Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Großer Probleme in sexualler Hinsicht,kann mir bitte jemand helfen?!

23. Oktober 2006 um 12:55 Letzte Antwort: 29. Oktober 2006 um 2:30

Hallöchen...
also ich bin seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen und haben seit 9 Monaten Sex. Es ist mein allererster Freund, und somit habe ich mit ihm auch mein erstes Mal gehabt. Davor habe ich nur kleine versuche gestartet um mich zu befriedigen, aber es ist nie geglückt...udn jetzt habe ich meinen Freund und hatte noch nie einen Orgasmus! Ich hab keine Ahung wie ich mir helfen soll? Der Sex an sich ist schon toll, aber trotzdem fühl ich selten was richtig... es macht mir einfach nur Spaß..aber so richtig auf den Wolken schweben tu ich nicht. Selbst wenn er mich versucht oral zu befriedigen..kein kleiner Funke an Erregung ist zu spüren. Irgendwie hab ich das GEfühl mein Kitzler ist taub, als würde er gar nicht existieren. Nicht mal durch eigene Versuche klappt es... es ist so, dass ich mich sher taub da unten fühle. Kann mir nicht jemand helfen? Ab udn zu hatte ich schon das Gefühl kurz vor einem Orgasmus zu stehen, aber nur selten und dann weiß ich auch nicht, ob das Gefühl wirklich stimmt...denn den erregenden Spaß am Sex hab ich nur, wenn ich angetrunken bin.... und nun ist mein Freund beim Bund und ich sitz hier allein, udn kann mir nicht einmal mehr, den normalen Spaß holen...bitte helft mit!!!
Sollt ich mal vllt mit meinem Freund darüber reden? Das habe ich noch nie gemacht, weil ich es mir nicht traue. Er weiß zwar, dass ich nie einen Orgasmus bekomm, findet er auch net schlimm...ach ich weiß auch nicht, ich fühl mich so ratlos!

Bye bye

Mehr lesen

23. Oktober 2006 um 13:48

Ach...was'n Desaster
*Räusper* das wirklich ein leidiges Thema mit dem weiblichen Orgasmus, ich weiß nicht was bei unsrer Schöpfung verkehrt gelaufen ist, aber irgendwie ist es uns nicht möglich schnell oder überhaupt zu einem zu kommen, das teilweise richtige Knochenarbeit, nicht allzu selten bekomme ich Krämpfe in Oberschenkel oder Waden so sehr streng ich mich an zu meinem Höhepunkt zu kommen,ich an deiner Stelle würde auf alle Fälle mit deinem Freund drüber reden und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.Es ist schwierig mir eine Vorstellung zu machen, da ich dich ja nicht kenne, bist du mit irgendwas unzufrieden?Kannst du dich richtig fallen lassen oder sind deine Gedanken doch immer irgendwo anders?Vielleicht solltet ihr mal mit ganz ganz ganz viel Zeit ausprobieren auf was du reagierst und auf was nicht...P.S. ich glaube ich würde mir Gedanken machen wenn mein Freund es net schlimm fände wenn ich nicht zum Orgasmus komme, gibt er sich denn Mühe oder eher weniger???Wie lange dauert euer Sex denn?Und versucht er es denn wenigstens dich zum Orgasmus zu bringen oder ist nachdem er gekommen ist Schluss?

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 14:07
In Antwort auf

Ach...was'n Desaster
*Räusper* das wirklich ein leidiges Thema mit dem weiblichen Orgasmus, ich weiß nicht was bei unsrer Schöpfung verkehrt gelaufen ist, aber irgendwie ist es uns nicht möglich schnell oder überhaupt zu einem zu kommen, das teilweise richtige Knochenarbeit, nicht allzu selten bekomme ich Krämpfe in Oberschenkel oder Waden so sehr streng ich mich an zu meinem Höhepunkt zu kommen,ich an deiner Stelle würde auf alle Fälle mit deinem Freund drüber reden und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.Es ist schwierig mir eine Vorstellung zu machen, da ich dich ja nicht kenne, bist du mit irgendwas unzufrieden?Kannst du dich richtig fallen lassen oder sind deine Gedanken doch immer irgendwo anders?Vielleicht solltet ihr mal mit ganz ganz ganz viel Zeit ausprobieren auf was du reagierst und auf was nicht...P.S. ich glaube ich würde mir Gedanken machen wenn mein Freund es net schlimm fände wenn ich nicht zum Orgasmus komme, gibt er sich denn Mühe oder eher weniger???Wie lange dauert euer Sex denn?Und versucht er es denn wenigstens dich zum Orgasmus zu bringen oder ist nachdem er gekommen ist Schluss?

Hm..
Hallo,
also um gleich auf deine Fragen zu antworten! Unzufrieden? Eigentlich bin ich das nicht..ich weiß nicht ob ich mich wirklich immer fallen lasse, ich denke, es komtm drauf an, manchmal ja, manchmal nein...und ich bin auch eigentlich nicht unzufrieden wie das so ist! Ich hab mich damit abgefunden, dass ich "taub" bin. Weil meine Schwester meint jetzt sogar noch, die schon seit 3 Jahren mit ihrem Freund zusammen ist, dass sie noch keinen richtigen Orgasmus hatte. Ich hab damit gleich zu mir gesagt, dass ich dafür nicht veranlagt bin. Aber was sollen wir denn ausprobieren?
Naja, anfangs fand mein Freund es auch nicht toll, aber dann hab ich das mit meiner Schwester gesagt udn nunja, was soll er denn machen? Er weiß, dass ich Spaß am Sex habe, das merkt er oft genug und mehr kann er doch auch nicht machen, besonders nicht, wenn ich nicht zeige oder sage, dass ich damit unzufrieden bin. Und dass bin ich ja nur mit mir, nicht mit ihm. Und Mühe gibt er sich schon, also wie gesagt,ich wüsst nicht,was er machen sollte? Unser Sex? Naja, oft ist er schon nach 5min vorbei, weil er schon gekommen ist, das geht bei ihm ganz schnell! Aber ich sag mal, da kann er ja nicht direkt was für! Und manchmal dauert es ewig, bis ich dann schon nicht mehr kann udn trocken werde. Also das ist unterschiedlich. Ob er mich versucht zum orgsamus zu bringen kann ich nicht wirklich sagen. Wir haben halt Sex und fertig ist! Wenn er gekommen ist, ist immer Schluss!
MAchen wir was falsch? Das hört sich grad so an!?

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 17:33
In Antwort auf

Hm..
Hallo,
also um gleich auf deine Fragen zu antworten! Unzufrieden? Eigentlich bin ich das nicht..ich weiß nicht ob ich mich wirklich immer fallen lasse, ich denke, es komtm drauf an, manchmal ja, manchmal nein...und ich bin auch eigentlich nicht unzufrieden wie das so ist! Ich hab mich damit abgefunden, dass ich "taub" bin. Weil meine Schwester meint jetzt sogar noch, die schon seit 3 Jahren mit ihrem Freund zusammen ist, dass sie noch keinen richtigen Orgasmus hatte. Ich hab damit gleich zu mir gesagt, dass ich dafür nicht veranlagt bin. Aber was sollen wir denn ausprobieren?
Naja, anfangs fand mein Freund es auch nicht toll, aber dann hab ich das mit meiner Schwester gesagt udn nunja, was soll er denn machen? Er weiß, dass ich Spaß am Sex habe, das merkt er oft genug und mehr kann er doch auch nicht machen, besonders nicht, wenn ich nicht zeige oder sage, dass ich damit unzufrieden bin. Und dass bin ich ja nur mit mir, nicht mit ihm. Und Mühe gibt er sich schon, also wie gesagt,ich wüsst nicht,was er machen sollte? Unser Sex? Naja, oft ist er schon nach 5min vorbei, weil er schon gekommen ist, das geht bei ihm ganz schnell! Aber ich sag mal, da kann er ja nicht direkt was für! Und manchmal dauert es ewig, bis ich dann schon nicht mehr kann udn trocken werde. Also das ist unterschiedlich. Ob er mich versucht zum orgsamus zu bringen kann ich nicht wirklich sagen. Wir haben halt Sex und fertig ist! Wenn er gekommen ist, ist immer Schluss!
MAchen wir was falsch? Das hört sich grad so an!?

STOP !!!!
Also hier muss ich doch wirklich mal einhaken.
Ersteinmal ist Sex nicht mit fünf Minuten getan,so nach dem Motto der Mann ist gekommen und fertig....
DOCH DOCH DOCH !!! Männer können was dafür !!!
Denn sie können genau wie Frauen auch Beckenübungen machen und sich trainieren.
Und jeder Mann (davon bin ich überzeugt) ist in der Lage zumindest ein bisschen zu lernen sich zurückzuhalten !!! - es sei denn er ist egoistisch und faul und hat keinen Bock sich für seine Liebe ein bisschen anzustrengen....Und selbst wenn das nicht sofort oder wenig funktioniert,hat er immer noch die Möglichkeit dir was gutes zu tun mit seinen Fingern oder Zunge - vielleicht sollte auch eine schöne Massage dir guttun,falls du das magst,denn das kann wunderbar entspannen.
Und wenn dir ein Schlückchen Alkohol hilft dich besser zu entspannen ist das auch ok -ABER : DAS SOLLTE NICHT ZUR GEWOHNHEIT WERDEN !!!!

Ansonsten kann man natürlich auch ein paar Objekte einfließen lassen die einen erregen...im Kopf zuerst natürlich....Das kann ein Bild sein,ein Buch mit Sexszenen,ein Gegenstand,Samt,Bänder,Federn,Metall ....was dich da antörnt musst du selber herausfinden und das klappt nur wenn du's immer wieder probierst.

Ansonsten könnte dein Freund ja mal versuchen deinen G-Punkt zu finden - ob zärtlich sanft oder eher ein bisschen härter - da sind euch ja keine Grenzen gesteckt und bei mir hat das damals wahre Wunder bewirkt !! (ich hatte 10 Jahre lang keine Orgasmen beim Sex - allerdings bei Selbstbefriedigung)

Generell solltest du niemals aufgeben und dich auch nicht damit zufrieden geben,dass nur er kommt !!!!!!!!!!!!!
Der Weg kann lang und hart sein und vielleicht ne Ewigkeit dauern,aber unmöglich ist es nicht !!
Du darfst von ihm in einer Beziehung ruhig fordern und erwarten das er sich bemüht - ein Geben und Nehmen - und ich denke ER hat genug bekommen bisher.

Macht euch selber nicht verrückt damit,nehmt euch Zeit - Sex ist etwas das nicht in fünf Minuten beendet ist - das darf auch mal über ein paar Stunden gehen....und vielleicht hiflt es ja auch wenn ihr beide euch ein bisschen zappeln lasst,so dass sich mehr Spannung aufbaut.

Generell tippe ich darauf,dass es bei dir ein "kopf-problem" ist - aber wenn du dir dennoch unsicher bist,warum du nichts empfindest und vermutest das es körperliche Gründe hat,dann hilft nur der Besuch beim Arzt wo du alles ehrlich schilderst.
Aber lass dich nicht verrückt machen....Orgasmen können auch nach Jahren beim AHA - Erlebnis plötzlich da sein !!!Glaub mir!!!

In diesem Sinne : viel Erfolg !!

Lieben Gruß

Judy

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 19:44
In Antwort auf

STOP !!!!
Also hier muss ich doch wirklich mal einhaken.
Ersteinmal ist Sex nicht mit fünf Minuten getan,so nach dem Motto der Mann ist gekommen und fertig....
DOCH DOCH DOCH !!! Männer können was dafür !!!
Denn sie können genau wie Frauen auch Beckenübungen machen und sich trainieren.
Und jeder Mann (davon bin ich überzeugt) ist in der Lage zumindest ein bisschen zu lernen sich zurückzuhalten !!! - es sei denn er ist egoistisch und faul und hat keinen Bock sich für seine Liebe ein bisschen anzustrengen....Und selbst wenn das nicht sofort oder wenig funktioniert,hat er immer noch die Möglichkeit dir was gutes zu tun mit seinen Fingern oder Zunge - vielleicht sollte auch eine schöne Massage dir guttun,falls du das magst,denn das kann wunderbar entspannen.
Und wenn dir ein Schlückchen Alkohol hilft dich besser zu entspannen ist das auch ok -ABER : DAS SOLLTE NICHT ZUR GEWOHNHEIT WERDEN !!!!

Ansonsten kann man natürlich auch ein paar Objekte einfließen lassen die einen erregen...im Kopf zuerst natürlich....Das kann ein Bild sein,ein Buch mit Sexszenen,ein Gegenstand,Samt,Bänder,Federn,Metall ....was dich da antörnt musst du selber herausfinden und das klappt nur wenn du's immer wieder probierst.

Ansonsten könnte dein Freund ja mal versuchen deinen G-Punkt zu finden - ob zärtlich sanft oder eher ein bisschen härter - da sind euch ja keine Grenzen gesteckt und bei mir hat das damals wahre Wunder bewirkt !! (ich hatte 10 Jahre lang keine Orgasmen beim Sex - allerdings bei Selbstbefriedigung)

Generell solltest du niemals aufgeben und dich auch nicht damit zufrieden geben,dass nur er kommt !!!!!!!!!!!!!
Der Weg kann lang und hart sein und vielleicht ne Ewigkeit dauern,aber unmöglich ist es nicht !!
Du darfst von ihm in einer Beziehung ruhig fordern und erwarten das er sich bemüht - ein Geben und Nehmen - und ich denke ER hat genug bekommen bisher.

Macht euch selber nicht verrückt damit,nehmt euch Zeit - Sex ist etwas das nicht in fünf Minuten beendet ist - das darf auch mal über ein paar Stunden gehen....und vielleicht hiflt es ja auch wenn ihr beide euch ein bisschen zappeln lasst,so dass sich mehr Spannung aufbaut.

Generell tippe ich darauf,dass es bei dir ein "kopf-problem" ist - aber wenn du dir dennoch unsicher bist,warum du nichts empfindest und vermutest das es körperliche Gründe hat,dann hilft nur der Besuch beim Arzt wo du alles ehrlich schilderst.
Aber lass dich nicht verrückt machen....Orgasmen können auch nach Jahren beim AHA - Erlebnis plötzlich da sein !!!Glaub mir!!!

In diesem Sinne : viel Erfolg !!

Lieben Gruß

Judy

Danke Judy...
du sprichst mir aus der Seele

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 20:17

Hatte das problem auch bis..............
ich dann automatisch angefangen habe mich in der gegend um becken total angespannt habe und dann wirds schonn kommen und zwar schnell.versprochen

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 20:46
In Antwort auf

Danke Judy...
du sprichst mir aus der Seele

Bitte!! Kein Problem & Gern geschehen^^
Ich finde es immer schrecklich sowas zu hören.Probleme kommen ja immer mal hier und da auf,aber man sollte nie die Hoffnung aufgeben oder nicht weiter daran arbeiten.
Und vor allem sollte sich Niemand unter Wert verkaufen und verzichten müssen !!

Lieben Gruß

Judy

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 23:17
In Antwort auf

Hatte das problem auch bis..............
ich dann automatisch angefangen habe mich in der gegend um becken total angespannt habe und dann wirds schonn kommen und zwar schnell.versprochen

Mal ne ganz peinlich dumme Frage!
aber was meint ihr, wenn ihr sagt die gegend um das becken total anspannen? irgendwie weiß ich grad nicht so genau, was ihr damit meint? Sorry, wenn das vllt ein bisschen dumm klingt, aber ich versuch ja mir nur rat geben zu lassen und den auch zu nutzen!

Gefällt mir

23. Oktober 2006 um 23:44

Nicht unter Druck setzen...
kann das sein das su dich evtel.selber unter Druck setzen tust...wenn der Sex dir Spass macht dann genies Ihn einfach auch ohne vorläufigen Orgasmus..Mach dein Kopf frei..MIt deinem Freund solltest Du aber bei einer passenden Gelegenheit evtel.doch darüber sprechen das alleine erleichtert schon das Problem etwas und wer weiss vielleicht hilft das auch schon...Wünsch Dir viel Glück....

Bye.

Gefällt mir

24. Oktober 2006 um 16:28
In Antwort auf

Mal ne ganz peinlich dumme Frage!
aber was meint ihr, wenn ihr sagt die gegend um das becken total anspannen? irgendwie weiß ich grad nicht so genau, was ihr damit meint? Sorry, wenn das vllt ein bisschen dumm klingt, aber ich versuch ja mir nur rat geben zu lassen und den auch zu nutzen!

Hi
Es gibt bestimmte Beckenboden-übungen die den weiblichen Orgasmus trainieren sollen/können.
Wie genau musst du mal googeln oder hier suchen,ich weiß da leider keinen Link zu.
Ansonsten,den Hintern mal ein bisschen anspannen,oder die Muskeln in der Vagina.

Ausprobieren !! (auch ohne Sex,mein ich)

Gruß Judy

Gefällt mir

26. Oktober 2006 um 13:28

Also ich bin der Meinung, ...
... dass es bei dir wirklich eine reine Kopfsache ist. Du hast geschrieben, dass du nur mit Alkohol wirklich Spass am Sex hast. Also nur wenn du durch den Alkoholeinfluss ungehemmter bist, hast du auch wirklich Spass am Sex.

Kann es sein, dass du mit dir oder deinem Körper unzufrieden bist? Also wir Frauen sind ja bekannt dafür, dass wir uns viel zu viele Gedanken darüber machen, ob wir der Männerwelt gefallen. Ich wäre manchmal auch froh darüber, etwas mehr Mann zu sein. Dann würden mir einfach manche Dinge am Arsch vorbei gehen und ich könnte mich auf die Wesentlichen Dinge besser konzentrieren.

Aber du musst ganz dringend mit deinem Freund ein ernsthaftes Gespräch führen. Es ist absolut nicht in Ordnung, wie er sich verhält. Alles was du geschildert hast, klingt echt so, als würde er bei der sexuellen Befriedigung nur an sich denken. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn auch du forderst, bis zum Höhepunkt zu kommen. Allerdings müsst ihr gemeinsam herausfinden, was dir gefällt.

Als erstes musst du aufhören, über deinen Orgasmus nachzudenken. Danach müsst ihr euch gemeinsam VIEL Zeit nehmen, um herauszufinden, was dir wirklich gefällt. Ich kann nicht glauben, dass es wirklich Frauen gibt, die überhaupt keinen Orgasmus haben können (wenn bei ihnen anatomisch alles in Ordnung ist).

ER MUSS SICH ÄNDERN!!!

Grüßle
Susanne

Gefällt mir

27. Oktober 2006 um 1:37
In Antwort auf

Hm..
Hallo,
also um gleich auf deine Fragen zu antworten! Unzufrieden? Eigentlich bin ich das nicht..ich weiß nicht ob ich mich wirklich immer fallen lasse, ich denke, es komtm drauf an, manchmal ja, manchmal nein...und ich bin auch eigentlich nicht unzufrieden wie das so ist! Ich hab mich damit abgefunden, dass ich "taub" bin. Weil meine Schwester meint jetzt sogar noch, die schon seit 3 Jahren mit ihrem Freund zusammen ist, dass sie noch keinen richtigen Orgasmus hatte. Ich hab damit gleich zu mir gesagt, dass ich dafür nicht veranlagt bin. Aber was sollen wir denn ausprobieren?
Naja, anfangs fand mein Freund es auch nicht toll, aber dann hab ich das mit meiner Schwester gesagt udn nunja, was soll er denn machen? Er weiß, dass ich Spaß am Sex habe, das merkt er oft genug und mehr kann er doch auch nicht machen, besonders nicht, wenn ich nicht zeige oder sage, dass ich damit unzufrieden bin. Und dass bin ich ja nur mit mir, nicht mit ihm. Und Mühe gibt er sich schon, also wie gesagt,ich wüsst nicht,was er machen sollte? Unser Sex? Naja, oft ist er schon nach 5min vorbei, weil er schon gekommen ist, das geht bei ihm ganz schnell! Aber ich sag mal, da kann er ja nicht direkt was für! Und manchmal dauert es ewig, bis ich dann schon nicht mehr kann udn trocken werde. Also das ist unterschiedlich. Ob er mich versucht zum orgsamus zu bringen kann ich nicht wirklich sagen. Wir haben halt Sex und fertig ist! Wenn er gekommen ist, ist immer Schluss!
MAchen wir was falsch? Das hört sich grad so an!?

Hallo Sternschnubbe...
Ich kann Deine Probleme gut nachvollziehen... Habe auch Orgasmusprobele beim sex, wobei es dann langer Zeit endlich einige mal geklappt hat.

Ich glaube, Du mußt Deinen Körper besser kennenlernen und selber lernen was Du magst und was nicht (sprich: probiere mehrere Techniken der Selbstbefriedigung aus und zwar so lange bis es klappt und Du zum Orgasmus kommst! Das mußt Du immer schön "trainieren"). Da findest Du sicherlich einige Techniken im Internet wenn Du googlest, an die Du vorher nicht gedacht hast.

Dann gehe den nächsten Schritt an mit Deinem Partner und rede mit ihm bzw. probiert neue Sachen aus beim Sex.Ich glaube, dass es sehr wichtig ist, dass man lernt auch über Dinge zu reden die einem vll. peinlich sind.

Klingt wirklich leichter als es ist, aber: Bitte versuche das alles lockerer zu sehen. Bei einigen Frauen klappt es halt erst nach einiger Übung. Du mußt nicht perfekt sein. Niemand ist perfekt.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Allegra

Gefällt mir

29. Oktober 2006 um 2:30
In Antwort auf

Also ich bin der Meinung, ...
... dass es bei dir wirklich eine reine Kopfsache ist. Du hast geschrieben, dass du nur mit Alkohol wirklich Spass am Sex hast. Also nur wenn du durch den Alkoholeinfluss ungehemmter bist, hast du auch wirklich Spass am Sex.

Kann es sein, dass du mit dir oder deinem Körper unzufrieden bist? Also wir Frauen sind ja bekannt dafür, dass wir uns viel zu viele Gedanken darüber machen, ob wir der Männerwelt gefallen. Ich wäre manchmal auch froh darüber, etwas mehr Mann zu sein. Dann würden mir einfach manche Dinge am Arsch vorbei gehen und ich könnte mich auf die Wesentlichen Dinge besser konzentrieren.

Aber du musst ganz dringend mit deinem Freund ein ernsthaftes Gespräch führen. Es ist absolut nicht in Ordnung, wie er sich verhält. Alles was du geschildert hast, klingt echt so, als würde er bei der sexuellen Befriedigung nur an sich denken. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn auch du forderst, bis zum Höhepunkt zu kommen. Allerdings müsst ihr gemeinsam herausfinden, was dir gefällt.

Als erstes musst du aufhören, über deinen Orgasmus nachzudenken. Danach müsst ihr euch gemeinsam VIEL Zeit nehmen, um herauszufinden, was dir wirklich gefällt. Ich kann nicht glauben, dass es wirklich Frauen gibt, die überhaupt keinen Orgasmus haben können (wenn bei ihnen anatomisch alles in Ordnung ist).

ER MUSS SICH ÄNDERN!!!

Grüßle
Susanne

Also...
...unzufrieden bin ich mit meinem Körper eigentlich gar net. Im gegenteil ich fidn eher schick, außer meine Brust, aber daran wird es nicht liegen. Höchstens am Unwohlfühlen, wenn er an meiner Brust legt, weil ich sie nicht schöne finde, udn ich mir dadurch nicht vorstellen kann, dass er das gern macht, aber daran wird es sicher nicht liegen.
Nungut, ihr sagt immer, dass es an meinem Partner liegt, aber ich meine was soll er denn tun? Wie soll ich den darüber mit ihm reden? Was soll ich ihm denn genau dazu sagen? Ich meine, ich bin ja selber so ratlos, und dann wird er es noch viel mehr sein.
Ach mensch, ist das ne komplizierte sache.
Und noch eins, zur Selbstbefriedung..ich weiß nicht, was ich noch ausprobieren soll? Gut sicher hab ich noch nit viel gemacht, aber ich weiß auch nicht, wie ich mir helfen kann.
Mensch, Männer haben es echt in vielen Situationen einfacher,,,,

Noch was... ER MUSS SICH ÄNDERN? WIE?

Lg Sternschnubbe

Gefällt mir