Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Haarausfall??

4. Januar 2011 um 0:22 Letzte Antwort: 25. August 2016 um 22:53

Hallo Ihr lieben
Wie ihr ja vielleicht wisst(oder auch nicht) habe ich ja Magersucht. Und meine Haare gehen im Moment ziemlich aus. Täglich... Ich hoffe nicht dass sie mir irgendwann ganz ausgehen, geht das denn überhaupt?? können die ganz ausfallen??? Weiß das jemand?
Kennt jemand zufällig ein Mittel dagegen, zum einnehmen oder auch zum draufmachen, damit die nicht mehr ausfallen? Ich hatte ja eigentlich schon immer sehr sehr dünne Haare aber so wie sie im moment sind, waren sie noch nie. Total dünn, brüchig und kaputt. Ich fühle mich so scheiße mit den Haaren
Weiß echt nicht mehr weiter!!!

Ich hoffe mir kann jemand tipps geben, was man dagegen tun kann, außer gesunde Ernährung, denn soweit bin ich noch nicht, das kann ich im moment noch nicht...

Wäre echt lieb
Viele liebe Grüße Ina

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 0:37

.
Habe genau das selbe durchgemacht..
Hatte aber früher ne Löwenmähne und dann auf einmal total fein..jedes mal als ich beim friseur war hieß es: Oh sie haben aber feines Haar
ich konnte es nicht mehr hören..

Dein körper hat sowenig energie, vitamine und mineralstoffe, dass er es für andere dinge braucht, wie deine organe. weil die wenigen vitamine und co braucht er für die lebenswichtigen sachen und haare gehören da nicht dazu..
meine haare sind am ansatz ganz licht geworden meine stirn war total "hoch"

ich habe auch viele präparate und nahrungsergänzungsmittel genommen.. aber so leid es mit tut, das einzige was half war essen.. und auch als ich anfing sind sie weiter ausgefallen erst nach einiger zeit haben sie sich wieder erholt und mittlerweile wachsen sie wieder und glänzen auch wieder.

du sagst du bist nicht soweit? bist du denn in therapie?

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 0:55
In Antwort auf keitha_12440826

.
Habe genau das selbe durchgemacht..
Hatte aber früher ne Löwenmähne und dann auf einmal total fein..jedes mal als ich beim friseur war hieß es: Oh sie haben aber feines Haar
ich konnte es nicht mehr hören..

Dein körper hat sowenig energie, vitamine und mineralstoffe, dass er es für andere dinge braucht, wie deine organe. weil die wenigen vitamine und co braucht er für die lebenswichtigen sachen und haare gehören da nicht dazu..
meine haare sind am ansatz ganz licht geworden meine stirn war total "hoch"

ich habe auch viele präparate und nahrungsergänzungsmittel genommen.. aber so leid es mit tut, das einzige was half war essen.. und auch als ich anfing sind sie weiter ausgefallen erst nach einiger zeit haben sie sich wieder erholt und mittlerweile wachsen sie wieder und glänzen auch wieder.

du sagst du bist nicht soweit? bist du denn in therapie?

Danke für deinen ehrlichen Beitrag
...Aber es muss doch irgendwas geben...Homöopatisches oder sonst irgendwas?? Ich verzweifele echt mit den hässlichen Dingern auf dem Kopf!!

Ne bin nicht in Therapie. Ich gehe nach den Abiarbeiten erstmal zum Arzt also nem normalen Hausarzt. Und dann mal weitersehen. Ich habe Angst davor...
Weißt du denn zufällig was der mit mir macht?? Will der mein Gewicht wissen? Oder mich dazu befragen, ob ich Afm nehme??

Danke nochmal
lg Ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 11:35
In Antwort auf lydia_12713884

Danke für deinen ehrlichen Beitrag
...Aber es muss doch irgendwas geben...Homöopatisches oder sonst irgendwas?? Ich verzweifele echt mit den hässlichen Dingern auf dem Kopf!!

Ne bin nicht in Therapie. Ich gehe nach den Abiarbeiten erstmal zum Arzt also nem normalen Hausarzt. Und dann mal weitersehen. Ich habe Angst davor...
Weißt du denn zufällig was der mit mir macht?? Will der mein Gewicht wissen? Oder mich dazu befragen, ob ich Afm nehme??

Danke nochmal
lg Ina

.
hsb auch homöopathie probiert.. wie gesagt eignetlich alles was ich im inet finden konnte..
bei mir halt nix auser über lange zeit wieder zu essen.

was dein hausarzt mit dir macht kann ich nicht sagen, da ja jeder arzt unterschiedlich ist ^^
vllt will er dein gewicht nicht wissen vllt auch nicht weil er ja wahrscheinlich merkt wie dein zustand ist..

ich weiß ja nich wie tief du unten bist mit deinem gewicht.. aber lass es nicht zu weit kommen..
ich bin auch auf den letzten drücker gegangen.. zu meinem hausarzt.. und der is gleichzeitig mein chef!!!
klar hat er es geahnt.. bin in irgendwann in so einem extremen erschöpfungszustand gewesen dass er gemeint hat entweder ich geh freiwill in absehbarer zeit in eine klinik oder er muss mich zwangseinweisen..

klar is bei jedem verschieden und wie gesagt mir ging EXTREM beschissen..
deswegen handle bevor es jemand anders tut und warte nicht ewig bis du nicht mehr kannst

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 11:37
In Antwort auf keitha_12440826

.
hsb auch homöopathie probiert.. wie gesagt eignetlich alles was ich im inet finden konnte..
bei mir halt nix auser über lange zeit wieder zu essen.

was dein hausarzt mit dir macht kann ich nicht sagen, da ja jeder arzt unterschiedlich ist ^^
vllt will er dein gewicht nicht wissen vllt auch nicht weil er ja wahrscheinlich merkt wie dein zustand ist..

ich weiß ja nich wie tief du unten bist mit deinem gewicht.. aber lass es nicht zu weit kommen..
ich bin auch auf den letzten drücker gegangen.. zu meinem hausarzt.. und der is gleichzeitig mein chef!!!
klar hat er es geahnt.. bin in irgendwann in so einem extremen erschöpfungszustand gewesen dass er gemeint hat entweder ich geh freiwill in absehbarer zeit in eine klinik oder er muss mich zwangseinweisen..

klar is bei jedem verschieden und wie gesagt mir ging EXTREM beschissen..
deswegen handle bevor es jemand anders tut und warte nicht ewig bis du nicht mehr kannst


omg sooorry für die rechtschreibfehler

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 13:35


Danke bacardee für deinen ausführlichen Beitrag

Dieses Shampoo bzw diese Kur gibts die auch im DM? Oder eher Globus oder wo?

Ja mit dem Essen tu ich mich schwer... Also ich esse im Moment gar nichts außer vllt einen Apfel. Ich trinke viiiiiel viiiel Tee (Früchte-) und ab und zu mal einen Eiskaffee und manchmal press ich mir auch frische Orangen aus. Ansonsten Wasser! Also sind zwar bestimmt auch paar Kalorien aber eben nicht durchs Essen! Nur durch trinken...

Mmh...Fisch habe ich noch nie gegessen Hasse ich
Aber ich ess ja eh im Moment nichts...

Aber vielen Dank du hast mir schon sehr weitergeholfen, mit deinen Produkten. Ich werde es mal ausprobieren. Hoffe das Shampoo ist nicht allzu teuer

Viele liebe Grüße
Alles Gute
Ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 13:43

Danke mkay
Ja du hast recht dass es sehr schwierig ist, allein schon die Entscheidung überhaupt zu einem normalen ARZT zu gehen...Wie wird denn dann erst die Entscheidung in eine Therapie zu gehen??!!
Oh mann ich wünschte eigentlich es wäre nie so weit gekommen, aber auf der anderen Seite brauch ich die Krankheit, weil sie mir mit den Gedanken ans Essen bzw nicht-essen immer wieder geholfen hat, nicht an meine anderen Probleme zu denken. Und ich habe Angst dann später vor soooooo nem riesen Berg an Problemen zu stehen und nicht mehr herauszufinden. Naja egal das gehört hier nicht hin denk ich.
Ich werde einfach mal die Dinge ausprobieren, die mir Bacardee vorgeschlagen hat, mal sehen ob es etwas bewirkt...
Dankeschön für deinen ehrlichen Beitrag!
lg Ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 13:44

?
Meinst du mich? Oder meinst du lennox?
lg Ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 13:44
In Antwort auf keitha_12440826


omg sooorry für die rechtschreibfehler


Ich verzeihe dir

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:07

Öl
hallo ina...
erstmal gute besserung... aber du scheinst ja auf den richtigen weg zu sein.
haarausfall ist ne ziemlich blöde sache, ob sie nun ganz ausfallen kann ich dir aber nicht sagen.
ich hatte auch ziemlich damit zu kämpfen. geholfen hat bei mir ein türkisches öl. wirkt wahre wunder.
den namen kann ich dir morgen mitteilen, muss warten bis mein schwiegervater wieder da ist

ich hoffe ich konnte dir ernigstens ein bisschen helfen

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:15
In Antwort auf lydia_12713884

Danke mkay
Ja du hast recht dass es sehr schwierig ist, allein schon die Entscheidung überhaupt zu einem normalen ARZT zu gehen...Wie wird denn dann erst die Entscheidung in eine Therapie zu gehen??!!
Oh mann ich wünschte eigentlich es wäre nie so weit gekommen, aber auf der anderen Seite brauch ich die Krankheit, weil sie mir mit den Gedanken ans Essen bzw nicht-essen immer wieder geholfen hat, nicht an meine anderen Probleme zu denken. Und ich habe Angst dann später vor soooooo nem riesen Berg an Problemen zu stehen und nicht mehr herauszufinden. Naja egal das gehört hier nicht hin denk ich.
Ich werde einfach mal die Dinge ausprobieren, die mir Bacardee vorgeschlagen hat, mal sehen ob es etwas bewirkt...
Dankeschön für deinen ehrlichen Beitrag!
lg Ina


pass auf das ist der "falsche" weg..
deine probleme verschwinden durch die ES nicht nur weil du nicht dran denkst.
im gegenteil es wird schlimmer..
du kann deine augen nicht vor der wahrheit verschliessen.
du musst deine wirklichen probleme erkennen und diese verarbeiten/lösen/verbessern um aus diesem teufelskreis rauszukommen.. und dabei wird dir eine therapie sicher helfen.
schlimmer kann es doch nicht kommen oder?

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:24

.
ich weiß es nicht mehr genau.. ich denke bmi 16 und abwärts natürlich..
aber da jeder körper anders is kann das bei jedem bmi passieren.. ein körper kann auch mit bmi 19 oder 25 mangelerscheinungen haben und dadurch haarausfall..
nur bei untergewicht egal von welchem bmi, ist mangelernährung wahrscheinlicher!

dazusagen muss ich auch sagen dass ich ganz trockene schuppige und faltige haut bekam.. kam alles auf einen schlag.. stoppen konnte ich es auch mit eincremen und co. nicht.
ich habe mich richtig geschähmt.

ja ich war in einer klinik wobei das eine lange geschichte ist, diese war damals leider nicht auf ES speziallisiert.
ich war dort nur weil ich am wochenende heim durfte..
zugenommen habe ich dort gar nicht, aber sie hat mir trotzdem geholfen!
Zur zeit bin ich ambulant in Therapie und ich muss sagen ohne thera hätte ich das niemals geschafft

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:47

Mmh...
Also so genau wissen tu ich es eigentlich nicht. Glaub beim BMI von 18...Hat eigentlich relativ früh angefangen...Jetz hab ich 16 und es wird immer shclimmer...ich weiß so wie ich mich verhalte kann es nicht besser werden.
Okay vielen Dank ich schau mal im Internet nach...Naja wenn es wirklich etwas bringt, dann bezahl ich auch mal ein paar mehr euro!!
Danke
lg Ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:52
In Antwort auf keitha_12440826


pass auf das ist der "falsche" weg..
deine probleme verschwinden durch die ES nicht nur weil du nicht dran denkst.
im gegenteil es wird schlimmer..
du kann deine augen nicht vor der wahrheit verschliessen.
du musst deine wirklichen probleme erkennen und diese verarbeiten/lösen/verbessern um aus diesem teufelskreis rauszukommen.. und dabei wird dir eine therapie sicher helfen.
schlimmer kann es doch nicht kommen oder?

Ich weiß
Aber jetzt kann ich es eh nicht mehr ungeschehen machen...Ich weiß dass sie dadurch nicht verschwinden, aber sie werden für bestimmte Zeiten überdeckt...Ich weiß ja dass ich da raus muss. Nur da gibts noch das Problem mit der Kontrolle...Ich schaffe endlich mal etwas und habe meine Gewicht bzw meine -Nicht-Nahrungsaufnahme unter Kontrolle und habe jetzt Angst das zu verlieren, wenn ich mir helfen lasse...Ich hatte noch nie etwas unter Kontrolle...Die Schule, Die Familie, mein Ex-Freund, meine jetzige Liebe! Das ist eben alles aus dem Ruder gelaufen...Und mit der Magersucht habe ich endlich was gefunden, woran ich festhalten kann...Ich weiß es hört sich total krank an und ist mit Sicherheit!!!! der falsche Weg! ich weiß das ja...Deswegen geh ich ende Januar oder so erstmal zum Arzt...
Aber vielen Dank für deinen Beitrag
Wünsche dir alles alles Liebe!!!
lg ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 15:07

Schließe mich yvi an
warte nicht so lange sonst tust dus nie.
geh lieber freiwillig als später gezwungen zu werden

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 15:58

Ja...
Ich würde es ja schon diese Woche machen, nur leider hab ich vor dem Abi keine Zeit mehr. Ich bin am Tag über 7 Stunden am lernen...Ich schreibe nächste Woche abi und das ist mir im Moment ein bisschen wichtiger, da ich schonmal durchgefallen bin und nicht nochmal durchfallen möchte. Ich habe ab dem 21.1 ne ganze Woche frei. und werde dann mit meiner Lehrerin zum Arzt gehen. Und das werde ich auch wirklich tun, es sind keine leeren Worte. Auch wenn es sehr sehr schwer fällt, ich muss es tun, denn so kanns echt nicht weitergehen.
Danke für eure Worte. Ich versprechs euch dass ich in der freien Woche gehen werde! Und sage euch bescheid wies gelaufen ist.
Danke
lg ina

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 17:49

Danke Yvi
Nein ich warte nicht zu lange...Kann ich denk ich auch gar nicht...Meine Lehrerin wird mich daran erinnern
Vielen Dank...
lg ina

Gefällt mir

25. August 2016 um 22:53

Aluminium- und Bleibelastung für Haarausfall verantwortlich!
Das einzige was bei Haarausfall ist die Beseitigung der Ursache. Diese bittere Erfahrung musste ich leider machen.

Mit der Ursachenfindung war das so ein Problem. 1 Hausarzt, 3 Hautärzte und ein Frauenarzt haben mich untersucht. Und immer sollte ich irgendwelche Medikamente mir Horror Nebenwirkungen nehmen. Und natürlich der Klassiker, die Pille wechseln. Als wenn dadurch das Problem beseitigt würde. Irgendwamm fand ich dann die Seite www.doc-feelgood.de im Net. Dort betrachtete man den Haarausfall aus ganzheitlich Sicht. Die Ursache zu finden war kein Problem Aluminium- und Bleibelastung) und die Behandlung (Ausleitung der Aluminium- und Bleibelastung) auch nicht. Und alles war wieder paletti.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers