Home / Forum / Fit & Gesund / Haarausfall bekämpfen!

Haarausfall bekämpfen!

12. März 2015 um 10:51

Mich würde auch mal interessieren wie lange Präperate eingenommen werden, bevor Leute darüber urteilen, ob diese nützlich sind oder nicht. Ich glaube, nicht jedem ist bewusst, dass man ein Präperat mindestens 3 Monate lang einnehmen muss, bevor eine Wirkung deutlich wird. Dies hängt mit der Ausfallphase des Haares zusammen, diese beträgt nämlich 3 Monate. Fazit: Haare, die mir jetzt ausfallen, sind schon vor 3 Monaten abgestorben. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, ein Präperat lange genug einzunehmen.
Ich leide seit über 10 Jahren an Haarausfall, angefangen hat das Ganze mit der Pilleneinnahme, da ich nicht schwanger werden wollte, habe ich dann immer wieder meine Pille gewechselt, mit der Hoffnung, es würde sich bessern. Phasenweise wurde es dann auch besser, dann wieder schlechter. Tausend Dinge schon ausprobiert. Momentan mache ich eine Kur, in welcher ich folgende Mittel einsetze:
- Pantostin
- Priorin
- Biotin
- Zink
- Schüssler Salze (5 + 11)
- Koffeinshampoo (speziell für Haarausfall entwickelt)
Die Präperate nehme ich seit 2 Monaten ein, d.h. noch 1 Monat geduld haben. Momentan scheint noch keine Besserung in Sicht... abwarten.
Vor 5 Monaten entschloss ich mich, auf Rat eines Heilpraktikers, endlich die Pille abzusetzen. Hatte das Gefühl es wurde erstmal noch schlimmer mit dem Haarausfall, naja ich bin guter Dinge und warte noch ab.
Ich werde in 1-2 Monaten gerne nochmal über meinen aktuellen Stand berichten.

Mehr lesen

12. März 2015 um 15:31

Haarausfall bekämpfen!
Darf ich fragen, was für eine Art Haarausfall du hattest und was dir dafür empfohlen/gegeben wurde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 16:28

Diese Infos haben mir geholfen
Ich hatte Haarausfall und konnte diesen Gott sei Dank stoppen. Bei mir hat es allerdings keine 3 Monate gedauert. Die Informationen auf der Website www.haarausfall.lu haben mir geholfen meine persönliche Lösung zu finden.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 17:42
In Antwort auf hoa_12157481

Haarausfall bekämpfen!
Darf ich fragen, was für eine Art Haarausfall du hattest und was dir dafür empfohlen/gegeben wurde?

Haarausfall bekämpfen!
Die Ursachen für meinen Haarausfall waren Aluminiumbelastung, mehrere Energieblockaden, eine Elektrosmogbelatung und eine Handystrahlungsbelastung. Und mein Immunsystem war ziemlich runter. Als die Ursachen behoben waren, war alles wieder in Ordnung und die Haare auch sind auch wieder nachgewachsen. Wie schon geschrieben, informiere Dich einfach mal auf haarausfall.lu. Wenn sich daraus Fragen ergeben, kannst Du mich gern kontaktieren.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 19:19

Haarausfall kann gestoppt werden
Aus einer bitteren Erfahrung heraus kann ich Dir sagen, dass der Haarausfall nur gestoppt werden kann, wenn man die Ursache kennt. Die angebotenen Mittel helfen auf Dauer nicht, weil die Ursache dadurch fast nie beseitigt wird. Der Haarausfall kommt immer wieder.

Interessante Informationen zu den Ursachen für Haarausfall findest Du auf "vws24.com/haarausfallursachen".

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2017 um 10:11
In Antwort auf abbey_12166467

Haarausfall bekämpfen!
Die Ursachen für meinen Haarausfall waren Aluminiumbelastung, mehrere Energieblockaden, eine Elektrosmogbelatung und eine Handystrahlungsbelastung. Und mein Immunsystem war ziemlich runter. Als die Ursachen behoben waren, war alles wieder in Ordnung und die Haare auch sind auch wieder nachgewachsen. Wie schon geschrieben, informiere Dich einfach mal auf haarausfall.lu. Wenn sich daraus Fragen ergeben, kannst Du mich gern kontaktieren.

Das ist allerdings heftig. So viele Ursachen und dazu auch noch wenig bekannt bei Haarausfall. Da hattest du bestimmt ganz schön zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen