Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtszunahme und soziale Kontakte

Gewichtszunahme und soziale Kontakte

31. August 2012 um 19:49 Letzte Antwort: 31. August 2012 um 20:33

Hallo Leute!

Ich hab was ganz seltsames bei mir bemerkt ich hab in letzter Zeit etwas zugenommen (5-6kg, was eigentlich gar nicht SOO schlimm ist). aber mir kommt das vor als hätt ich mindestens 15 kg zugenommen und fühl mich unwohl.

Ich verschiebe dauernd Treffen mit meinen Freunden und zieh mich zurück. Nur bei meiner Familie und meinem Freund fühl ich mich wohl und da macht mir das gar nicht so viel aus.

Vor meinen Freunden aber möcht ich zeigen dass ich hübsch, schlank und trainiert bin. Und lieber treffe ich sie nicht bevor sie mich mit "etwas mehr" sehen

Das ist definitiv nicht gesund dieses Denken! Ich habe mal sehr viel gewogen und viel abgenommen und mein Gewicht über Jahre mehr oder weniger konstant gehalten (bin stolz drauf ). Dass ich jetzt ein wenig zugenommen hab scheint mich doch innerlich sehr zu stören. Und ich versuch die ganzen Treffen aufzuschieben bis ich die 5-6kg wieder wegtrainiert habe Natürlich überwind ich mich dann auch hin und wieder mal jemanden zu treffen (zieht sich jetzt über 2 Monate das ganze). Und meinen Freunden fällt das eigentlich gar nicht so auf.. ich weiß einfach nicht warum das für mich so eine große Sache ist! :/

Ich stetz mich damit halt selber konstant unter druck. Ich fühl mich aber nur mit einem bestimmten Gewicht "wohl" in meiner Haut!

Kennt ihr das?

Mehr lesen

31. August 2012 um 20:33

Oh ja
da kann ich dich verstehen. Was auf der Waage steht ist für mich selber viel wichtiger als der Blick in den Spiegel. Icch habe auch in letzter Zeit zugenommen und bin eigentlich so dick wie noch nie aber gerade stört es mich kaum. aber ich weiß, dass der Tag kommen wird, an dem es mich wieder trifft wie ein schlag, ud ich in den Spiegel treten könnte, wenn ich mich sehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest