Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtszunahme durch joggen?

Gewichtszunahme durch joggen?

1. Mai 2011 um 7:17

Hallo ihr,

habe mal eine Frage. Ich gehe seit august 2010 regelmäßig joggen. 5 mal die woche, ca. 40 minuten. am anfang habe ich abgenommen, aber seit anfang des jahres steigt mein gewicht nur noch, obwohl ich sehr bewusst esse und auch nicht mehr als zuvor, eigentlich eher weniger.
was ist das? ist das normal. es stresst mich sehr, da ich eigentlich durch das joggen nicht zunehmen wollte. manchmal kann ich mich gar nicht dazu aufraffen, da sich ja am gewicht sowieso nichts ändert, eher nach oben geht!!!

ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!

liebe grüße


alissa

Mehr lesen

2. Mai 2011 um 17:28

Abnehmen
Dein Körper hat sich gewöhnt mit dem joggen.
Nach meiner Meinung, Sport hilft bei Muskelbauen und weniger beim abnehmen.
Deine Stoffwechsel und Ernährung kan das Grund sein bei deiner Gewichtszunahme.
Probiere was anderes machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 18:52

Danke
Danke für eure Antworten!
Wenn ich den Beitrag lese, könnte ich mir schon vorstellen, dass es sich um Muskelmasse handelt.
Die ganze Gewichtszunahme geht seit ca. Januar diesen Jahres und handelt sich um 1-2 kg.
Andererseits, bemerke ich aber so an mir keine Veränderungen an der Figur.
Wollte eigentlich durch das Joggen abnehmen und nicht zunehmen, wobei es sich vielleicht um Muskeln handelt.
Langsam frustriert mich das sehr. Möchte einfach mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 11:27
In Antwort auf alissa3331

Danke
Danke für eure Antworten!
Wenn ich den Beitrag lese, könnte ich mir schon vorstellen, dass es sich um Muskelmasse handelt.
Die ganze Gewichtszunahme geht seit ca. Januar diesen Jahres und handelt sich um 1-2 kg.
Andererseits, bemerke ich aber so an mir keine Veränderungen an der Figur.
Wollte eigentlich durch das Joggen abnehmen und nicht zunehmen, wobei es sich vielleicht um Muskeln handelt.
Langsam frustriert mich das sehr. Möchte einfach mal wieder ein Erfolgserlebnis.

...
Naja abnehmen tust du indem du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst, den dann greift dein Körper auf deine Energiespeicher zurück
Joggen hilft natürlich in der Hinsicht, dass du Kalorien verbrauchst und somit mehr "Luft" hast, um unter deiner Verbrauchsgrenze zu bleiben. Weiß nicht ob man dass so versteht
Wie siehts den aus, isst du jetzt mehr oder vielleicht noch zu große Portionen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 16:59
In Antwort auf selin_12733684

...
Naja abnehmen tust du indem du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst, den dann greift dein Körper auf deine Energiespeicher zurück
Joggen hilft natürlich in der Hinsicht, dass du Kalorien verbrauchst und somit mehr "Luft" hast, um unter deiner Verbrauchsgrenze zu bleiben. Weiß nicht ob man dass so versteht
Wie siehts den aus, isst du jetzt mehr oder vielleicht noch zu große Portionen?

...
nein! esse eigentlich weniger als vorher und davor hab ich ja abgenommen... versteh es einfach nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 10:32
In Antwort auf alissa3331

...
nein! esse eigentlich weniger als vorher und davor hab ich ja abgenommen... versteh es einfach nicht!

...
Willst du eigentlich "nur" schlanker werden, also eine schönere Figur bekommen oder soll tatsächlich Gewicht runter?
Mir scheints so als ob du einfach super schnell Muskeln aufbaust, also eher eine gute Gewichtszunahme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 19:24
In Antwort auf selin_12733684

...
Willst du eigentlich "nur" schlanker werden, also eine schönere Figur bekommen oder soll tatsächlich Gewicht runter?
Mir scheints so als ob du einfach super schnell Muskeln aufbaust, also eher eine gute Gewichtszunahme

....
Als möchte halt eine "schoenere" Figur, d.h. Schlanker! Bin jetzt nicht dick oder so, 1,73, 57 Kilo, aber möchte einfach meinen Körper in Form bringen...
Wenn ich nur wüsste ob ich Muskeln aubaue, ich bemerke nichts an meiner Figur, ok, manchmal kommt es mir so vor als wären die Waden und Oberschenkel fester, aber es frustriert wenn die Waage ständig nach oben geht.... Weiß halt nicht ob es fett oder Muskeln sind!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 11:07
In Antwort auf alissa3331

....
Als möchte halt eine "schoenere" Figur, d.h. Schlanker! Bin jetzt nicht dick oder so, 1,73, 57 Kilo, aber möchte einfach meinen Körper in Form bringen...
Wenn ich nur wüsste ob ich Muskeln aubaue, ich bemerke nichts an meiner Figur, ok, manchmal kommt es mir so vor als wären die Waden und Oberschenkel fester, aber es frustriert wenn die Waage ständig nach oben geht.... Weiß halt nicht ob es fett oder Muskeln sind!!!!

...
Erstmal Hut ab...5mal die Woche Joggen is schon sehr vorbildlich.
Zu deiner Frage: Mit 1,73 cm und 57 Kilo bist du objektiv betrachtet defintiv schlank. Natürlich baust du Muskeln auf, wenn du fast jeden Tag joggen gehst. Natürlich nicht so gezielt wie beim Krafttrainig, aber vor allem im Beinbereich tut sich da auf jeden Fall etwas. Wenn du dich dann auch noch gesund und ausgewogen ernährst, dann machst du ja eigentlich alles richtig.
Die Frage ist nun, machst du eine gute und schlanke Figur nur an den Zahlen fest, die dir deine Waage zeigt? Du schreibst ja selbst, dass du an deiner Figur keine Veränderung wahrnimmst. Davon abgesehen, bei 1-2 Kilos kann es sich durchaus, wie schon zuvor geschrieben wurde, um Wassereinlagerungen oder normale und natürliche Schwankungen handeln. Falls es sich um Muskulatur handelt, Glückwunsch! Denn wer viel Muskulatur hat, dessen Grundumsatz ist höher. D.h. sogar im Ruhezustand verbraucht dein Körper mehr Kalorien als der eines Untrainierten.
Nur die Ruhe, dein Gewicht wird sich sicherlich in einem guten Bereich einpendeln, und wenn du weiter so sportlich bleibst, dann wirst du auch keine Probleme haben es zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 10:36
In Antwort auf parker_11859583

...
Erstmal Hut ab...5mal die Woche Joggen is schon sehr vorbildlich.
Zu deiner Frage: Mit 1,73 cm und 57 Kilo bist du objektiv betrachtet defintiv schlank. Natürlich baust du Muskeln auf, wenn du fast jeden Tag joggen gehst. Natürlich nicht so gezielt wie beim Krafttrainig, aber vor allem im Beinbereich tut sich da auf jeden Fall etwas. Wenn du dich dann auch noch gesund und ausgewogen ernährst, dann machst du ja eigentlich alles richtig.
Die Frage ist nun, machst du eine gute und schlanke Figur nur an den Zahlen fest, die dir deine Waage zeigt? Du schreibst ja selbst, dass du an deiner Figur keine Veränderung wahrnimmst. Davon abgesehen, bei 1-2 Kilos kann es sich durchaus, wie schon zuvor geschrieben wurde, um Wassereinlagerungen oder normale und natürliche Schwankungen handeln. Falls es sich um Muskulatur handelt, Glückwunsch! Denn wer viel Muskulatur hat, dessen Grundumsatz ist höher. D.h. sogar im Ruhezustand verbraucht dein Körper mehr Kalorien als der eines Untrainierten.
Nur die Ruhe, dein Gewicht wird sich sicherlich in einem guten Bereich einpendeln, und wenn du weiter so sportlich bleibst, dann wirst du auch keine Probleme haben es zu halten.

...
Danke fuer deinen Beitrag! Ich hoffe du hast recht.
Was ich meinte mit "ich sehe keine Veränderungen an meiner figur" ist, dass ich keine positiven Veränderungen feststelle. Finde jetzt nicht, dass etwas straffer oder muskulöser wäre. Das nervt eben. Mir macht das laufen spass aber komme mir eben vor als wenn ich nur zunehme und nichts straffer wird
Weiß nicht, was ich noch ändern koennte, an der Ernährung eigentlich nichts, denn die ist gesund und auch nicht zuviel. Hatte schon überlegt ob ich einfach mal aufhöre zu laufen um zu sehen, was dann mit dem Gewicht passiert, aber mir macht das laufen Spaß!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 11:30

Joggen
Durch joggen nimmst du nicht zu, da es Ausdauersport ist. Joggen bringt eher mehr zum Abnehmen und zur Definition der Muskeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen