Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtszunahme trotz Sport!

Gewichtszunahme trotz Sport!

24. Oktober 2006 um 8:47

Meine Tochter (17 1/2) möchte/muß abnehmen. Sie hat als kleines Mädchen (von 6 - 10 Jahre) intensiv Eiskunstlaufen gemacht; war die letzten 2 Jahre davon täglich auf dem Eis, dazu Konditionstraining und Ballett. Dann hörte sie von einem auf den anderen Tag damit auf und wurde zur Couch-Potato. Sie hat seitdem langsam und stetig zugenommen und will endlich abnehmen.

Da wir gelesen haben, dass Walken am besten dafür geeignet ist, habe ich ihr ein Laufband gekauft, das seit dem Wochenende in ihrem Zimmer steht. Sie benutzt es seit Samstag auch intensiv und achtet auch auf ihre Ernährung. Das Problem ist nur, dass sie seit Samstag jeden Tag ein Kilo zugenommen hat. Ich erkläre mir das so, dass Muskeln aufgebaut werden. Da durch das intensive Eiskunstlaufen die Muskeln schon angelegt sind (die letzten Jahre aber erschlafft sind durch null Sport) geht das relativ schnell bei ihr. Abnehmen wird sie, sobald die Fettverbrennung anfängt und das Verhältnis Muskeln/Fett kippt. Kann mir jemand, der Ahnung davon hat sagen, ob diese Vermutung stimmt?

Meine Tochter ist natürlich voll gefrustet und will das Ganze schon wieder stoppen, sprich weiter die Couch-Potato geben, weil sie vom Sport ja zunimmt.

Help !!! Wie lange dauert es, bis das Gewicht reduziert wird? Was macht sie falsch? Bin wirklich dankbar für jede Hilfe!

Danke im voraus
adelgazar4

Mehr lesen

10. November 2006 um 10:41

Ja
stimmt

wie lang es dauert kommt ja immer auf viele umstände wie ernährung, trainingsintensität und natürlich auf den körper selbst an. einfach nicht aufgeben.

lg

Gefällt mir

11. November 2006 um 13:36

Also
zunächst einmal wird sie zunehmen.
Das liegt daran das Muskelmasse schwerer ist als Fett. Und deswegen geht das Gewicht erstmal hoch.
Damit muss sie erstmal klarkommen. Wenn dann die Muskeln wieder in Schwung sind wird sie dann bei Ausdauertraining (und nur dann!) also bei mind. 45minütigem Training im Pulsbereich von 130- 140 das Fett anfangen zu verbrennen. Das heißt dann wird sie effektiv abnehmen.
Es kann sein, dass sie dann später nicht mehr so wenig wiegt- ihr Ausgangsgewicht von vor 7 Jahren wird sie ja auch sicher nicht mehr bekommen, sie ist ja durch die Pubertät durch-
aber sie ist schlanker als jetzt. Und eben besser gebaut.

Gefällt mir

15. November 2006 um 14:07

Keine Panik
das wird schon.
Sie wird tatsächlich zuerst zunehmen, da Muskeln bekanntlich schwerer sind als Fett. Es ist nicht ganz richtig dass man nur durch Ausdauersport im optimalen Pulsbereich abnimmt. Der Grundumsatz (Energieverbrennung) wird höher, wenn Muskelmasse aufgebaut wird, d.h. desto mehr Muskelmasse man hat, desto mehr Kalorien verbrennt man auch im Ruhezustand.
Ein optimales Training für Deine Tochter wäre somit Ausdauersport im Pulsbereich 130-140 (Laufband) UND Kraftraining, bzw. Training mit kleinen Hanteln, Sit Ups, usw.
Es kann natürlich ein bisschen dauern bis sich das Verhältniss Muskeln/Fett relativiert hat, aber aufgeben soll sie auf keinen Fall.
Viel Erfolg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen