Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall; wie kann man den stoppen ?

Haarausfall; wie kann man den stoppen ?

27. August 2008 um 11:35

Hallo ! Ich habe ein Problem oder besser gesagt ich hoffe das Problem lässt sich beheben.

Ich hatte/habe ein gestörtes Verhlaten gegenüber Essen. Naja ich wog mal 45 kilo bei 1,70 m und jetzt habe ich mich hochgegessen auf 49-40 kilo. Durch Fressanfälle. Naja und manchmal hab ich mich dann auch übergeben.
Letzte Woche eigtl fast jeden Tag, immer nur etwas, also nicht das alles rauskam!

Mein Problem ist, ich habe extremen Haarausfall. Ich habe langsam richtig Angst. Vor allem versteh ich nicht wieso ich jetzt diesen extremen Haarausfall habe obwohl ich ja ein gesundes Gewicht habe ...
Wie kann ich das stoppen, kann man den haarausfall überhaupt nocht stoppen?
Ich nehme auch Kieselerde und Vitamintabletten. Bringt aber nichts, wegen dem Kotzen oder den gelegentlich Entwässerungstabletten vielleicht ?

Hat jemand dieses Problem und weiß wie man es beheben kann ? Hast macht ihr dagegen ?
Lg

Mehr lesen

27. August 2008 um 12:28

Hallo
ich kann dir nur meine erfahrungen mitteilen,...in meiner hungerzeit, wo ich nich einmal ans erbrechen gedacht habe, und keine hatte was ein FA is...hatte ich auch keinen haarausfall,..es fing an, als ich FAs bekam und es schließlich erbrach,...ich deute daher sehr stark darauf hin, dass es durchs erbrechen kommt...ich selbst habe auch enormen haarausfall und denke nich dass irgndetwas anderes hilft, außer das brechen zu lassen...es is schwer ich weiß, aba ich kämpfe auch, denn ohne haare aufn kopf sehen wir bestimmt nich so toll aus jeden tag der selbe horror,..haare kämmen,haare waschen, das bett is voll mit haaren, ich muss nur einmal durchstreichen und sie fallen herunter
du bist also nich allein, fühl dich gedrückt, und zwinge dich dazu mit dem kotzen wieda aufzuhören,...du schaffst das!! alles liebe und gute...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2008 um 12:46
In Antwort auf aslaug_11924246

Hallo
ich kann dir nur meine erfahrungen mitteilen,...in meiner hungerzeit, wo ich nich einmal ans erbrechen gedacht habe, und keine hatte was ein FA is...hatte ich auch keinen haarausfall,..es fing an, als ich FAs bekam und es schließlich erbrach,...ich deute daher sehr stark darauf hin, dass es durchs erbrechen kommt...ich selbst habe auch enormen haarausfall und denke nich dass irgndetwas anderes hilft, außer das brechen zu lassen...es is schwer ich weiß, aba ich kämpfe auch, denn ohne haare aufn kopf sehen wir bestimmt nich so toll aus jeden tag der selbe horror,..haare kämmen,haare waschen, das bett is voll mit haaren, ich muss nur einmal durchstreichen und sie fallen herunter
du bist also nich allein, fühl dich gedrückt, und zwinge dich dazu mit dem kotzen wieda aufzuhören,...du schaffst das!! alles liebe und gute...

lg

Ja..
ich denke schon, aber es ist schwer.. vor allem meine Mama hat heute Süßigkeiten gekauft und das ist jetzt echt eine schwierige Situation für mich. Hoffentlich steh ich das durch. Wie lange erbrichst du schon ?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 13:15

Aufhören!
so ging das bei mir auch los:magersucht,wieder langsam mehr gegessen, zugenommen, panik gekriegt,ab und zu gekotzt,bis ich es dann 5-6 mal am tag(!)gemacht habe!hör auf solange du noch kannst.wegen dem haarausfall:mir sind die haare erst abgebrochen und ausgefalllen ,als ich so viel gekotzt habe.bin jetzt seit nem halben jahr clean und meine haare wachsen langsam wieder, also:hör bitte damit auf und mache eine therapie!
lg,lovely
ps:mit 50 kilo bei deiner grösse bist du immer noch untergewichtig und du brachst erst ein "normales"gewicht, damit deine probleme aufhören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 11:35
In Antwort auf rashmi_12100208

Ja..
ich denke schon, aber es ist schwer.. vor allem meine Mama hat heute Süßigkeiten gekauft und das ist jetzt echt eine schwierige Situation für mich. Hoffentlich steh ich das durch. Wie lange erbrichst du schon ?

Lg

Also...sry bisschn spät die antwort
wie siehts aus bei dir??
also bei mir isses so, ich hab übern jahr nie gekotzt, nur gehungert, weiß der teufel wieso ich plötzlich anfing einmal zu erbrechen, mittlerweile isses echt so, dass ich den tag über nix esse, vill mal n möhrchen, und am abend das fressen&erbrechen losgeht...es müsste alles so in etwa vor 3-4 monaten angefangen haben, wieso?keine ahnung...jetzt kämpfe ich jeden abend damit es zu lassen, wie gesagt, meine haare werden imma kürzer und dünner, und leida nich nur das..allgemein, gehts mir garnich mehr gut..
ich weiß nich mal obs hunger ist, aba eins weiß ich, es wurde ABENDS zur gewohnheit, und die muss ich nu wieda abschaffen, und meinen körper wieda daran gewöhnen abends ne gesunde kleinigkeit zu essen...die auch drin bleibt!! alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2008 um 8:27
In Antwort auf aslaug_11924246

Also...sry bisschn spät die antwort
wie siehts aus bei dir??
also bei mir isses so, ich hab übern jahr nie gekotzt, nur gehungert, weiß der teufel wieso ich plötzlich anfing einmal zu erbrechen, mittlerweile isses echt so, dass ich den tag über nix esse, vill mal n möhrchen, und am abend das fressen&erbrechen losgeht...es müsste alles so in etwa vor 3-4 monaten angefangen haben, wieso?keine ahnung...jetzt kämpfe ich jeden abend damit es zu lassen, wie gesagt, meine haare werden imma kürzer und dünner, und leida nich nur das..allgemein, gehts mir garnich mehr gut..
ich weiß nich mal obs hunger ist, aba eins weiß ich, es wurde ABENDS zur gewohnheit, und die muss ich nu wieda abschaffen, und meinen körper wieda daran gewöhnen abends ne gesunde kleinigkeit zu essen...die auch drin bleibt!! alles liebe

...
Ich kenne das genau. Mir sind auch die Haare ausgegangen. Das mit dem Essen ist völliger Unsinn. Durch Essen allein wird das nichts. Ich vermute du hast eine Hormonstörung (Schilddrüsenunterfunktion). Meine Empfehlung für dich ist geh mal zum Arzt und lass deine Schilddrüse checken. Ich spreche aus eigener Erfahrung.

Hoffentlich wirds bald besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 16:05

Priorin
Hallo!
Ich habe fat das selbe Problem, Haarausfall durch ES.
Die gute Formel heisst: Aufhören zu erbrechen, mehr essen (2000kcal +) und Priorin Kapseln.
Ich nehme schon glaub ein Monat diese Kapseln, oder schon länger, und ich habe jetzt weniger haarausfall. Aber eben, es braucht recht lange, bis man eine Wirkung bemerkt, aber meine Mutter sagt, nach 2-3 Monaten sollte der Haarausfall gestoppt sein.
Leider sind diese Kapseln recht teuer, abrr lieber mal 50 ausgeben, andtatt alle Haare zu verlieren!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 15:48

Haarausfall kann man stoppen
Ich hatte auch extremen Haarausfall. Nur durch mehr Essen habe ich das Problem leider nicht in den Griff bekommen.

Habe dann alles Mögliche in mich hineingeschaufelt. Von Vitaminen über Tabletten bis zu irgendwelchen dubiosen Haarmitteln die helfen sollten. Haben sie aber nicht.

Dann habe ich gelesen, dass man Haarausfall wie eine Krankheit behandeln soll und das es Haarmediziner gibt, die helfen können. Findest du auf www.haarausfall.lu. Dort hat man mir erst einmal telefonisch erklärt, was ich machen soll.
Heute sind meine Haare wieder in Ordnung und der Haarausfall ist nie wieder gekommen.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 17:16

Korrektur
BMI von 19-24,9 sollte das heißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 21:52
In Antwort auf rashmi_12100208

Ja..
ich denke schon, aber es ist schwer.. vor allem meine Mama hat heute Süßigkeiten gekauft und das ist jetzt echt eine schwierige Situation für mich. Hoffentlich steh ich das durch. Wie lange erbrichst du schon ?

Lg

Durchalten ist wichtig!
Halte durch, auch wenns schwer fällt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 2:42
In Antwort auf lioba_12759858

Priorin
Hallo!
Ich habe fat das selbe Problem, Haarausfall durch ES.
Die gute Formel heisst: Aufhören zu erbrechen, mehr essen (2000kcal +) und Priorin Kapseln.
Ich nehme schon glaub ein Monat diese Kapseln, oder schon länger, und ich habe jetzt weniger haarausfall. Aber eben, es braucht recht lange, bis man eine Wirkung bemerkt, aber meine Mutter sagt, nach 2-3 Monaten sollte der Haarausfall gestoppt sein.
Leider sind diese Kapseln recht teuer, abrr lieber mal 50 ausgeben, andtatt alle Haare zu verlieren!
Lg

Haarausfall mit Priorin auf Dauer stoppen? Nein!
Priorin ist auch nur eine Notlösung. Es hat zwar nicht die Nebenwirkungen wie so mach anderes Medikament, es beseitigt aber genau so wenig die Ursachen. Und ohne die Beseitigung der Ursachen kein Erfolg!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2016 um 10:23
In Antwort auf lioba_12759858

Priorin
Hallo!
Ich habe fat das selbe Problem, Haarausfall durch ES.
Die gute Formel heisst: Aufhören zu erbrechen, mehr essen (2000kcal +) und Priorin Kapseln.
Ich nehme schon glaub ein Monat diese Kapseln, oder schon länger, und ich habe jetzt weniger haarausfall. Aber eben, es braucht recht lange, bis man eine Wirkung bemerkt, aber meine Mutter sagt, nach 2-3 Monaten sollte der Haarausfall gestoppt sein.
Leider sind diese Kapseln recht teuer, abrr lieber mal 50 ausgeben, andtatt alle Haare zu verlieren!
Lg

Wie Aufhören?
Das Aufhören mit dem Erbrechen ist aber doch gar nicht so einfach. Hast Du da ein paar Tipps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 9:51

Haarausfall wie gestoppt?
Das würde mich auch interessieren. Schreib doch bitte mal deine Erfahrungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 19:11
In Antwort auf hellobehappy

Haarausfall kann man stoppen
Ich hatte auch extremen Haarausfall. Nur durch mehr Essen habe ich das Problem leider nicht in den Griff bekommen.

Habe dann alles Mögliche in mich hineingeschaufelt. Von Vitaminen über Tabletten bis zu irgendwelchen dubiosen Haarmitteln die helfen sollten. Haben sie aber nicht.

Dann habe ich gelesen, dass man Haarausfall wie eine Krankheit behandeln soll und das es Haarmediziner gibt, die helfen können. Findest du auf www.haarausfall.lu. Dort hat man mir erst einmal telefonisch erklärt, was ich machen soll.
Heute sind meine Haare wieder in Ordnung und der Haarausfall ist nie wieder gekommen.

Haarausfall lu
Hallo. Ich leide auch schon eine lange Zeit an haarausfall. Ich würde gerne mehr über die Seite erfahren. Hat es bei dir lange gedauert bis es aufhörte? Sind neu Haare nachgewachsen?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 17:40

Genau ...
... so ist es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen: Vulva/Vaginal Schwitzen wegen nackt Schlafen?
Von: fahd_12475420
neu
8. Juli 2016 um 13:35
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook