Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Glaskörpertrübung :p

Glaskörpertrübung :p

18. April 2014 um 14:24 Letzte Antwort: 24. April 2014 um 21:30

hey leute, ich komm mir doof vor, aber ja, ich hab riesenpanik.

wenn ich ins licht gucke, dann sehe ich so genannte mouches volantes http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b2/Floaters.png/220px-Floaters.png

ich weiss, dass ich die manchmal auch als kind hatte aber vorher sind sie mir zumindest nicht so aufefgallen.
die sind zum glück nicht dunkel bzw. dunkle flecken nur ganz kurz und sehr klein und jetzt wollte ich fragen, ob ihr das auch habt.
ich hab gelesn, das kann eine glaskörpertrübung sein und tritt erst so ab 40 auf
und wenn das jetzt noch schlimmer wird?

aber sowas kann doch nicht von ms kommen oder? vor allem nicht so kurz?
brauch mal kurz beruhigung...
ich arbeite ja als zeichner und ich hab wahnsinnig panik dass ich irgendwann nicht mehr arbeiten kann wegen diese eyefloater...ich freu mich grad nichtmal über tolles wetter deswegen, aber vlt. rege ich mich gerade nur wegen was normalem auf

sorry, bin nur gerade wieder mal in so ner panikphase drin.

liebe grüße und schöne osterfeiertage!

Mehr lesen

18. April 2014 um 15:14

Danke,
du beruhist mich wirklich immer

ich hab zwar nen arzttermin in 4 wochen, aber ich will eine netzhaut-ablösung gerne ausschließen um sicher zu gehen, vlt. gehe ich ja am dienstag vorbei. (und schon wieder so ein panik-arztbesuch )

solange die dinger nicht schlimmer werden, geht es. am pc fallen sie mir zum glück nicht auf, vielleicht ist das weiß eines bildschirms irgendwie anders. jedenfalls wäre nur meine angst, dass ich sie mit zunehmendem alter mehr und mehr kriege und auf einmal nurnoch glaswürmer sehe und arbeitsunfähig werde usw.

ich finde halt, anfang 20 ist noch etwas früh für solche "alterungserscheinungen."
naja, das gut ist, ich ess jetzt fleißig fisch wie lachs und makrele und mich stört auch das fett nicht mehr. Omega 3 für die augen, weil meine augen auch öfters trocken oder gerötet sind.

ganz liebe grüsse
was war das denn für eine werbung?

Gefällt mir
19. April 2014 um 11:11

Guten morgen,
ja tu ich
keine ahnung warum! ich habs ja auch in meinem anderen thread geschrieben. glaube ich hab einfach ein angst-problem...:/

Gefällt mir
19. April 2014 um 15:49

...
Nur weil Ich jetzt mal kurz auf klein Gemeins Eintrag geantwortet habe...
Im wiki ist super eringetragen, dass hypochondrie alltäglich im Bezug auf Leute wie mich verwendet wird. Aber pathologisch ist das bei mir nicht..richtige hypochonder gehen noch viel heftiger ab als Ich. Gehört übrigens zur Familie der Angst Störungen. Aber für die Diagnose "hypochonder" bin ich noch längst zu "entspannt"

Gefällt mir
19. April 2014 um 22:00

Liebe Dori,
Du hast Recht - ich habe zwar immer noch viele Ängste, aber sies sind immerhin etwas rationaler geworden!
also, ich hab zwar immer noch Angst vor dem Zunehmen, wenn ich mir mal mehr gönne wie zb über Ostern jetzt, aber immerhin....
Die Rückenschmerzen sind wirklich nervig. Ich habe auch versucht, sie zu verdrängen, aber es geht ja nicht mehr.
Ich probiere aktuell Yoga aus! Das tut mir gut und macht Muskelkater Gg. die schmerzen hats bis jetzt noch nicht geholfen, aber es ist gut für die Seele und den Körper.

Liebe Ivy,

klar habe ich Symptomatiken von Hypochondrie, aber ich würds eben nicht als pathologisch bezeichnen.
Meine zähne zb habe ich immer ignoriert obwohl sie so wehgetan haben, bis mir einer beim Kauen einfach zerbröselt ist.
hypochonder sehen krankheiten, wo keine sind oder inerpretieren ein halskratzen gleich als lungenkrebs^^
ich hab diese "krankheiten" wie karies, rückenweh usw., bloss ist die frage, wie ich damit UMGEHE. ein normaler mensch würde vielleicht abwinken wegen sowas wie "fliegender mücken", aber ich krieg eben die angstattacken, weil ich bei meinen augen keinen spaß verstehe.
ich habe aber auch ängste in bezug auf mitmenschen, meine zukunft usw. würde daher auch eher angststörung dazu sagen. ^^

Gefällt mir
24. April 2014 um 18:47

Mensch
ich hab an dich gedacht die letzte Zeit und wollt schon n Thema aufmachen, ob es Dir gutgeht und alles klar ist.
Schön von Dir zu hören.
Körpergefühl. Naja. Wenn 1 Total schlecht ist und 10 supergeil, bin ich vielleicht bei 3-4, an sehr guten Tagen sogar 6
Essensmäßig dafür ja optimal. Gerade wieder so gut wie normal. Naja Rheumaverdacht hat mir auf die Sprünge geholfen. Wenn man das Gefühl hat, auf anderer Stelle schon sein "Soll an Leid" zu erfüllen, braucht man die MS nicht mehr so. Geht mir so. Dumm oder?
Ich muss lernen, dass ich auch ohne ein Leid oder einer Krankheit des Essens würdig bin, also allgemein dass ich es würdig bin, dass es mir gut geht. Ich glaub da liegt der Hund begraben...
Ich hab immer das Gefühl ich müsse krank sein, damit es mir gutgehen darf. Mal die letzten 7 Jahre zusammengefasst.
Ich hoffe, dir geht es auch gut!
Der Sommer ist im Anmarsch

Alles Liebe,
Lux

Gefällt mir
24. April 2014 um 21:30
In Antwort auf usagi_11900566

Mensch
ich hab an dich gedacht die letzte Zeit und wollt schon n Thema aufmachen, ob es Dir gutgeht und alles klar ist.
Schön von Dir zu hören.
Körpergefühl. Naja. Wenn 1 Total schlecht ist und 10 supergeil, bin ich vielleicht bei 3-4, an sehr guten Tagen sogar 6
Essensmäßig dafür ja optimal. Gerade wieder so gut wie normal. Naja Rheumaverdacht hat mir auf die Sprünge geholfen. Wenn man das Gefühl hat, auf anderer Stelle schon sein "Soll an Leid" zu erfüllen, braucht man die MS nicht mehr so. Geht mir so. Dumm oder?
Ich muss lernen, dass ich auch ohne ein Leid oder einer Krankheit des Essens würdig bin, also allgemein dass ich es würdig bin, dass es mir gut geht. Ich glaub da liegt der Hund begraben...
Ich hab immer das Gefühl ich müsse krank sein, damit es mir gutgehen darf. Mal die letzten 7 Jahre zusammengefasst.
Ich hoffe, dir geht es auch gut!
Der Sommer ist im Anmarsch

Alles Liebe,
Lux


ich freu mich so für dich das es mit den essen so toll klappt und der rest wird sich auch ergeben ganz bestimmt
ich finde ja dass du wirklich tolle fortschritte in der letzten zeit gemacht hast wenn man bedenkt wie du noch vor einiger zeit verzweifelt warst in bezug auf das essen bzw. nicht essen und auch die Selbsterkenntnisse bezüglich der Panikmache bei eventuellen Krankheiten und nun die einsicht das du dir nicht würdig bist das es dir gut geht ist ein richtig toller weg den du nun eingeschlagen hast weiter so *grins*

das mit den nicht würdig sein kenne ich nur all zu gut bzw. nichts wert zu sein vor allem nicht zu essen und zu leben, glücklich zu sein. ich gestehe es mir selbst nicht zu am leben wirklich teilzunehmen, mir essen zu gönnen ebenso wenig wie glück, Freude etc. ich denke immer, ich habe es nicht verdient (ich wäre an so vielen schuld was bisher in meinen leben passiert ist - generell gebe ich mir immer für alles die schuld wenn in meinen Umfeld etwas nicht nach plan klappt..

ich bin auch der Meinung dass es mir ganz recht geschieht dass ich so krank bin, dass ich zuwenig zum leben und zuviel zum sterben wiege ... und dennoch will ich dagegen ankämpfen den ich finde, auch ich habe ein recht auf ein bisschen glück - schließlich habe ich der ES genug zeit meines lebens gewidmet und jetzt sollte doch auch endlich ich einmal zum zug kommen!!! dies gelingt aber nur durch tägliches kämpfen gegen die Krankheit und sich selbst aber wir sind es alle wert glücklich zu sein uns auch mal etwas gutes zu tun und wir müssen lernen uns selbst zu lieben. und ich denke wenn es uns gelingt uns selbst zu lieben dann wird sich auch der rest wie von selbst ergeben. aber so lange wir gegen uns selbst kämpfen, solange wird die ES ihre macht uns gegenüber ausspielen können.

und dank dir liebe lux, dank dir liebe losgelassen, ach dank euch allen hier im Forum, tanke ich kraft und mut um 1. der ES in den poptsch zu treten und 2. lernen mich selbst zu lieben.

Fazit: ich bin so froh euch und das Forum gefunden zu haben... ihr alle helft auf den weg der Gesundung
ich drück euch dafür ganz feste

und wünsche dir liebe lux weiterhin soviel kraft u mut gegen die Krankheit so erfolgreich anzukämpfen und das die Ergebnisse deiner Untersuchung positive Nachricht bringen und dir und deinen schmerzen doch effektiv geholfen werden kann...

mach weiter so süsse, du bist für viele hier ein vorbild und du kannst mächtig stolz auf dich und deinen erfolg sein

eure traumfaengerin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers