Home / Forum / Fit & Gesund / Gewichtsstagnation und ich schaffe es einfach nicht mehr mit dem Essen aufzuhören.

Gewichtsstagnation und ich schaffe es einfach nicht mehr mit dem Essen aufzuhören.

24. April 2007 um 18:10 Letzte Antwort: 27. Oktober 2008 um 11:01

In letzter Zeit wiege ich immer so zwischen 55und 56kg (möchte zwar auf die 50runter, aber bis zum Sommer ist ja noch viel Zeit ) und ich bin auch froh darüber. Aber mit dem Essen ist es wieder so eine Sache: bis 16Uhr esse ich meistens nichts (wenn ich beschäftigt bin, esse ich nicht), dann auf einmal jedoch total viel. Heute z.B. 2 kleine Schokocroissants à 120kcal, einen Riesensalat mit griech. Feta und etwas Mayonnaise, Schinken, Frischkäse, und diese Schokosauce, die eigentlich aufs Eis gehört. Und dann kocht Mama gerade Spaghetti Bolognese.
Meine Frage: wenn ich am Tag z.B. 2000kcal, wie heute, zu mir nehmen würde, aber 500 (ganz sicher!) wieder durch Sport verbrannte, ist das dann schlimm? Dann sind's im Endeffekt ja nur noch 1500.
Ich weiß auch nicht , habe total Angst wieder 60kg zu wiegen.

LG

Mehr lesen

24. April 2007 um 18:34

Hallo
Also erstmal wäre es natürlich interressant zuwissen wie alt und wie groß du bist - wenn du unbedingt aufff 50Kilo runterwillst...

Naja aber davon abgesehen:

Natürlich hast du dann heute etwas viel gegessen mit dem was du da aufgezählt hast. ABER:
1. sagst du ja selbst dass du auch mind. 500Kcal durch Sport wieder verbrannt hast - und wer Sport macht darf bekanntlich auch mehr essen
2. sind 1.500kcal (soviel wirds ja am ende ca. gewesen sein wie du schreibst) garinicht mal so viel. (kommt natürlich auch wieder drauf an wie alt du bist wie groß wieviel du wiegst ob du abnehmen willst etc. ...
3. - und das ist das Wichtigste: Du musst wirklich nicht gleich ein schlechtes Gewissen haben, weil du mal einen Tag etwas über die Stränge geschlagen hast!!! Denn: viellciht wirst du morgen ein paar hundert gramm mehr wiegen - aber das bleibt nicht auf Dauer drauf nur weil du an einem Tag zu viel gegessen hast! um 1kg Fett zuzunehmen, müsstest du nämlich ganze 7000Kalorien zuviel gegessen haben und das hast du ja ganz sicher nicht!*g*...
Naja und zu guter letzt noch: Natürlich musst du selbst wissen, wann du isst - aber bis 16Uhr nichts zu essen ist eigentlich ungesund und auch unpraktisch beim abnehmen. Denn: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit, da der Körper dann Energie für den bevorstehenden Tag aufnehmen muss. Außerdem bekommt man wenn man nicht gefrühstückt und bis 16Uhr garnix gegessen hat, später umso mehr Hunger und isst automatisch viel mehr als man eigentlich möchte bzw. als man eigentlich um die Uhrzeit noch zu sich nehmen sollte...
Ich z.b mache es so, dass ich ab 17Uhr garnichts mehr esse. Nicht Jeder glaubt dass diese Methode etwas bringt - vielleicht bringts auch nicht bei jedem etwas - aber MIR PERSÖNLICH hilft es sehr beim abnehmen. Ich erkkläre mir das so, dass wenn ich abends noch esse, mich danach aber nicht mehr bewege sondern nur noch schlafen gehe, der Körper logischerweise nicht mehr so viele kalorien verbrennen kann sondern eher ansetzt...

Naja jetzt habe ich sehr viel geschrieben - ich hoffe, es war nicht zu nervig, das alles zu lesen und hoffe dass ich dir etwas weiterhelfen konnte?!Wenn nicht frag gern noch mehr
LG, kichererbse.

Gefällt mir
24. April 2007 um 18:40

Ich bin 1,70m groß
und wie schon erwähnt 55-56kg schwer und trage bei Oberteilen Größe 36 und bei Hosen 34(früher um die 60kg), sehe aber nicht so dünn aus bzw. habe am Bauch etwas Fett. Bei mir ist nur das Fett irgendwie komisch verteilt, naja...ich wiege weniger als ich aussehe.
Na also ab morgen esse ich wirklich weniger, gerade eben die leckeren Spaghetti Bolognese und eine Dose Cola light und ich bin wirklich so satt, dass mir übel ist. Ab morgen...versprochen

LG

Gefällt mir
25. April 2007 um 12:03
In Antwort auf donaji_12116188

Ich bin 1,70m groß
und wie schon erwähnt 55-56kg schwer und trage bei Oberteilen Größe 36 und bei Hosen 34(früher um die 60kg), sehe aber nicht so dünn aus bzw. habe am Bauch etwas Fett. Bei mir ist nur das Fett irgendwie komisch verteilt, naja...ich wiege weniger als ich aussehe.
Na also ab morgen esse ich wirklich weniger, gerade eben die leckeren Spaghetti Bolognese und eine Dose Cola light und ich bin wirklich so satt, dass mir übel ist. Ab morgen...versprochen

LG

Tut mir leid aber....
... wenn du 55-60Kilo bei 1,70m wiegst und sagst es ist schlecht verteilt und du siehst dicker aus - das könnte ich noch nachvollziehen.

Aber wenn du Größe 34-36 hast, kannst du DEFINITIV nicht mal ansatzweise dick aussehen, sorry

Und wenn du am Bauch etwas Fett hast (was ich mir irgendwei nich vorstellen kann) dann bringt es nichts wenn du jetzt weniger isst..
Denn soltest du wirklich fett am Bauch haben, bringt da nur Sport etwas, da man nicht gezielt an einer Körperstelle abnehmen kann.

Naja, aber wenn du dich echt zu dick fühlst dann machs bitte wenigstend gesund und fang nicht an zu hungern!
LG, kichererbse.

Gefällt mir
25. April 2007 um 12:10

Hilfe!
Das was du machst ist ganz schlecht:

Du musst das beachtenaus einen Artikel)

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit zum Essen - Essen Sie bewusst und kauen Sie gründlich, denn: Gut gekaut ist halb verdaut!
Richten Sie sich das Essen appetitlich an!
Nehmen Sie bei Bedarf kleine Zwischenmahlzeiten zu sich, um Heißhungerattacken zu vermeiden!
Erstellen Sie sich vor dem Einkaufen eine genaue Einkaufsliste.
Gehen Sie nach Möglichkeit nicht mit

Gefällt mir
10. Juni 2007 um 16:37

Hallo
hi ich bin 13 jahre und ich wiege 44 kg bei einer größe von 1.63!
ich esse generell nur einen apfel und kaugummis am tag und vlt ein mal pro woche eine minipizza! das gewicht bleibt immer gleich und ich fühle mich wohl! glaubt mir leicht zu sein ist toll!
ran ans abnehmen, hophop!
VIEL spaß dabei wünscht euch yvonne
ps: ich spiele 3mal pro woche tennis und ich gehe mindestens einmal laufen!

Gefällt mir
27. Oktober 2008 um 11:01
In Antwort auf an0N_1217471499z

Hallo
hi ich bin 13 jahre und ich wiege 44 kg bei einer größe von 1.63!
ich esse generell nur einen apfel und kaugummis am tag und vlt ein mal pro woche eine minipizza! das gewicht bleibt immer gleich und ich fühle mich wohl! glaubt mir leicht zu sein ist toll!
ran ans abnehmen, hophop!
VIEL spaß dabei wünscht euch yvonne
ps: ich spiele 3mal pro woche tennis und ich gehe mindestens einmal laufen!

Gehts noch?!
also ich bin echt geschockt und habe mich nun extra angemeldet um zu diesem beitrag etwas zu sagen.
mädel, du bist 13. dein körper hat gerade angefangen sich zu entwickeln. zum einen wird dein körper die nächsten jahre sicherlich nicht so bleiben wie er ist und zum anderen brauch er am tag eine mind. kalorienzufuhr um überlebenswichtige organe ausreichend versorgen zu können. bei einer erwachsenen frau (wird also bei dir etwas weniger sein.) von ca 1,64 und 60kg sind das um die 1200kcal. das ist der verbrauch des körpers im RUHEZUSTAND.
für deine 13 jahre passt das ja alles noch. mit 13 hatte ich auch noch 50kg. wobei ich dazu sagen muss, dass ich einen SEHR ausgeprägten vorderbau von einigen kg mit mir herumschleppe und damals schön körpchengröße C hatte.
was ich dir sagen möchte, richte dich besser darauf ein, dass du nicht immer so schlank sein wirst und wisse aber dabei, dass es auch nicht gesund ist, was du da tust!

ach ja,..heute wiege ich 73kg. will auch unbedingt wieder runter auf 60kg. aber mir fehlt da leider die konsequenz und dann hab ich auch noch nen koch zu hause sitzen. *schnüff*
Ja ja,...mit 13 50kg, dann kam die Pille,...60kg. dann vergingen einige jahre....65kg und dann kam der koch...79kg bei 1,65m. es ist zum verrückt werden.

also irgendwie finde ich das hier alles nicht sehr objektiv. bisher habe ich fast nur beiträge von irgendwelchen girlies gesehen, die sich, trotz unter- oder idealgewicht, total bekloppt machen lassen, von dem, was ihnen die medien vorgaukeln.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers