Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtszunahme --> Ausbleiben der Regelblutung?

Gewichtszunahme --> Ausbleiben der Regelblutung?

9. Dezember 2008 um 14:31 Letzte Antwort: 11. Dezember 2008 um 10:28

Hallozusammen!

Also ich habe jetzt seit zwei Monaten meine Regelblutung nicht mehr... anfangs Oktober hatte ich sie das letzte Mal. Eine Schwangerschaft kann praktisch ausgeschlossen werden (nein, habe keinen Test gemacht, aber es ist wirklich sehr unwahrscheinlich). Jedenfalls habe ich mich dann ein bisschen informiert über mögliche andere Ursachen und unter anderem war "Gewichtszunahme" aufgelistet. Nun, ich habe sicherlich ein paar Kilo zugenommen in letzter Zeit, aber reicht das echt zum Ausbleiben der Regel?

Zu erwähnen ist auch, dass ich seit September im Ausland wohnhaft bin und daher vielleicht psychischer Stress auch dafür verantwortlich sein könnte... aber auch da meine Frage: Kann Stress wirklich dazu führen, dass man monatelang seine Periode nicht mehr bekommt?

Grüsse
Cadie

Mehr lesen

11. Dezember 2008 um 10:28

Also ....
Stress kann sicherlich ein Faktor sein ... aber da Du jetzt Gewichtszunahme und Ausbleiben der Regel genannt hast ... hoert sich das jetzt doch eher nach Schwangerschaft an .. Kann es sein das Du Angst vor einer Schwangerschaft hast ... Du sagtest eine Schwangerschaft waere sehr unwarscheinlich aber ausschliessen kannst Du es anscheinend nicht .. bevor Du Dir jetzt noch laenger den Kopf zerbrichst wuerde ich Dir raten einen Test zu machen.Ansonsten kann ich mir schon vorstellen das Stress den Zyklus beeinflusst .... wielange hast Du denn keine Blutung mehr gehabt???


Ich wuensch Dir jedenfalkls alles Gute und gib doch mal bescheid wenn Du Lust hast!


LG Dani

Gefällt mir