Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall durch Eisenmangel

Haarausfall durch Eisenmangel

14. Dezember 2010 um 22:58 Letzte Antwort: 6. September 2016 um 18:52


Ab wann kann man von richtigem Haarausfall reden? Also meine sind extrem dünn geworden. SIe fallen mir wirklich ständig aus und sind überall. Auf den Bürsten überhaupt. Das nervt, ich liebe meine Haare.

Hatte Eisenmangel und Blutmangel. Tabletten genommen. Super. Was jetzt? Geht das mit den Haaren so weiter bis ich nur mehr die hälfte davon habe? Wird sich das bessern? Will nicht mit nicht mal 20 schon schütteres Haar haben, dabei hab ich ohnehin schon dünnes Haar.

Mehr lesen

15. Dezember 2010 um 11:29

...
Haarausfall wird nicht nur durch einen Eisenmangel verursacht. Gibt natürlich noch viele weitere Ursachen. Vielleicht stimmt etwas mit Deinem Hormonhaushalt nicht. Könnte auch etwas mit Deiner Schilddrüse zu tun haben.
Geh am besten nochmal zu Deinem Arzt und lass auf weitere Ursachen abklären.

Gefällt mir
15. Dezember 2010 um 21:30

Meine Kollegin...
... Hatte auch starken Haarausfall. Die Untersuchung ergab, dass sie unter Eisenmangel litt! Nach Einnahme der Tabletten wurde es dann besser, aber dies geschieht nicht von heute auf morgen!

Gefällt mir
6. September 2016 um 18:52

Haarausfall durch Eisenmangel? Oder eine andere Ursache?
Das sich dein Haarausfall ändern wird ist sehr unwahrscheinlich, weil die Ursache nicht bekannt ist. Mir hat die Seite vws24.com/haarausfallursachen geholfen mit meinem Haarausfall umzugehen und ihn zu stoppen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers