Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall durch Eisenmangel?! Ich weiß nicht mehr weiter...

Haarausfall durch Eisenmangel?! Ich weiß nicht mehr weiter...

23. Dezember 2008 um 10:04

Hallo Ihr lieben,
ich hab ein ganz ganz großes problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
also ich hab seit gut einem jahr sehr starken diffusen haarausfall und es wird einfach nicht besser.im gegenteil, es wird immer schlimmer.
ich muss dazu sagen dass ich vor 4 jahre magersüchtig war, damals hatte ich auch haarausfall, was ja auch normal war, wenn man nichts mehr isst und die haare keine nährstoffe mehr bekommen fallen die haare natürlich irgendwann aus. nach ca. 3/4 jahr hatte ich aber wieder zugenommen und die haaren fingen langsam wieder an zu wachsen. soweit so gut alles war eig. in ordung bis mir dann vor einem jahr die haare wieder extrem ausgefallen sind und es einfach nicht aufhört. es ist sogar noch viel viel schlimmer als damals wo ich nichts gegessen habe. mein arzt meint das es wahrscheinlich nicht von der magersucht kommt, weil das einfach schon zu weit weg liegt. aber wovon denn dann bitte? ich hab echt das gefühl das sich niemand so richtig mit dem thema haarausfall auskennt. ich hab dann letztens ein bluttest machen lassen und dabei kam raus, dass mein eisenspeicher nur 14 ist. was ja zu wenig ist. aber kann der haarausfall NUR vom eisenmangel kommen?? vielleicht hatte ja jemand hier auch das problem mit dem eisenmangel und deswegen haarausfall?!ich weiß einfach nicht mehr weiter. ich fühl mich echt richtig scheiße und geh schon fast nicht mehr vor die tür. ich hab letztens von dieser vitamin und vitalstoff analyse gehört? kann mir jemand sagen was das ist und was man da genau testet?? und vielleicht hat ja jemand noch ein tipp für mich was vielleicht mein haarausfall auslösen könnte...wäre euch echt dankbar. ich hab echt so kein bock mehr!

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 18:21

:
Das kann echt an allem Möglichen liegen: z.B. auch schilddrüsenprobleme oder Hormonschankungen. Oder auch wenn man zu wenig Silicium durch die Nahrung aufnimmt. Ich hab total dünne haare gehabt und das mit Sikapur (Apotheke) in den Griff bekommen, das macht die Haare dicker und verbessert die Nährstoffversorgung, dann fallen sie auch weniger schnell aus. Vielleicht hilft das ja, ich würde aber trotzdem mal vorher zum Arzt gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen