Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Gibt es eigentlich eine 100%ige Heilung irgendwann?(

23. März 2014 um 18:43 Letzte Antwort: 24. März 2014 um 7:59

seit 5 Jahren hab ich nun schon mit der ES zu kämpfen , erst MS dann Bulimie.. Mittlerweile wieder MS Gedanken, wobei ich normal esse aber diese Gedanken gehen nie weg und es wird auch nicht besser
ich habe zwar Phasen,wo es auch mal gut läuft, aber 90% meiner Gedanken drehen sich um mein Gewicht und Körpergefühl :/

Wie lange habt ihr schon damit zu kämpfen und gibt es hier auch Mädels, die "geheilt" sind?

Glg und noch ein schönes Restwochenende

Mehr lesen

24. März 2014 um 7:59

So ist es.
Es gibt nicht nur die beiden Pole krank bleiben oder vollständig gesund werden sondern einen fließenden Übergang. Der einen Frau kann es im Heilungsprozess gelingen, optimal aus der Krankheit rauszukommen, einer anderen weniger gut.Die Frage, wann man von einer vollständigen Heilung sprechen kann, ist letztlich eine Frage der Definition und wird auch nicht einheitlich beantwortet. Es kommt allerdings nicht nur auf die bloße Gewichtszunahme bis ins Normalgewicht an sondern auf eine Behebung der dem Krankheitsbild zugrunde liegenden psychischen Störungen. Wenn das gelingt, werden die Frauen in ihrem normalen Alltag nicht mehr von der Essstörung beeinflusst. Die kranken Gedanken können also vollständig verschwinden. Aber auch wenn sie nur weitgehend verschwinden, wird man von einer guten Heilung sprechen können.

LG Nus

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers