Forum / Fit & Gesund / Sport - Sportverletzungen und Krankheiten

Gibt es Sportsucht?

4. Februar 2015 um 17:16

Hey ihr Lieben,
bis jetzt war ich ne stille Mitleserin, aber jetzt liegt mir doch was auf dem Herzen. Vllt könnt ihr mir ein paar Tipps geben.
Ich habe schon immer gern Sport gemacht. Bin viel geritten, mit den Hunden usw. Irgendwann hab ich angefangen mit Zumba, eine Stunde einmal pro Woche, nach ner Weile dann öfter. Da in dem Schüler- und Studentenabo das ich abgeschlossen hatte auch Trainingsfläche + Trainingsplan usw dabei waren beschloss ich mich daran zu versuchen.
Ich machte immer mehr. Schleichend kam es das ich 5x die Woche Zumba gemacht habe und mich an den Geräten abgearbeitet habe (ca. 1,5h zusammen). Jetzt ist es immer weiter gestiegen. Ich mache in jeder freien Minute Sport. Mein Minimum am Tag liegt bei 2h, 7 Tage die Woche. (Da mein Plan inzwischen gesplittet wurde, ist es kein Problem mit Regeneration der Muskeln). Es ist aufgeteilt auf 4x pro Woche Kraft und 7x Ausdauertraining. Meine Familie sagt es ist viel zu viel. Ich finde es gerade so ausreichend. An manchen Tagen trainiere ich bis zu 6 Stunden. Falls ich mal (kommt selten vor) die 2h Pflichttraining nicht einhalte, habe ich ein sehr schlechtes Gewissen, was mich öfter dazu veranlasst Nachts aufzustehen und die Zeit auf meinem Hometrainer nachzuholen. Ich sage inzwischen Verabredungen mit Freunden und Familie ab, damit ich mich 'austoben' kann, danach bin ich oft zu K.O. um noch aus dem Haus zu gehn.

Meint ihr das ist schon ne Art Sucht? Oder kann man überhaupt nach Sport süchtig sein?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Sport gemacht?

LG

Mehr lesen