Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall...Gewichtsabnahme& Eisen...

Haarausfall...Gewichtsabnahme& Eisen...

21. Juni 2009 um 13:47

Hallo zusammen..
ich hab jetzt seit ca 7 Wochen Haarausfall... so 150 Haare (allein 50-70 nur durchs kämen am morgen) am Tag, mit waschen und föhnen (alle 4-5Tage) rund 250-300. Beim föhnen ist es am schlimmsten da fliegen sie nur so durchs Bad ((

Vor fast 2,5 Monaten hatte ich innerhalb ein bis zwei Wochen rund 4Kilo abgenommen (173/ 52kg). Hab so gut wie nix gegessen, weil ich kein Hungergefühl hatte. Ich merkte dann auch mit der Zeit wie schlapp&müde ich bin, nahm es aber einfach so hin. Da ich bis vor kurzem jeden Monat zur Blutabnahme zum Dermatologen ging aufgrund Medikamenteneinahme, die beobachtet werden mußte, wurde ein Eisenmangel festgestellt (Eisen 20/Hämoglobin 10,9). Zu dem Zeitpunkt stellt ich auch das erste mal den Haarausfall nach dem Haarewaschen fest. Mir wurde gesagt, das ich bereits seit längerem eine etwas niedrigeren Wert habe und jetzt doch bitte zu Hausarzt solle. Das tat ich dann auch und bekam Eisenkapseln die ich 4Wochen einnahm. Die Werte haben sich wieder normalisiert (Eisen 24/Hömoglobin 13).

Leider fallen mir die Haare immer noch aus habe zwar einen riiiiiiiiiiiiiiesen Busch auf dem Kopf aber ich mag sie gar nicht mehr anfassen ( Ich war jetzt nochmal beim Dermatologen und der meinte das seien Nachwehen von dem Eisenmangel, mein Hausarzt sagt jedoch es kommt nicht davon.

Ich weiß jetzt irgendwie auch nicht mehr was tun. Der nächste Weg ist der Frauenarzt und dann nochmal der Dermatologe um so einen Haartest zu machen..

Hat jemand schon mal sowas ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben...??!

Danke

Mehr lesen

21. Juni 2009 um 21:02

Ich find das
immer noch zu wenig.

Der Ferritin sollte 40 betragen. Das sei zumindest dann für die Haare gut.

Es ist auch so, dass viele Haare bei Eisenmangel ins "Ausfallstadium" fallen. Dieses Stadium dauert dann 3 - 4 Monate an, bis diese Haare dann schließlich ausfallen.

Könnte das in deinen Zeitraum passen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2009 um 17:48
In Antwort auf bree41982

Ich find das
immer noch zu wenig.

Der Ferritin sollte 40 betragen. Das sei zumindest dann für die Haare gut.

Es ist auch so, dass viele Haare bei Eisenmangel ins "Ausfallstadium" fallen. Dieses Stadium dauert dann 3 - 4 Monate an, bis diese Haare dann schließlich ausfallen.

Könnte das in deinen Zeitraum passen?

Das mit
dem raschen abnehmen liegt so ca. 2,5-3 Monate zurück. Wie lange es jetzt tatsächlich her ist, das der Eisenwert recht niedrig ist weiß ich nicht. Mir wurde vor etwa 8 Wochen mitgeteilt, das ich unbedingt zum Hausarzt soll, da der Wert schon länger recht niedrig sei. Ich hab nun nochmal die aktuellen Werte vorliegen - Eisen 89 und Hämoglobin 13,4. Gestern rief ich beim HA an ob sie mir den Ferritinwert nennen können. Den hatten sie gar nicht messen lassen angeblich hätte die Krankenkasse ein Problem damit!?!?! Was soll das???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam