Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall durch stress?

Haarausfall durch stress?

15. Mai 2005 um 18:07

Ich habe seit einigen Wochen extremen Haarausfall obwohl ich eigentlich immer recht dichte dicke Haare hatte..Bin generell auch eher dunkler Hauttyp und nie anfällig gewesen für sowaws..Am Haaransatz habe ich außerdem kleine Pickelchen die sich stätig vermehren..Könnte das vielleicht durch den Stress kommen den ich im Moment habe?

Mehr lesen

14. Juni 2005 um 14:37

Oder durch Hormonumstellung?
hey, habe leider keine Antwort, sondern das gleiche Problem, muss aber sagen, besonders viel Stress hab ich momentan eigentlich nicht, allerdings frage ich mich, ob das auch einfach schon ( schluck) die einsetzenden Wechseljahre sein könnten? bin leicht panisch deswegen ( zu viel Haarausfall) und hab das Gefühl, bei keinem Arzt richtig ernstgenommen zu werden...wer hat einen Tip? ich dachte schon an verstopfte Talgdrüsen ( eben wegen der Hormone) und hab mir jetzt son Shampoo ( Neril) gekauft, das helfen soll. aber ich hab ein bißchen Schiß, es zu nehmen, weil ich auf etliche Kosmetika allergisch reagiere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2005 um 11:02
In Antwort auf amrei_11940092

Oder durch Hormonumstellung?
hey, habe leider keine Antwort, sondern das gleiche Problem, muss aber sagen, besonders viel Stress hab ich momentan eigentlich nicht, allerdings frage ich mich, ob das auch einfach schon ( schluck) die einsetzenden Wechseljahre sein könnten? bin leicht panisch deswegen ( zu viel Haarausfall) und hab das Gefühl, bei keinem Arzt richtig ernstgenommen zu werden...wer hat einen Tip? ich dachte schon an verstopfte Talgdrüsen ( eben wegen der Hormone) und hab mir jetzt son Shampoo ( Neril) gekauft, das helfen soll. aber ich hab ein bißchen Schiß, es zu nehmen, weil ich auf etliche Kosmetika allergisch reagiere...

Haarausfall.....
......kann durch Streß passieren. Weiß ich jetzt von meiner Schwester! Also ruhiger werden...aber ist oft ja gar nicht möglich. Ansonsten kauf dir von DHU Kügelchen Thallium
sulfuricum D 12 und nimm 3 mal pro Tag 5 Kügelchen. Dauert, aber es hilft. Die Haare kommen wieder!!!! Ist mittlerweile auch schon in Tabletten etc enthalten, die sind halt nur sehr viel teurer. Gruß Zykade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2005 um 16:07

!!!
Hautarzt aufsuchen.Wenn was ist stellt der das auch fest und man wird sicher nicht ausgelacht!!!
Ernährung,Streß...alles wirkt sich aufs Haar aus.
Streß sollte erstmal so gering wie es geht gehalten werden.Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist gut.Sünden sind natürlich auch erlaubt!!!
Die Kofhaut schön pflegen(Haaarwasser).Kopfmassagen regen den Durchblutung an.
Mit chemischen behandlungen in der phase erstmal kürzer treten.
Schnitt und Strähnen(farbe gelangt dabei nicht auf die Kopfhaut)können das Haar voller erscheinen lassen.
Manchmal sollte man Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen(Vitamine).Das verschreibt der Hautarzt auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2005 um 21:00
In Antwort auf zykade

Haarausfall.....
......kann durch Streß passieren. Weiß ich jetzt von meiner Schwester! Also ruhiger werden...aber ist oft ja gar nicht möglich. Ansonsten kauf dir von DHU Kügelchen Thallium
sulfuricum D 12 und nimm 3 mal pro Tag 5 Kügelchen. Dauert, aber es hilft. Die Haare kommen wieder!!!! Ist mittlerweile auch schon in Tabletten etc enthalten, die sind halt nur sehr viel teurer. Gruß Zykade

Gibt viele gründe
also ich habe selbst haarausfall. nicht so extrem, aba man merkt es schon. bei mir kommt es allerdings vom rauchen. stress, oder so n scheiss würd ich bei jugendlichen mal ausschliessen. ich war desegen auch beim hautarzt und es konnte nichts gefunden werden und ich hatte auch das gefühl nicht richtig ernst genommen zu werden. dann kam ich aber auf die idee mit dem rauchen und habe beim nächsten besuch beim hausarzt mal nachgefragt und er hat mir dies bestätigt und erklärt. habe dann mal ein paar wochen nicht geraucht und der haarausfall war weg. also war es damit ja bewiesen. überleg einfach mal ob du irgendwas anderes machst oder so. und lass deine blutwerte mal überprüfen oder so. kann auch irgend ein mangel sein oder so
lg
anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 4:25
In Antwort auf anna8612

Gibt viele gründe
also ich habe selbst haarausfall. nicht so extrem, aba man merkt es schon. bei mir kommt es allerdings vom rauchen. stress, oder so n scheiss würd ich bei jugendlichen mal ausschliessen. ich war desegen auch beim hautarzt und es konnte nichts gefunden werden und ich hatte auch das gefühl nicht richtig ernst genommen zu werden. dann kam ich aber auf die idee mit dem rauchen und habe beim nächsten besuch beim hausarzt mal nachgefragt und er hat mir dies bestätigt und erklärt. habe dann mal ein paar wochen nicht geraucht und der haarausfall war weg. also war es damit ja bewiesen. überleg einfach mal ob du irgendwas anderes machst oder so. und lass deine blutwerte mal überprüfen oder so. kann auch irgend ein mangel sein oder so
lg
anna

LH-Strip
Hi!
Kannst dir im Drogeriemarkt einen Test über Wechseljahre oder vorübergehende Hormonstörungen holen.
Habe auch ein Problem mit Haarausfall und dass die Haare dünn werden.
Wichtig:Stress kann sowohl Östrogene als auch Schilddrüsenhormone hemmen(!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2016 um 18:30

Jahrelang gesucht bis ich eine Lösung hatte
Ich hatte selbst viele Jahre Haausfall. Deshalb schreibe ich Dir. Bei mir hat es mit dem Haarausfall so lange gedauert, weil ich zu lange auf Hautärzte und Allgemeinmediziner vertraut habe. Erst als ich die Suche in die eigene Hand genommen hatte, fand ich endlich einen Arzt, der mir geholfen hat. Gefunden habe ich den auf vws24.com/haarausfallursachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook