Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall + schuppige Kopfhaut

Haarausfall + schuppige Kopfhaut

10. Oktober 2006 um 19:44

Hallo,

Ich bin 21 Jahre u. leide jetzt schon seit etwa 3 Jahren unter starkem Haarausfall. Am Anfang gingen die Haare besonders an der seitlichen Kopfhaut, aber jetzt verteilt es sich ziemlich gleichmäßig über den gesamten Kopf. War schon bei verschiedenen Hautärzten u. Heilpraktikern u. habe schon ziemlich viel vergeblich ausprobiert. U.a. Regaine, Kortison, Biotin, Zink, Eisen, Entschlackungskur, Pilzshampoo /-creme, Hormonmixturen, Diane35 uvm.
Die Diagnosen der Ärzte reichen von erblich bedingtem Haarausfall über seborrhoisches Ekzem u. Pilzerkrankungen.
Leider hat bis jetzt noch gar nichts geholfen u. ich bin so langsam ganz schön am Verzweifeln. Glaube ja irgendwie schon, dass es sich um ein Ekzem handelt, weil die Kopfhaut öfter juckt u. auch schuppt, aber kein Mittel hat bis jetzt geholfen.
Hat jemand für mich da draußen noch einen guten Tip?
Wäre euch sehr, sehr dankbar

Viele Grüße

Dine

Mehr lesen

17. Juni 2009 um 20:57

Das hatte ich vor Jahren auch mal...
Meine Kopfhaut war auch extrem kaputt, ja sogar schon richtig blutig gekratzt und mein Haar wurde so dünn( also Haarausfall), daß es mir kaum noch möglich war, die kaputt gekratzten Stellen zu verbergen.
Damals, es ist bestimmt schon 10 Jahre her, war ich u.a. bei einer Frau, die das *besprochen* hat. Ich glaube grundsätzlich an solche Menschen und ihre Fähigkeiten.
Aber ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, ob es wirklich geholfen hat...
Ich weiß aber noch, daß sie sagte, es dürfe kein Wasser an die Stellen bezw. ich solle meine Haare wenn dann nur mit Teerseife/Shampoo waschen.
Dieses Shampoo gibt es in der Apotheke, allerdings nur noch in abgemildeter Zusammensetzung.
Leider kann ich heute nicht mehr sagen, wann und wie es abgeheilt ist, nur, daß es komplett wech ist und bis dato auch nicht wieder aufgetreten ist.
Und ich habe damals auch viel versch. ausprobiert.

Wenn ich heute merke, daß ich wieder juckende Stellen auf der Kopfhaut bekomme, habe nebenbei auch noch ND , dann wasch ich meine Haare NUR mit ELVITAL ANTI-Schuppen Shampoo. Blaue Flasche, teilweise quietschgrüne Schrift. Das gibt es auch mit oranger Aufschrift.
Das ist gegen Schuppen...
Mir hat es sofort geholfen und tatsächlich auch ab der 1. Anwendung (so wie es auf der Flasche versprochen wird).

Probier das doch auch mal...
Und wenn Du magst, gib mir via PN bescheid, ob es bei dir auch geholfen hat.

P.S.: Und es ist kein Super-teures Shampoo DAS bekommst Du anfürsich in jedem Kaufladen

lg
und drück die Daumen
pedipatsch


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 13:48

Wie ist der stand mittlerweile??
Hey auch wenn es schon ewig her ist hoffe ich dass du vielleicht nocheinmal in das Forum guckst!! Ich habe genau die selben Symptome wie du! Es hat bei mir auch an der Seite angefangen und ich könnte mittlerweile den ganzen Tag nurnoch weinen weil immer mehr stellen dazukommen und die Haare dort so extrem ausfallen und ich schon ganz viele kleine Glatzen bekommen habe :'-( ist es bei dir mittlerweile weggegangen und wenn ja wie?? Ich habe die Hoffnung schon fast aufgegeben weil mir die Ärzte auch alle nicht helfen können und mir einfach nur immer mehr mittel verschreiben die teuer sind und nix bringen und wenn ich denen Sage dass es nicht hilft darf ich mir nur anhören "ja das müssen sie auch über mehrere Monate nehmen das hilft nicht schon nach ein paar Wochen" aber auch über mehrere Monate helfen die ganzen Mittelchen nicht und meine schönen langen Haare fallen weiter und weiter aus und meine Kopfhaut juckt und schuppt mich in den Wahnsinn ( ich hoffe du liest das hier und antwortest mir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen