober 2015 um 23:53

In letzter zeit nehme ich immer mehr zu...langsam aber sich....und es reicht schon lange...
Bitte helft mir und gibts mir Tipps zum abnehmen... ich kann damit nicht mehr leben....bitteeeeee

Danke für kommentare

Mehr lesen

9. November 2006 um 18:35

Schwere sache
darf ich dich fragen wie groß du bist und wie schwer?
ich würd mich gern mal mit dir unterhalten...ich denk auch ständig über sowas nach,aber ich habe auch angst vor einer essstörung(wenn ich nich schon eine habe)!
aber viele sagen mir dann,nein ich wär okay und hätt ne tolle figur...aber ich seh mich auch ohne anziehsachen und das reicht mir!ich würd gern etwas schlanker sein!
pmb........

Gefällt mir
10. November 2006 um 17:07

Abnehmen ohne Stress
Hallo an alle die stressfrei abnehmen wollen und dabei ihre Essgewohnheiten nicht einschränken müssen. Man kann das!!! Der Aufwand ist nicht gross und das kann jeder!

1 LikesGefällt mir
18. November 2006 um 23:51

Meine Abnehm-Tipps

Hallo wolke90,

hier kommen ein paar Tipps, die mir beim Abnehmen geholfen haben - sie sind zwar weder neu noch originell, aber dafür sehr effektiv:

1. analysiere WARUM du mehr isst als gut für dich ist und suche eine Alternative, die dir die selbe Befriedigung/Ablenkung verschafft; z.B. statt fernsehen und essen, aufbretzeln und ins Kino; oder statt alleine sein, auf Rock-/Popkonzerte gehen (spare dafür das Geld, das du sonst für Essen ausgeben würdest)- frage dich immer, ob du etwas essen möchtest, weil es gesund für deinen Körper ist, oder ob du nur essen willst, um dich vor Problemen zu drücken... Isst du, weil du Gefühle "herunterschlucken" willst? Weil du das Gefühl hast niemand hört dir zu, oder interessiert sich für dich als Individuum? Dann versuch erstmal dich von all den Fremdbeurteilungen zu lösen! Versuch dich selbst zu lieben - auch wenn du dich vielleicht dick und hässlich fühlst: Liebe deinen Körper, denn du hast du den einen und du solltest ihn gesund und gut versorgen: mit kalorienarmen Ballaststoffen (z.B. Sauerkraut!), Vitaminen und Minaralien. Außerdem liegt es in deiner persönlichen Macht ihn durch Sport zu formen (z.B. steppen motiviert und schont die Gelenke)

2. morgens, mittags, abends vor dem Essen je 1 Liter grünen Tee trinken - das macht hyperwach, füllt den Magen und führt durch den extrem bitteren Geschmack dazu, dass du jeden Gedanken ans Essen verlierst. Achtung "Dosis" langsam steigern, damit dir nicht aus versehen schlecht wird! (denn der Tee soll schließlich durch deinen Körper und die freien Radikalen, die beim Fasten ausgeschüttet werden, ausschwemmen)

3. gleich morgens nach dem Aufstehen: Gesicht waschen, Zähne putzen, drei Gläser Wasser/Tee trinken (macht wach!) und dann eine Stunde auf den Stepper, bzw. 500 kcal abtrainieren - dann hast du's für den Tag hinter dir...- hinterher ausgiebig duschen, aufbretzeln und zur Arbeit, bzw. in die Schule - so bekommt der Tag einen ganz anderen Wert.

4. denke nicht ans Essen, sondern an DICH (und deine Mitmenschen! Mach dich jeden Tag so schön wie möglich (Make-Up, Frisur, Klamotten, lass dich nicht hängen, sei freundlich zu deiner Familie/deinen Mitmenschen - hilf wo du kannst; frage z.B. einen alten Nachbarn, ob du seinen Hund ausgiebig Gassi führen kannst - sofern du keinen eigenen hast; lauf mit dem Hund um die Wette!(macht Spaß und verbrennt Kalorien)

5. Nimm dir gemeine Bemerkungen nicht zu Herzen - Millionen von Menschen machen dasselbe durch wie du - du bist also nicht allein mit deinen Sorgen, auch wenn du vielleicht das Gefühl hast, dass um dich herum nur zufriedene Dicke oder glückliche Schlanke wären... - "jeder hat sein Päckchen zu tragen" - auch derjenige, der möglicherweise noch gestern über dich gelästert hat... Jeder...

Gefällt mir
19. November 2006 um 23:11

Also ich muss wohl mal kurz klar stellen
es gibt 2 oder 3 total bekloppte eintrage...von wegen "ICH WILL MAGERSÜCHTIG SEIN"... allesdings sind die nicht von mir... mein bruder hat sich einen "scherz" erlaubt... er fand es dumm das ich in soetwas herein gehe....
und zu der anderen frage.... ich bin 1,75m groß und wiege ca. 68 kg

Gefällt mir
21. November 2006 um 17:56
In Antwort auf alexis_12825303

Meine Abnehm-Tipps

Hallo wolke90,

hier kommen ein paar Tipps, die mir beim Abnehmen geholfen haben - sie sind zwar weder neu noch originell, aber dafür sehr effektiv:

1. analysiere WARUM du mehr isst als gut für dich ist und suche eine Alternative, die dir die selbe Befriedigung/Ablenkung verschafft; z.B. statt fernsehen und essen, aufbretzeln und ins Kino; oder statt alleine sein, auf Rock-/Popkonzerte gehen (spare dafür das Geld, das du sonst für Essen ausgeben würdest)- frage dich immer, ob du etwas essen möchtest, weil es gesund für deinen Körper ist, oder ob du nur essen willst, um dich vor Problemen zu drücken... Isst du, weil du Gefühle "herunterschlucken" willst? Weil du das Gefühl hast niemand hört dir zu, oder interessiert sich für dich als Individuum? Dann versuch erstmal dich von all den Fremdbeurteilungen zu lösen! Versuch dich selbst zu lieben - auch wenn du dich vielleicht dick und hässlich fühlst: Liebe deinen Körper, denn du hast du den einen und du solltest ihn gesund und gut versorgen: mit kalorienarmen Ballaststoffen (z.B. Sauerkraut!), Vitaminen und Minaralien. Außerdem liegt es in deiner persönlichen Macht ihn durch Sport zu formen (z.B. steppen motiviert und schont die Gelenke)

2. morgens, mittags, abends vor dem Essen je 1 Liter grünen Tee trinken - das macht hyperwach, füllt den Magen und führt durch den extrem bitteren Geschmack dazu, dass du jeden Gedanken ans Essen verlierst. Achtung "Dosis" langsam steigern, damit dir nicht aus versehen schlecht wird! (denn der Tee soll schließlich durch deinen Körper und die freien Radikalen, die beim Fasten ausgeschüttet werden, ausschwemmen)

3. gleich morgens nach dem Aufstehen: Gesicht waschen, Zähne putzen, drei Gläser Wasser/Tee trinken (macht wach!) und dann eine Stunde auf den Stepper, bzw. 500 kcal abtrainieren - dann hast du's für den Tag hinter dir...- hinterher ausgiebig duschen, aufbretzeln und zur Arbeit, bzw. in die Schule - so bekommt der Tag einen ganz anderen Wert.

4. denke nicht ans Essen, sondern an DICH (und deine Mitmenschen! Mach dich jeden Tag so schön wie möglich (Make-Up, Frisur, Klamotten, lass dich nicht hängen, sei freundlich zu deiner Familie/deinen Mitmenschen - hilf wo du kannst; frage z.B. einen alten Nachbarn, ob du seinen Hund ausgiebig Gassi führen kannst - sofern du keinen eigenen hast; lauf mit dem Hund um die Wette!(macht Spaß und verbrennt Kalorien)

5. Nimm dir gemeine Bemerkungen nicht zu Herzen - Millionen von Menschen machen dasselbe durch wie du - du bist also nicht allein mit deinen Sorgen, auch wenn du vielleicht das Gefühl hast, dass um dich herum nur zufriedene Dicke oder glückliche Schlanke wären... - "jeder hat sein Päckchen zu tragen" - auch derjenige, der möglicherweise noch gestern über dich gelästert hat... Jeder...

Was zuviel ist ist zuviel...
silverserpent deine tipps sind gut,3 liter wasser trinken,ok wenn es hilft...also ich bin seit 4 jahren nicht mehr schlank und dass ist nicht gut für meine gesundheit weil ich auch körperlich behindert bin.über meine ernaehrung kann ich soviel sagen: ich trinke viel tee mit zucker,auch in der pause, da ich lehrerin bin...
ich esse wenig gemüse und obst,aber ich mag es ...
ich esse mehr fleisch,leber als früher.
früher kaufte ich knorr-suppen,jetzt koche ich ...
hühnerfleisch mag ich auch und fisch.aber ich sollte es doch ohne lieber nicht braten,net wahr....
also entschuldigung für alles was ich falsch gemacht habe,mein gewicht war immer 55,jetzt 62,ich musste neue klamotten kaufen.was sollte ich tun wegen essgewohnheitusw...

Gefällt mir
28. November 2006 um 19:43

Heey
ich glaub ich hab das selbe problem wie du ..
ich will auch unbedingt abnehmen ..
abeeer ich schaff das irgendwie nicht..
ich mach sogar sport..
nichts hilft..
alle meine freundinnen werden immer dünner.. und ich geh immer weiter auseinander..
ich hab sogar schon den wunsch magersüchtig zu werden ..was ich eig. dumm finde.. abeer ich kann auch nichts dagegen tun ..
ich esse auch nicht mehr als meine freundinnen .. ich hab kA was ich noch machen soll ..
mh.. falls du irgendetwas weißt bitte bitte sags mir ^^
ich hoffe ich störe dich nicht oder so ..
falls doch tut mir leid

lg bibsi

Gefällt mir
9. Dezember 2006 um 10:11

Hallo ich brauche hilfe!!!!!!!!!!!!
hallo,ich bin nicht gerade die dünnste,aber will es werden!!!ich habe ein bmi von ca 21 okay das hört sich für mein alter oky an s es aber nicht,denn ich bin 13 und wiege ca 56 kilo und bin 1m 63 groß!!!!die jungs in meiner kklasse ärgern mich immer sie sagen dinge wíe:fette qualle,dicke sau....dadurch wurden auch miene schulische leistungen sclecht hat jemand ein rat????denn alle meine freundinen sind sau dnn als ein junge des schon mal richtig laut gesagt hat bin ich ausgerastet und habe zu hause versucht mir die haut aufzu schneiden und des tat sau mässig weh wenn jemand mir helfen könnte wär des voll net aber schreib mir dann bitte ne e-mail: k.roeckel@arcor.de
ich würde mich freunen cucu

Gefällt mir
17. Dezember 2006 um 23:52
In Antwort auf rsismn_12327908

Hallo ich brauche hilfe!!!!!!!!!!!!
hallo,ich bin nicht gerade die dünnste,aber will es werden!!!ich habe ein bmi von ca 21 okay das hört sich für mein alter oky an s es aber nicht,denn ich bin 13 und wiege ca 56 kilo und bin 1m 63 groß!!!!die jungs in meiner kklasse ärgern mich immer sie sagen dinge wíe:fette qualle,dicke sau....dadurch wurden auch miene schulische leistungen sclecht hat jemand ein rat????denn alle meine freundinen sind sau dnn als ein junge des schon mal richtig laut gesagt hat bin ich ausgerastet und habe zu hause versucht mir die haut aufzu schneiden und des tat sau mässig weh wenn jemand mir helfen könnte wär des voll net aber schreib mir dann bitte ne e-mail: k.roeckel@arcor.de
ich würde mich freunen cucu

Das erinnert mich an mich selbst -.-
Momentan ist es sicherlich sehr schwer für dich... ich selber war bis zur 7ten klasse immer klein und etwas dick...allerding in der grundschule hbatte wir nur untergewichtige in der klasse deswegen wurde ich 2jahre lang nur geärgert usw. ich wollte nicht mehr zur schule gehen und keinen mehr sehen...
doch dann bin ich ende der 7ten bis hin anfang der 8ten gewachsen ... alles hat sich aufgeteilt... ich war nicht mehr die kleinste sondern bin bis zur 10ten zu einer der größten geworden und die,die damals über mich gelacht haben kommen jetzt an und wollen ein treffen bzw mach mir komplimente... und die,die zu stolz dafür sind halten einfach nur den mund...
früher konnten sie ihn nie halten aber das ist das zeichen das sie nichts mehr auszusetzen haben und damals voreilig waren...
du schaffst das schon... hast ja noch nen paar jahre vor dir^^

Gefällt mir
21. Dezember 2006 um 16:17

Langeweile
Langeweile kann echt krass wirken. Am besten man ist den ganzen tag über mit anderen dingen beschäftigt und kommt erst gar nciht auf den gedanken, sinnlos etwas zu essen. Ablenkung und BEwegung sind wichtig.

Gefällt mir
16. Oktober 2015 um 23:53

Paleo
hi ich spreche aus erfahrung und kann dir nur raten,probiere mal paleo aus

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers