Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall

Haarausfall

6. Mai 2007 um 14:31

Kennt jemand ein Homö. Mittel, welches den Haarausfall stoppt oder zumindest verlangsamt? Meine Haare werden immer dünner und fallen aus. Ich weiß es ist normal nach einer Entbindung, aber es wird mir allmälich zuviel, ich kann sie kaum noch zusammenbinden, so dünn sind sie schon. (Mein Arzt sagt es wäre ganz normal nach der Schwangerschaft, - aber mir wird es zuviel)

Vielen Dank


Blondfairy

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 16:50

Ich kenne ein Mittel
aber es ist nicht homöopathisch. Was bei mir von einem Tag zum anderen den Haarausfall stoppte, ist mit Morgenurin zu spülen. Spülen ist dabei noch nicht das richtige Wort. Man wäscht die Haare ganz normal und gießt anschließend den Urin in die Haare und spült ihn nicht mehr aus. Es riecht wirklich nicht, weil sich der Urin nicht zersetzt. Du trocknest die Haare ja gleich. Beim Handtuch sieht das etwas anders aus, das sollte gewaschen werden.

Ansonsten helfen auch Präparate mit Phytoöstrogenen oder Silicea, aber nicht so promt.

Viel Erfolg
Zauberlilie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 17:10
In Antwort auf jayla_12726731

Ich kenne ein Mittel
aber es ist nicht homöopathisch. Was bei mir von einem Tag zum anderen den Haarausfall stoppte, ist mit Morgenurin zu spülen. Spülen ist dabei noch nicht das richtige Wort. Man wäscht die Haare ganz normal und gießt anschließend den Urin in die Haare und spült ihn nicht mehr aus. Es riecht wirklich nicht, weil sich der Urin nicht zersetzt. Du trocknest die Haare ja gleich. Beim Handtuch sieht das etwas anders aus, das sollte gewaschen werden.

Ansonsten helfen auch Präparate mit Phytoöstrogenen oder Silicea, aber nicht so promt.

Viel Erfolg
Zauberlilie

Danke dir...
vielen Dank für deine Hilfe, aber dass kostet ja wirklich mega Überwindung. Wie lange soll man das machen?

LG


Blondfairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 19:29
In Antwort auf cadha_12934327

Danke dir...
vielen Dank für deine Hilfe, aber dass kostet ja wirklich mega Überwindung. Wie lange soll man das machen?

LG


Blondfairy

So lange bis Du
eine Wirkung merkst und Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Ich habe es damals nur ein paar Mal gemacht. Nach dem ersten Mal hörte der Haarausfall schlagartig auf. Danach habe ich weitergemacht, weil ich mich sorgte, daß es wieder anfängt. Ich hatte auch nur noch wenige Haare. Jeden Tag dachte ich, bald habe ich eine Glatze, so viel ist mir täglich ausgefallen. Meine Freundin gab mir ein Buch über Eigenurintherapie. Ich war verzweifelt genug. Drübergießen geht ja auch noch, trinken ist noch mal was anderes, das hätte ich wahrscheinlich nicht geschafft.

Liebe Grüße
Zauberlilie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 23:20

Haare, haare
Gegen starkem Haarausfall koche man 200 g getrocknete Brennesselwurzeln mit einem halben Liter Essig und einem Liter Wasser eine halbe Stunde. Dann über Nacht ziehen lassen und die Brenneselblätter mit einem Sieb oder Kaffeefilter abseien. Den Brenneselsud in eine Flasche füllen und täglich die Kopfhaut damit massieren.
Innerlich sollte 6 Wochen lang 2 Tassen Brenneseltee trinken.

Ich verwende gegen Haarausfall ein homöopathisches Tonikum, das zwei mal wöchentlich über Nacht einwirken muss. Es heißt "CIMI Haartonikum" (gibt auch noch ein Shampoo). Man kann es in der Apotheke kaufen (in einer Online-Apo bekommt man es günstiger).
Ich kann noch nicht über Resultate sprechen, dafür verwende ich es noch nicht lange genug. Aber ich habe es mir auf Grund von positiven Rezessionen besorgt.

Silicea hilft bei einigen auch gegen Haarausfall. Es kräftigt Haut, Haare und Nägel!
Ebenso Zinc als homöopathisches Mittel!

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 20:35

Haarausfall
Hallo Blondfairy !

Ich kenne schon ein homöopathisches Mittel,
versuche es mal mit Arsenicum album D 4 Tabletten.
Vielleicht ist es wichtig, dass du mal schreibst, welche Mittel du in der Schwangerschaft bekommen hast, wie z.B. wehenhemmende Mittel, oder wie hast du entbunden Normal oder mit Kaiserschnitt ?
Du weisst ja, dass es manchmal so sein kann,
dass man Vergiftungserscheinungen produziert, wenn man über den Entbindungszeitraum hinaus kommt.
Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiter geholfen habe.
Mit freundlichen Grüssen
Wilhelm Elges / Medizin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2007 um 21:30
In Antwort auf hemi_12946516

Haarausfall
Hallo Blondfairy !

Ich kenne schon ein homöopathisches Mittel,
versuche es mal mit Arsenicum album D 4 Tabletten.
Vielleicht ist es wichtig, dass du mal schreibst, welche Mittel du in der Schwangerschaft bekommen hast, wie z.B. wehenhemmende Mittel, oder wie hast du entbunden Normal oder mit Kaiserschnitt ?
Du weisst ja, dass es manchmal so sein kann,
dass man Vergiftungserscheinungen produziert, wenn man über den Entbindungszeitraum hinaus kommt.
Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiter geholfen habe.
Mit freundlichen Grüssen
Wilhelm Elges / Medizin4

Medizin
Also ich habe eigentlich keine Medikamente in dem Sinn bekommen. Ich habe Magnesium genommen, Pantovigar N (aber nur am Anfang) und Orthomol Natal (Vitaminpräparat aber selbst in der Apotheke geholt.) Gegen Ende der Schwangerschaft dann noch Eisen. Hoffentlich konnte ich dir damit helfen.? Ich werde die Tabletten mal ausprobieren. Vielen Dank

LG

Blondfairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 9:39

Vorsicht vor unseriöser Werbung!
Nur mal ein gutgemeinter Tip an alle Hilfesuchenden!

Frau "Traeume1" möchte nicht helfen, sondern nur verkaufen!
Warum diese Geheimnistuerei mit PN, wenn es seriös ist und ggf. anderen Menschen auch helfen kann???!!!

Mal schnell was "rübercopiert"!

DAS SAGT DOCH WOHL ALLES AUS!!!
(LOHNENDES GESCHÄFT)



"Tipps fuer lohnendes Geschaeft als Kosmetik-Beraterin"
Gesendet von traeume1 am 10 Februar um 19:54

Hallo Jessi..ich arbeite nebenei erfolg als Faltenbueglerinn/Kosmetikberaterin fuer eine Fa. im Network Marketing Vertrieb..Klartext Kunde wirbt Kunde..somit kaufe ich meine Kosmetik immer 30%ermaessigt ein Plus Umsatzprozente und glaube mir das Lohnt sich..Es ist Naturkosmetik ohne chemische zusaetze auch ohne Tierversuche hergstellt ..also ist voll im Trend.. Man hat nur Registrierkosten von 17.85 Euro und hat keinerlei Kaufzwang auch sogar Geld zurueck Garantie auf alle Pflegeprodukte wie Cremes..Haarpflege ..Masken..Makeup ..Nahrungsergaenzung usw..das Highlight ist der Faltenbuegler der ist einfach einzigartig und wenn du intresse hast melde dich gerne mal bei mir und ich informiere Dich dann gerne intensiver darueber und naturlich uebers Geldverdienen..ich bin total begeistert..macht auch Spass..viele liebe Gruessle von Beate..freue mich auch deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 9:56
In Antwort auf jayla_12726731

So lange bis Du
eine Wirkung merkst und Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Ich habe es damals nur ein paar Mal gemacht. Nach dem ersten Mal hörte der Haarausfall schlagartig auf. Danach habe ich weitergemacht, weil ich mich sorgte, daß es wieder anfängt. Ich hatte auch nur noch wenige Haare. Jeden Tag dachte ich, bald habe ich eine Glatze, so viel ist mir täglich ausgefallen. Meine Freundin gab mir ein Buch über Eigenurintherapie. Ich war verzweifelt genug. Drübergießen geht ja auch noch, trinken ist noch mal was anderes, das hätte ich wahrscheinlich nicht geschafft.

Liebe Grüße
Zauberlilie

Was tun?
In diesem Forum werden Sie ja ständig mit sinnloser Reklame zugedröhnt:

Haarausfall ?
In nur 7 Tagen Stoppen und Neues Haar spriessen lassen Garantiert !
Stoppen-Sie-Ihren-Haarausfall. com
Haarausfall behandeln
Alternative Behandlung ohne Chemie für Frauen und Männer
www.bnw-natur.com

Dieser Abzockermist funktioniert garantiert nicht.

Wenn Sie von Arzt und Hautarzt untersucht wurden und keine spezielle Ursache festgestellt wurde,bleibt nur warten.

Die allermeisten Haare kommen wieder.

Meiden Sie Scharlatanerie-Betrüger wie Homöopsychopathen,Anthropopsyc hopathen und Unheil-Praktiker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 10:26
In Antwort auf cadha_12934327

Danke dir...
vielen Dank für deine Hilfe, aber dass kostet ja wirklich mega Überwindung. Wie lange soll man das machen?

LG


Blondfairy

Hilft wirklich
und kostet gar nichts. Ich spüle auch mit Urin und wasche ihn sogar hinterher mit Wasser aus, Dennoch sind meine Haare endlich wieder wie vor den Schwangerschaften und auch die Kopfhaut juckt nicht mehr. Die Überwindung ist kleiner mit noch warmen Urin, das fühlt sich an wie warmes Wasser...
Ich lasse ihn immer ca. 20 min einwirken und spüle dann aus. Allerdings kann ich auch bestätigen, daß es nciht riecht, wenn er drinbleibt.
Nur Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 0:56

Würde mich
auch brennend interessieren. Ich bin schon lange auf der suche nach einem Mittel gegen dünne Haare und was ich hier so in den Foren lese, hört sich alles gut an. Aber ich bin so unentschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 23:47

Nicht
das du demnächst auch die Röcke deiner Frau anziehst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 17:39

Schrubber!?!
Dann hast du ja wenigstens noch genug auf dem Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 23:52

Dann
mach sie doch weg (kleiner Scherz). Sind es deine oder von der Frau? Wenn du damit Probleme hast was machst du dagegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2015 um 21:37

Wenn
es geht sollte man die Haare auch ohne föhnen trocken lassen. Leider geht es nicht immer ohne. Du schreibst das du mehr auf deine Ernährung achtest. Wodrauf achtest du den genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 16:15

Das
die Haare länger geworden sind ist doch klar, darum geht man doch zum Frisör damit wieder ein schnitt rein kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 17:35

Gut
das wir Männer damit keine Probleme haben. Haare waschen Gel rein fertig, na ja wenn noch Haare genug auf dem Kopf sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 22:13
In Antwort auf sammie_12657947

Gut
das wir Männer damit keine Probleme haben. Haare waschen Gel rein fertig, na ja wenn noch Haare genug auf dem Kopf sind

Ich glaube
meiner könnte nur drei Haare drauf haben das Gel muss rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 15:52

Shampoo
im Kühlschrank stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 15:05
In Antwort auf marvyn_12917332

Ich glaube
meiner könnte nur drei Haare drauf haben das Gel muss rein


Das sind Männer aber uns immer sagen ihr mit eurem aussehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 21:12

Machst
du den was dagegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2015 um 15:52

Sepia oder Natrium chloratum
Einer Freundin von mir hat das homöopathische Mittel Sepia sehr gut geholfen. Zwar wurden ihre Haare dadurch nicht wieder dicker bzw. sind schnell wieder nachgewachsen, aber zumindest wurde der Haarausfall nach der Schwangerschaft deutlich weniger. Auf http://www.apotheke-homoeopathie.de/anwendung/haarausfall wird sogar noch das Mittel Natrium chloratum bei Schwangerschaftsbedingten Haarausfall empfohlen. Aber schau am besten mal selber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2015 um 10:11
In Antwort auf sonnenstrahl48


Das sind Männer aber uns immer sagen ihr mit eurem aussehen.

Da ich viel
Beruflich unterwegs mit Kunden bin spielt das äußere Aussehen schon eine rolle. Und da gehören auch die Haare zu, wie sind es den aus wenn ich nur dünne fuzeln auf dem Kopf habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 23:15

Das ist
doch kalt wenn man es sich auf dem Kopf macht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:13

Hallo jessye51
was ist denn das Natur haar-vital, ist das so ein Serum , oder ein Shampoo? Wie benutzt man das und wie sieht es inzwischen aus, ist das mit den Haaren noch besser geworden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 10:25

Nahrungsergänzungsmittel
Hallo blondfairy,

probier es mal mit Nahrungsergänzungsmittel !
Kalzium und Magnesium sollen helfen
Vorallem nach der Schwangerschaft ist es wichtig dein Speicher wieder aufzufüllen, auch mit Vitaminen.

Schau mal hier
http://www.strunz.com/de/nahrungsergaenzung/magnesium.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 19:27

Aber
warum nicht sieht bestimmt Cool aus. Und so können sie wieder gemeinsam lang werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 17:47

Homöopatische Mittel gegen Haarausfall
Es gibt sicherlich homöopatische Mittel, die helfen den Haarausfall zu stoppen. Welche das allerdings sind, solltest Du durch eine Untersuchung klären lassen.

Mit hat die unkontrollierte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nur Schaden eingebracht. Es wurde bei der Untersuchung festgestellt, dass ich mit Magnesium überversorgt war, was letztendlich Haarbruch ausgelöst hat. Da hatte ich zum Haarausfall auch noch Haarbruch. Ich war völlig fertig.

Dann bin ich an ein Ärzteteam geraten, die sich auf Haarausfall spezialisiert hatten. Die haben mir dann geholfen meinen Haarausfall zu beseitigen. Findest Du auf www.haarausfall.lu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 18:04
In Antwort auf iniko_12473578

Nahrungsergänzungsmittel
Hallo blondfairy,

probier es mal mit Nahrungsergänzungsmittel !
Kalzium und Magnesium sollen helfen
Vorallem nach der Schwangerschaft ist es wichtig dein Speicher wieder aufzufüllen, auch mit Vitaminen.

Schau mal hier
http://www.strunz.com/de/nahrungsergaenzung/magnesium.html

Da muß schon mehr getan werden!
Nur Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht den Haarausfall zu stoppen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen: Vulva/Vaginal Schwitzen wegen nackt Schlafen?
Von: fahd_12475420
neu
8. Juli 2016 um 13:35
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram