Home / Forum / Fit & Gesund / Gibt es Antidepressive die keine Lustkiller sind?

Gibt es Antidepressive die keine Lustkiller sind?

21. Oktober 2010 um 13:54

Hallo ihr lieben!!!!

Jeder der Antidepressiva nimmt kennt das vielleicht das man dadurch Orgasmusprobleme bekommt und das ist die dämlichste Nebenwirkung die es gibt.
Und meine Frage, gibt es auch ein Präparat wo es sich nicht so auf die Sexualität auswirkt???

Liebe Grüße

Mehr lesen

27. Oktober 2010 um 22:06

Doch!!!
Gibt es doch, wenn Du mehr wissen willst!

Sie suchen Austausch von Erfahrungen und Zugang zur eigenen Lebendigkeit? In dieser Lebendigkeit sind Vitalität, Klarheit verbunden mit Kraft, Selbstvertrauen und grenzenlose Liebe, ganz natürlich. Sie sind überfordert, ratlos und haben das Gefühl, sich im Kreis zu drehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 19:58

Hi
Also ich hab zweieinhalb Jahre Citalopram genommen und die Libidoprobleme hatte ich nur in den ersten Wochen, nach zwei, drei Monaten war ich da wieder auf dem "normalen" Level. Meine Ärztin meinte, dass das teils auch vom "natürlichen" Trieb abhängt, sprich wenn Du ohne Medikamente eine starke Libido hast, dass sie sich dann auch unter AD wieder einstellt. Aber natürlich reagiert da auch jeder anders. Hängt wahrscheinlich auch von der Dosis ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 19:44

Ich nehm was Pflanzliches seit 1 Monat
Hatte echt Schiss vor diesen Antidepressiva die jeder Arzt verschreibt, besonders vor den Nebenwirkungen wie zunehmen, keine Lust mehr auf Sexualität, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Hier in der Depriecke liest man ja so viele Horrorgeschichten ... Ich nehme seit Ende letzten Jahres Feel Good Thaivita - rein pflanzlich - und auf der Thaivia-homepage steht sogar, dass das Mittel die sexuelle Lust fördert. Bin gespannt aber mal abgesehen davon, bringen mir die Kräuter unwahrscheinlich viel weil ich ausgeglichener bin und weniger Stimmungsschwankungen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 11:09
In Antwort auf lia_12234042

Hi
Also ich hab zweieinhalb Jahre Citalopram genommen und die Libidoprobleme hatte ich nur in den ersten Wochen, nach zwei, drei Monaten war ich da wieder auf dem "normalen" Level. Meine Ärztin meinte, dass das teils auch vom "natürlichen" Trieb abhängt, sprich wenn Du ohne Medikamente eine starke Libido hast, dass sie sich dann auch unter AD wieder einstellt. Aber natürlich reagiert da auch jeder anders. Hängt wahrscheinlich auch von der Dosis ab.

Umso ärgerlicher,
ist das dann ja, wenn man schon wenig hat und dann noch weniger....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 23:05
In Antwort auf celia_12826635

Ich nehm was Pflanzliches seit 1 Monat
Hatte echt Schiss vor diesen Antidepressiva die jeder Arzt verschreibt, besonders vor den Nebenwirkungen wie zunehmen, keine Lust mehr auf Sexualität, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Hier in der Depriecke liest man ja so viele Horrorgeschichten ... Ich nehme seit Ende letzten Jahres Feel Good Thaivita - rein pflanzlich - und auf der Thaivia-homepage steht sogar, dass das Mittel die sexuelle Lust fördert. Bin gespannt aber mal abgesehen davon, bringen mir die Kräuter unwahrscheinlich viel weil ich ausgeglichener bin und weniger Stimmungsschwankungen habe

Das nehme ich auch
und von weniger Lust habe ich bisher nichts mitbekommen. Habe jetzt keine wirkliche Luststeigerung aber ein ganz normales Level würd ich sagen.
Psychisch geht es mir damit auch viel besser und das ist für mich momentan die Hauptsache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 15:48

Wellbutrin
Ich nehme seit einigen Monaten das AD Cipralex (für den Serotoninhaushalt.)
Das hat mir jegliche Lust am Sex genommen, ganz schlimm.
Nun nehme ich noch zusätzlich das AD Wellbutrin (für den Dopamin- un Neoadrenalinhaushalt) und seit ich diese Kombination nehme ist mein Sexleben super.
Ich verspüre sogar mehr Lust als je zuvor.
AD ist nicht gut, aber manchmal macht es eim das Leben einfacher und bei mir ist das definitiv so.
Ich möchte natürlich nicht ewigs Tabletten nehmen, aber ohne würde ich mich jetzt schlecht fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 21:29
In Antwort auf marma_11953011

Das nehme ich auch
und von weniger Lust habe ich bisher nichts mitbekommen. Habe jetzt keine wirkliche Luststeigerung aber ein ganz normales Level würd ich sagen.
Psychisch geht es mir damit auch viel besser und das ist für mich momentan die Hauptsache

Mit der besseren seelischen Verfassung steigt auch wieder die Lust
mit meinem Partner mehr intim zu werden. Ich würd mal sagen wir haben jetzt eine ausgewogene Sexualität. Also ist Feel Good auf jeden Fall kein Lustkiller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 14:27
In Antwort auf krysia_12273490

Doch!!!
Gibt es doch, wenn Du mehr wissen willst!

Sie suchen Austausch von Erfahrungen und Zugang zur eigenen Lebendigkeit? In dieser Lebendigkeit sind Vitalität, Klarheit verbunden mit Kraft, Selbstvertrauen und grenzenlose Liebe, ganz natürlich. Sie sind überfordert, ratlos und haben das Gefühl, sich im Kreis zu drehen?

Das suchen
nach den genannten Zielen überfordert mich immer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 13:13
In Antwort auf lia_12234042

Hi
Also ich hab zweieinhalb Jahre Citalopram genommen und die Libidoprobleme hatte ich nur in den ersten Wochen, nach zwei, drei Monaten war ich da wieder auf dem "normalen" Level. Meine Ärztin meinte, dass das teils auch vom "natürlichen" Trieb abhängt, sprich wenn Du ohne Medikamente eine starke Libido hast, dass sie sich dann auch unter AD wieder einstellt. Aber natürlich reagiert da auch jeder anders. Hängt wahrscheinlich auch von der Dosis ab.

Auswirkungen
auf meine Libido mit Citalopram hatte ich nicht direkt, aber ich war dermaßen "zu" mit Nebenwirkungen, dass während der Einnahme kein Einlassen auf den Partner möglich war. Lust war schon da, aber es ging einfach nicht....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 19:51
In Antwort auf wencke_12861857

Auswirkungen
auf meine Libido mit Citalopram hatte ich nicht direkt, aber ich war dermaßen "zu" mit Nebenwirkungen, dass während der Einnahme kein Einlassen auf den Partner möglich war. Lust war schon da, aber es ging einfach nicht....

Hallo strubelpetra
kommst Du jetzt ohne Medikamente klar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 19:15

Das Mittel wirkt so sanft und effektiv
Das ist für mich die Hauptsache. Und wenn die Psyche gesund ist kommt die Lust glaub ich ganz von allein zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2014 um 16:09
In Antwort auf leann_12840807

Hallo strubelpetra
kommst Du jetzt ohne Medikamente klar?

Ich nehme keine Medikamente,
der Arzt meinte ( hatte heftige Nebenwirkungen mit Citolapram) würden auch andere Medikamente nichts bringen. Aber ohne irgendwas komme ich nicht zurecht mit meinem Leben... bin jetzt seit fast zwei Wochen mit der Einnahme von diesem feel Good dran und bisher sehr zufireden, totale Depris habe ich seit einer Woche nicht mhr und auf jeden Fall absolut keine Nebenwirkungen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 18:09
In Antwort auf marma_11953011

Das Mittel wirkt so sanft und effektiv
Das ist für mich die Hauptsache. Und wenn die Psyche gesund ist kommt die Lust glaub ich ganz von allein zurück

Das unterschreibe ich Dir !!!
Mit Brief und Siegel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 19:38
In Antwort auf celia_12826635

Mit der besseren seelischen Verfassung steigt auch wieder die Lust
mit meinem Partner mehr intim zu werden. Ich würd mal sagen wir haben jetzt eine ausgewogene Sexualität. Also ist Feel Good auf jeden Fall kein Lustkiller

WOW
die scheinen ja gut zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2014 um 14:51
In Antwort auf celia_12826635

Mit der besseren seelischen Verfassung steigt auch wieder die Lust
mit meinem Partner mehr intim zu werden. Ich würd mal sagen wir haben jetzt eine ausgewogene Sexualität. Also ist Feel Good auf jeden Fall kein Lustkiller

Bessere seelischen Verfassung
und dann mehr Lust auf den Partner und das mit den Kräutern. Ich habe ein Tiefpunkt wäre schon froh wenn ich das erst mal im Griff bekomme, denke dann wird es auch wieder mit mein Mann besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 12:48
In Antwort auf spitzmaus161

Bessere seelischen Verfassung
und dann mehr Lust auf den Partner und das mit den Kräutern. Ich habe ein Tiefpunkt wäre schon froh wenn ich das erst mal im Griff bekomme, denke dann wird es auch wieder mit mein Mann besser.

Wenn
du das im Griff bekommst, ändert sich bestimmt vieles im Alltag. Versuch es einfach, mit einem Naturprodukt kann man ja nichts falsch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 21:58
In Antwort auf marma_11953011

Das Mittel wirkt so sanft und effektiv
Das ist für mich die Hauptsache. Und wenn die Psyche gesund ist kommt die Lust glaub ich ganz von allein zurück

Jetzt
habe ich die zu Hause, morgen wird angefangen. Wie lange hat es bei dir gedauert bist du eine Veränderung gemerkt hast? Und mit wie vielen hast du gestartet am Tag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 18:04
In Antwort auf spitzmaus161

Jetzt
habe ich die zu Hause, morgen wird angefangen. Wie lange hat es bei dir gedauert bist du eine Veränderung gemerkt hast? Und mit wie vielen hast du gestartet am Tag?

Jetzt
ist ein Monat um wie geht es dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Latente Schilddrüsenunterfunktion, wie lernt man damit umzugehen?
Von: harpa_12873279
neu
30. Dezember 2014 um 13:10
Noch mehr Inspiration?
pinterest