Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall- was tun??

Haarausfall- was tun??

28. Oktober 2007 um 13:43 Letzte Antwort: 6. Januar um 18:56

hey also mal zu meinem problem...

hab seit etwa märz (kommt mir zumindest so vor)haarausfall...

dachte zunächst das ist weil meine haare kaputt sind vom vielen färben (hab mir alle 2 monate den ansatz blondiert)- dem ist aber nciht so--laut mehrere friseure sind die haare zwar nciht gesund aber sicher nicht so kaputt dass ich haarausfall bekomme

trotzdem wirds und wirds nicht besser und es hört nciht auf, vor allem beim waschen ist es extrem. wenn ich zurückblicke habe ich in den letzen 2 jahren fix die hälfte meiner haare (wenn nicht sogar noch mehr) verloren.

ob es jetzt 150 oder mehr sin weiß icgh nciht...ich zähl die haare ja nicht >.<

auf jeden fall hab ich nru mehr seehr wenige haare, mein zopf ist schon echt dünn , die haare gehen bis zum BH verschluss und ehrlich gesagt will ich sie nciht abschneiden (ob ich jetzt wenig kurze oder wenig lange haare hab kommt meiner meinung nach aufs selbe raus)
ich nehme nicht die pille oder sonst was hormonelles

kann mir wer mittelchen gehen haarausfall sagen?? oder mri andere tipps geben?? mag nicht mit einer glatze dastehen bin noch zu jung

Mehr lesen

7. November 2007 um 20:45

Hormonstörung?
ich habe auch gerade dieses Problem, und mein Arzt meine es wäre eine Hormonstörung und ich lass mir jetzt die Schildrüse untersuchen.
Gerade beim Haarewaschen ist es so extrem mit dem Haarausfall.

Gefällt mir
26. März 2008 um 14:18

Alsoo
ich habe meine haare auch in blond gefärbt in der türkei und sie haben sie soo richig verbrant also richig blond gemacht ab da wurden dann meinee harre immer dünner es hörte nicht auff ich hatte immer mehr haarausfall ich ging sehr oft zum hautartzt und sie sagten mir wie bei denn andreren auch das ich an eisenmangel und blutmagel leide ich benutze die tableten jetzt 5 monate und es hat sich nicht verbessert eine zeit hatte ich nicht mehr so viel haar ausfall aber dann plötzlich fing es wieder an ich war entzetzt darüber bei mir konnte man schon karle stellen an mein kopf sehen und mein ferdeschwanz war soo dünn wie mein kleiner finger irgentwann hatte ich genug davon weil mir auch keiner geholfen hat und bin meine haare ganz kurz schneiden gegangen alsoo ich will sagen macht das blos nicht es nützt nichts meine harre fallen mir imma noch aus uns sie sehen nicht besser aus es wer nett wenn jemand uns ein tipp geben möchte denn ich möchte auch keine glatze dafür bin ich auch zu jung

Gefällt mir
26. März 2008 um 15:19

Entgiftung
Hallo ! Haarausfall ist oft ein Anzeichen von Übersäuerung des Körpers oder einer Überbelastung des Körpers mit Umweltgiften usw. . Ich habe damals eine Entgiftung mit einem pflanzlichen Algenmittel gemacht und gleichzeitig habe ich mit einem Vitamin- u Vitalstoffpräparat angefangen. So habe ich schon während der Entgiftung angefangen meinen Vitamin u Vitalstoffspiegel aufzubauen und nach einiger Zeit, fingen dann auch die Haare wieder an zu sprießen. Der Haarausfall an sich hörte nach ca 3 Monaten auf. Allerdings denke ich auch, dass es von dem "Vergiftungs"-Grad bzw von der Stärke der Übersauerung ab, wie schnell der eigentliche Haarausfall aufhört.
War zwar alles nicht ganz billig - aber meine Haare sind wieder toll.
Übrigens die Vitaminmischung nehme ich noch heute, um es gar nicht wieder erst soweit kommen zu lassen.
LG

1 LikesGefällt mir
19. Juli 2010 um 12:35

Haarausfall
Du kannst alle zwei Tage eine Haartonikum mit Enzymen auftragen, hat mir auch super geholfen. hat den ausfall gestoppt!hab das von horvi benuttz!

Gefällt mir
30. April 2013 um 10:14

Untersuchen lassen
Hallo,

ich habe schon länger Haarausfall, habe mich dann untersuchen lassen beim Dermatologen mit Trichoscan und Zupftest. Diagnose: erblicher Haarausfall, da können nur Haarwuchsmittel helfen. Ich habe jetzt schon viel ausprobiert und auch endlich was gefunden.

Deswegen meine Empfehlung: Lass untersuchen welche Art du hast, dann kann dir der Arzt auch einpassendes Mittel empfehlen.

Gefällt mir
28. April 2017 um 8:16
In Antwort auf eadan_11916344

hey also mal zu meinem problem...

hab seit etwa märz (kommt mir zumindest so vor)haarausfall...

dachte zunächst das ist weil meine haare kaputt sind vom vielen färben (hab mir alle 2 monate den ansatz blondiert)- dem ist aber nciht so--laut mehrere friseure sind die haare zwar nciht gesund aber sicher nicht so kaputt dass ich haarausfall bekomme

trotzdem wirds und wirds nicht besser und es hört nciht auf, vor allem beim waschen ist es extrem. wenn ich zurückblicke habe ich in den letzen 2 jahren fix die hälfte meiner haare (wenn nicht sogar noch mehr) verloren.

ob es jetzt 150 oder mehr sin weiß icgh nciht...ich zähl die haare ja nicht >.<

auf jeden fall hab ich nru mehr seehr wenige haare, mein zopf ist schon echt dünn , die haare gehen bis zum BH verschluss und ehrlich gesagt will ich sie nciht abschneiden (ob ich jetzt wenig kurze oder wenig lange haare hab kommt meiner meinung nach aufs selbe raus)
ich nehme nicht die pille oder sonst was hormonelles

kann mir wer mittelchen gehen haarausfall sagen?? oder mri andere tipps geben?? mag nicht mit einer glatze dastehen bin noch zu jung

Klettenwurzelöl hilft...hatte das Problem auch. Hat mir sehr geholfen und natürlich die richtige Ernährung...Schönheit kommt von innen🤗😉

Gefällt mir
11. August 2017 um 12:34
In Antwort auf eadan_11916344

hey also mal zu meinem problem...

hab seit etwa märz (kommt mir zumindest so vor)haarausfall...

dachte zunächst das ist weil meine haare kaputt sind vom vielen färben (hab mir alle 2 monate den ansatz blondiert)- dem ist aber nciht so--laut mehrere friseure sind die haare zwar nciht gesund aber sicher nicht so kaputt dass ich haarausfall bekomme

trotzdem wirds und wirds nicht besser und es hört nciht auf, vor allem beim waschen ist es extrem. wenn ich zurückblicke habe ich in den letzen 2 jahren fix die hälfte meiner haare (wenn nicht sogar noch mehr) verloren.

ob es jetzt 150 oder mehr sin weiß icgh nciht...ich zähl die haare ja nicht >.<

auf jeden fall hab ich nru mehr seehr wenige haare, mein zopf ist schon echt dünn , die haare gehen bis zum BH verschluss und ehrlich gesagt will ich sie nciht abschneiden (ob ich jetzt wenig kurze oder wenig lange haare hab kommt meiner meinung nach aufs selbe raus)
ich nehme nicht die pille oder sonst was hormonelles

kann mir wer mittelchen gehen haarausfall sagen?? oder mri andere tipps geben?? mag nicht mit einer glatze dastehen bin noch zu jung

Ich hatte auch sehr starken Haarausfall über mehrere Jahre. Bin von Arzt zu Arzt gerannt. Keiner konnte die Ursache für meinen Haarausfall finden. Oft hatte ich das Gefühl die nehmen mich gar nicht Ernst. Es gibt die Möglichkeit einer kostenlosen Beratung bei einem Haarspezialisten. Da kannst du schon die ersten Dinge abklären. Es ist kostenfrei und unverbindlich.

Gefällt mir
6. Januar um 18:45

Hallo,

wow...hier im Forum ist wirklich so einiges los in Sachen Haarausfall...gibts doch gar nicht, aber irgendwie ist das ja immer so....ist man schwanger ...sieht man überall nur noch Schwangere oder Kinderwagen, beschäftigt man sich mit Haarausfall, stellt man fest wie viele andere Leute sich offenbar mit dieser Problematik rumärgern. Wer sich nach einem pflanzlichen Mittel gegen Haarausfall sehnt und gleichzeit endlich mal wieder gesunde und kräftige Nägel haben möchte, für den hab ich tatsächlich einen super Tipp..Das Hair Augmentum von Rocara ist eine zu 100 % asiatische Kräuterkombi mit dem einzigen Nachteil, das auch die Haare auf den Beinen schneller nachwachsen ) Da ist dann ggfls mal etwas häufiger eine Enthaarung nötig, aber ich denke die Ergebnisse sind es alle Male wert.

Gefällt mir
6. Januar um 18:56

Hallo,

wow...hier im Forum ist wirklich so einiges los in Sachen Haarausfall...gibts doch gar nicht , aber irgendwie ist das ja immer so ...ist man schwanger, sieht man plötzlich überall nur noch Schwangere oder Kinderwagen, beschäftigt man sich mit Haarausfall, stellt man fest wie viele andere Leute sich auch gerade mit diesem Problem rumärgern. Wer sich nach einem pflanzlichen Mittel gegen Haarausfall sehnt und sich on top noch an tollen, gesunden Nägeln erfreuen möchte, für den habe ich tatsächlich einen super Tipp. Das Hair Augmentum von Rocara ist ein 100% asiatische Kräuterkombi mit dem klitzekleinen Nachteil, dass nebst den Kopfhaaren auch die Haare an den Beinen deutlich schneller nachwachsen )) Da ist in der Tat etwas häufiger mal eine Enthaarung nötig, aber das sind die Ergebnisse alle Male wert. 

Gefällt mir