Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtsverlust aber Umfang gleich

Gewichtsverlust aber Umfang gleich

26. August 2014 um 9:47

hey Leute ich bin voll deprimiert.

Habe seit letztem Jahr so schön abgenommen. Von 70kg auf 65kg und dieses Jahr von 65kg auf 62kg (will noch weiter runter). Mein Uman hat sich aber gar nicht geändert. Die Hosen spannen immer noch genauso wie vorher, habe keine Kleidergröße abgenommen.

Umfang Brust 98, Umfang Taille 68, Umfang Hüfte 99. Nichts hat sich verändert

Sport hat auch keinen Muskelaufbau gebracht. Gut meine Schilddrüse ist kaputt und das weiß ich nun seit Mai diesen Jahres. Seit dem habe ich auch diese 3kg verloren, aber was bringt jede blöde Zahl auf der Waage wenn der Umfang nicht mitzieht. Wieso ist das so? Es ist soooo frustrierend und ich könnte heulen

Mehr lesen

26. August 2014 um 17:04

Kein Umfang
Hallo

leider bedeuten 7kg auf der Waage nicht gleich Verlust des Umfangs, hast du mal deinen Beinumfang und Armumfang gemessen? Nicht jeder Mensch nimmt an den gleichen Stellen ab. Ich habe zuerst an den Brüsten abgenommen (2 Körbchengrößen ) An den Beinen jeddoch nur noch 1,5 cm dazu gewonnen! Als wenn es nicht schon schlimm genug wäre. Ich stehe aber auch pro Tag minimal 40 Minuten auf dem Crosstrainer, daher der zunehmende Beinumfang. Muskelaufbau ist nicht unbedingt ''Sichtbar'' wie bei Fitness Models. Dadurch das du Muskeln ''unsichtbar'' aufgebaut hast und ''Fett'' verloren hast gleicht sich der Umfang bei dir vielleicht aus.
Ich habe jetzt 13 Kg abgenommen, dabei wurden mir die Hosen auch erst so ab dem 6 kg zu groß.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Erfahrung weiterhelfen.

Liebe Grüße die kleine Danni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper