Home / Forum / Fit & Gesund / Grüner Tee bei einem Gerstenkorn

Grüner Tee bei einem Gerstenkorn

8. Februar 2013 um 12:21 Letzte Antwort: 5. März 2013 um 16:12

hallo ihr lieben, ich habe eine frage an euch. da ich des öfteren mit wiederkehrenden gerstenkörnern zu tun habe möchte ich auch mal alternative hilfmittel für die behandlung probieren, also homöopahtie und andere pflanzenwirkstoffe. beim schlau machen habe ich auf www.gerstenkorn.net gelesen dass auch eine kompresse mit grünem tee helfen soll. davon war ich sehr überrascht, zumal ich auch noch nichtmal welchen getrunken habe. hab ihr da irgendwelche infos bzw erfahrungen zu gerade diesem thema und hilft grüner tee genauso wie kamille?probieren würd ich es schon gerne mal

für hilfe wäre ich euch sehr dankbar

Mehr lesen

5. März 2013 um 16:12

Quatsch
Hi Phill,
ich habe zufälligerweise letzte Woche eine private Teeschulung in Ulm gemacht, da ich in Ulm war und Frfau Fahrenkamp etwas zeit hatte. Sie hat mir Deine Frage mit Nein beantwortet. Ruf Sie doch mal an unter www.fahrenkamp.de kannst Du die Nummer finden. Ist ne sehr nette Frau. Kann Dir viel über Tee berichten.
Peter

Gefällt mir