Home / Forum / Fit & Gesund / Gewicht halten, zunehmen

Gewicht halten, zunehmen

27. Juni 2010 um 17:16 Letzte Antwort: 29. Juni 2010 um 23:15

Hallo Leute,
ich bin im Moment echt verzweifelt und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.
Also, ich habe mit meinen Eltern und meinem Thera die Vereinbarung treffen müssen, dass ich es schaffe mein Gewicht zu halten oder zuzunehmen, aber auf keinen Fall soll ich weiter abnehmen. Nun gut, mit dem Gedanken mein Gewicht zu halten konnte ich mich eigentlich auch anfreunden, doch es gelingt mir einfach nicht
Eine Weile ging es, habe mich echt bemüht etwas mehr und regelmäßiger zu essen, doch jetzt bei dem warmen Wetter mag es mir einfach nicht gelingen Ich habe noch weniger Appetit als sonst und wenn ich mich dann dazu zwinge etwas zu essen wird mir total schnell schlecht. Es ist wirklich ein ganz schlimmes Gefühl, weil ich absolut keinen Hunger bei dem Wetter habe. Habe mir jetzt überlegt, wenn ich es schon mit dem Essen nicht wirklich schaffe, mit Sport auszusetzen, bis ich es wieder hinbekomme wenigstens etwas mehr zu essen. Aber auch das klappt nicht, ich muss einfach mein Sportprogramm machen
Jetzt habe ich natürlich große Angst, dass die Waage wieder weniger anzeigt und heute war es auch tatsächlich so
Dabei muss ich nächste Woche bei meinem Thera auf die Waage und darf einfach nicht weniger wiegen!!!
Habt ihr irgendwie Tips, wie ich meinen Appetit anregen kann bei dem Wetter oder einfach ein wenig Lust auf Essen bekomme??
Danke schonmal

Mehr lesen

27. Juni 2010 um 22:57

Hallo contessa!
du arme.... du tust mir leid, aber dein problem kenne ich.

Es ist für andere leute leider oft unverständlich, dass der appetit verloren gehen kann, und dass das meist gar nicht mit mehr mit dem wunsch abzunehmen zusammenhängt.

Aber eins sag ich dir: Bitte versuch dich nicht verrückt zu machen deswegen. Versuche soweit es geht, dass Essen nicht den mittelpunkt deines lebens darstellt - den nur so kann man es letztendlich schaffen. Wenn man aber diesen druck auferlegt bekommt vergeht es einem noch mehr... kein wunder,

Wer will schon gern essen, wenn er dazu gezwungen wird??

Wie wärs wenn du wenigstens eine kleinigkeit (oder auch etwas mehr, wenn du das schaffst ) frühstückst, tagsüber halt kalorienreiche getränke die dir SCHMECKEN und abends dann mit genuss eine ganz normale portion ist, in aller ruhe. wenns geht mit freuden, in guter stimme und atmosphere.

aber bitte halte dich nicht an den plan, wenn du dir denkst, das sei wenig , okay. ich weiß ja nicht wie viel du ca isst um dein gewicht wenigstens zu halten.

aber sei stolz auf dich und deine gute absicht!! ich selbst habe auch meist probleme mit appetitlosigkeit und weiß wie schwer es dann oft ist, sich essen zu "erlauben", bzw. dass man es genießt...

ich wünsch dir toi toi toi, mach dich auf keinen fall fertig

und bericht mir dann mal wies gelaufen ist.... okay?

ganz liebe grüße...

browny

Gefällt mir
27. Juni 2010 um 23:55

Wie wäre es..
mit eis? schön jeden tag einen leckeren becher oder mehrere kugeln.. ansonsten kannst du viel studentenfutter naschen, das ist gut fürs zunehmen und macht nicht voll, da muss man auch nicht wirklich hunger hierfür haben.. vielleicht geh mal öfter in die bäckerei und such die leckere teilchen aus...

Gefällt mir
28. Juni 2010 um 13:29
In Antwort auf zosia_12054012

Hallo contessa!
du arme.... du tust mir leid, aber dein problem kenne ich.

Es ist für andere leute leider oft unverständlich, dass der appetit verloren gehen kann, und dass das meist gar nicht mit mehr mit dem wunsch abzunehmen zusammenhängt.

Aber eins sag ich dir: Bitte versuch dich nicht verrückt zu machen deswegen. Versuche soweit es geht, dass Essen nicht den mittelpunkt deines lebens darstellt - den nur so kann man es letztendlich schaffen. Wenn man aber diesen druck auferlegt bekommt vergeht es einem noch mehr... kein wunder,

Wer will schon gern essen, wenn er dazu gezwungen wird??

Wie wärs wenn du wenigstens eine kleinigkeit (oder auch etwas mehr, wenn du das schaffst ) frühstückst, tagsüber halt kalorienreiche getränke die dir SCHMECKEN und abends dann mit genuss eine ganz normale portion ist, in aller ruhe. wenns geht mit freuden, in guter stimme und atmosphere.

aber bitte halte dich nicht an den plan, wenn du dir denkst, das sei wenig , okay. ich weiß ja nicht wie viel du ca isst um dein gewicht wenigstens zu halten.

aber sei stolz auf dich und deine gute absicht!! ich selbst habe auch meist probleme mit appetitlosigkeit und weiß wie schwer es dann oft ist, sich essen zu "erlauben", bzw. dass man es genießt...

ich wünsch dir toi toi toi, mach dich auf keinen fall fertig

und bericht mir dann mal wies gelaufen ist.... okay?

ganz liebe grüße...

browny

Total verzweifelt
Hallo und danke für eure Tips
Freut mich echt, dass ihr mich hier versteht, das tun nämlich die wenigsten. Von meinen Eltern kommt auch zu oft die Frage, warum ich nicht einfach was esse Es fällt mir ja so schon schwer, mir etwas zu erlauben und wenn der Appetit dann tatsächlich noch ganz verschwunden ist, ist es wirklich schlimm
Also ich habe von meinem Thera einen Plan bekommen, was ich mindestens essen soll, um nicht weiter abzunehmen.
Das schlimme ist, dass ich es ja anfangs auch geschafft habe, mich grob daran zu halten, es ist im Moment ja nichtmals meine Absicht weniger zu essen, aber es fehlt einfach komplett das Hungergefühl
Ich weiß nicht ob ihr das kennt, wenn man an etwas zu essen denkt und einem schon bei dem Gedanken daran schlecht wird...so ist es im Moment bei mir.
Die Idee mit den Getränken ist gut, habe mir heute extra ein paar Joghurtdrinks besorgt, die erfrischen ja auch bei dem Wetter. Ich habe nur Angst, dass es nicht reicht, zumindest bestätigt mir die Waage das in den letzten Tagen auch
@kaszka 29 : Die Idee mit dem Eis fand ich total gut, habe es heute Vormittag versucht, war auch erfrischend, habe jetzt jedoch Durchfall und Bauchschmerzen und weiß nicht ob es davon kommt?? Das verunsichert mich jetzt schon wieder total
Ich bin wirklich total verzweifelt, weil ich ja eigentlich will, ich denke immer schon durch, worauf ich denn jetzt Hunger haben könnte, aber mir fällt einfach nichts ein, was ich lecker finden könnte.
Und irgendwo fühle ich mich einfach total unter Druck gesetzt, aber ich denke, das ist ein wenig der Sinn, den mein Thera und meine Eltern in der Abmachung sehen, dass ich mein Gewicht halten soll.
Meint ihr denn es könnte gelingen, wenn ich mich an die Joghurtdrinks halte und mich Abends dazu zwinge noch etwas festes zu essen??? Vielleicht doch den Sport etwas einschränken, auch wenn es mir schwer fällt?
Danke für eure Hilfe

Gefällt mir
28. Juni 2010 um 22:50
In Antwort auf jzlia_12121976

Total verzweifelt
Hallo und danke für eure Tips
Freut mich echt, dass ihr mich hier versteht, das tun nämlich die wenigsten. Von meinen Eltern kommt auch zu oft die Frage, warum ich nicht einfach was esse Es fällt mir ja so schon schwer, mir etwas zu erlauben und wenn der Appetit dann tatsächlich noch ganz verschwunden ist, ist es wirklich schlimm
Also ich habe von meinem Thera einen Plan bekommen, was ich mindestens essen soll, um nicht weiter abzunehmen.
Das schlimme ist, dass ich es ja anfangs auch geschafft habe, mich grob daran zu halten, es ist im Moment ja nichtmals meine Absicht weniger zu essen, aber es fehlt einfach komplett das Hungergefühl
Ich weiß nicht ob ihr das kennt, wenn man an etwas zu essen denkt und einem schon bei dem Gedanken daran schlecht wird...so ist es im Moment bei mir.
Die Idee mit den Getränken ist gut, habe mir heute extra ein paar Joghurtdrinks besorgt, die erfrischen ja auch bei dem Wetter. Ich habe nur Angst, dass es nicht reicht, zumindest bestätigt mir die Waage das in den letzten Tagen auch
@kaszka 29 : Die Idee mit dem Eis fand ich total gut, habe es heute Vormittag versucht, war auch erfrischend, habe jetzt jedoch Durchfall und Bauchschmerzen und weiß nicht ob es davon kommt?? Das verunsichert mich jetzt schon wieder total
Ich bin wirklich total verzweifelt, weil ich ja eigentlich will, ich denke immer schon durch, worauf ich denn jetzt Hunger haben könnte, aber mir fällt einfach nichts ein, was ich lecker finden könnte.
Und irgendwo fühle ich mich einfach total unter Druck gesetzt, aber ich denke, das ist ein wenig der Sinn, den mein Thera und meine Eltern in der Abmachung sehen, dass ich mein Gewicht halten soll.
Meint ihr denn es könnte gelingen, wenn ich mich an die Joghurtdrinks halte und mich Abends dazu zwinge noch etwas festes zu essen??? Vielleicht doch den Sport etwas einschränken, auch wenn es mir schwer fällt?
Danke für eure Hilfe

Hallo contessa
ich glaube nicht, dass es an dem eis lag. hast du denn davor gefrühstückt? was denn? ich würde es nochmal versuchen auf jeden fall, vielleicht später am nachmittag eher. wenn es nochmal vorkommt, kommt es vielleicht wirklich von dem eis... ich würde mich jetzt nicht zwingen abends etwas warmes zu essen, wenn du keine lust.. ist doch eher so ein pudding oder milchreis oder irgendein dessert aus dem kühlfach.. wie wäre es mit müsliriegel zwischendurch, oder so ein kinderpingui ist auch schön erfrischend im sommer...

Gefällt mir
28. Juni 2010 um 23:23
In Antwort auf aino_12336923

Hallo contessa
ich glaube nicht, dass es an dem eis lag. hast du denn davor gefrühstückt? was denn? ich würde es nochmal versuchen auf jeden fall, vielleicht später am nachmittag eher. wenn es nochmal vorkommt, kommt es vielleicht wirklich von dem eis... ich würde mich jetzt nicht zwingen abends etwas warmes zu essen, wenn du keine lust.. ist doch eher so ein pudding oder milchreis oder irgendein dessert aus dem kühlfach.. wie wäre es mit müsliriegel zwischendurch, oder so ein kinderpingui ist auch schön erfrischend im sommer...

Hey
Ja ich werde es morgen auf jeden Fall nochmal probieren mit dem Eis, an für sich war es nämlich echt erfrischend. Habe heute davor noch nichts gegessen gehabt, vielleicht lag es auch daran...??
Naja morgen starte ich auf jeden Fall einen neue Versuch, vllt muss sich meine Verdauung auch erst dran gewöhnen
Es stimmt echt, kalte Sachen gehen wirklich noch am besten runter bei dem Wetter. Habe es heute Abend mit Obst und Studentenfutter ( hatten tatsächlich welches da ) versucht. Fühle mich jetzt zwar voll, aber es ist okay...
Ich berichte, wie das Eis-Experiment morgen läuft
Und danke für die liebe Antwort

Gefällt mir
28. Juni 2010 um 23:32
In Antwort auf jzlia_12121976

Hey
Ja ich werde es morgen auf jeden Fall nochmal probieren mit dem Eis, an für sich war es nämlich echt erfrischend. Habe heute davor noch nichts gegessen gehabt, vielleicht lag es auch daran...??
Naja morgen starte ich auf jeden Fall einen neue Versuch, vllt muss sich meine Verdauung auch erst dran gewöhnen
Es stimmt echt, kalte Sachen gehen wirklich noch am besten runter bei dem Wetter. Habe es heute Abend mit Obst und Studentenfutter ( hatten tatsächlich welches da ) versucht. Fühle mich jetzt zwar voll, aber es ist okay...
Ich berichte, wie das Eis-Experiment morgen läuft
Und danke für die liebe Antwort

..
dann denke ich schon, dass es daran lag, dass du es praktisch auf nüchternen magen gegessen hast.. wie gesagt, versuch es nochmal aber lieber nachmittags, nachdem du was gegessen hast.. magst du gerne wientrauben? sie sind relativ kalorienreich, du kannst sie z.b. auch gekühlt aus dem kühlschrank essen...
dass sich deine verdauung erstmal umstellen muss, ist verständlich.. ein schritt nach dem anderen

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 10:40


Mein Problem ist irgendwie immer, dass je größer die Mahlzeit ist, also je mehr verschiedene Bestandteile drin sind ( wie zb ein großer Salad mit verschiedenen Zutaten und Öl usw..), ich das Gefühl habe überhaupt nicht mehr kontrollieren zu können, wieviele Kalorien ich da grade esse. Und das macht mich dann immer total panisch Deshalb traue ich mich an solche Mahlzeiten gar nicht wirklich ran und halte mich lieber an Dinge, bei denen ich die exakte Kalorienzahl weiß...total doof, kann man denn für nen Salad, so wie du ihn beschrieben hast auch ausrechnen wieviel kalorien genau enthalten sind? Also auch mit dem Öl usw??
Trinken klappt zum Glück inzwischen ganz gut, mache mir meist grünen Tee, den ich kaltstelle
Naja, heute morgen war natürlich wieder das gleiche wie die letzten Tage, absolut keinen Hunger, eher das Gefühl als hätte ich schon gegessen Dazu auch noch abgenommen )
Ich habe da echt so keine Lust mehr drauf, jetzt bin ich schon gewillt mein Gewicht zu halten und es klappt einfach nicht, das kann doch nicht sein. Habe mir eben Obst und Studentenfutter reingezwungen und fühle mich jetzt wie total überfressen, dabei kann das doch eigentlich gar nicht sein
Ach man
@Doriane : Kannst du mir vllt ein Rezept für einen Salad geben, wie du ihn beschrieben hast und die Kalorienmenge oder klappt das bei so nem Salad nicht?
Wäre echt lieb

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 11:30
In Antwort auf jzlia_12121976


Mein Problem ist irgendwie immer, dass je größer die Mahlzeit ist, also je mehr verschiedene Bestandteile drin sind ( wie zb ein großer Salad mit verschiedenen Zutaten und Öl usw..), ich das Gefühl habe überhaupt nicht mehr kontrollieren zu können, wieviele Kalorien ich da grade esse. Und das macht mich dann immer total panisch Deshalb traue ich mich an solche Mahlzeiten gar nicht wirklich ran und halte mich lieber an Dinge, bei denen ich die exakte Kalorienzahl weiß...total doof, kann man denn für nen Salad, so wie du ihn beschrieben hast auch ausrechnen wieviel kalorien genau enthalten sind? Also auch mit dem Öl usw??
Trinken klappt zum Glück inzwischen ganz gut, mache mir meist grünen Tee, den ich kaltstelle
Naja, heute morgen war natürlich wieder das gleiche wie die letzten Tage, absolut keinen Hunger, eher das Gefühl als hätte ich schon gegessen Dazu auch noch abgenommen )
Ich habe da echt so keine Lust mehr drauf, jetzt bin ich schon gewillt mein Gewicht zu halten und es klappt einfach nicht, das kann doch nicht sein. Habe mir eben Obst und Studentenfutter reingezwungen und fühle mich jetzt wie total überfressen, dabei kann das doch eigentlich gar nicht sein
Ach man
@Doriane : Kannst du mir vllt ein Rezept für einen Salad geben, wie du ihn beschrieben hast und die Kalorienmenge oder klappt das bei so nem Salad nicht?
Wäre echt lieb

Oh! Mein! Gott!
Sorry, aber das macht mich ja fast aggressiv, wenn ich sowas les!!
du heulst hier rum, weil du abgenommen hast, isst aber den ganzen tag nichts und trinkst nur grünen tee ( 0 kalorien) und machst noch dazu sport?? !!! merkst was? is doch logisch, dass du davon nicht zunimmst!!

ich versteh ja, wenn du bei dem wetter keinen lust hast, was warmes zu essen, aber die ganzen vorschläge die bis jetz gekommen sind, sind doch echt mal super!! setz das halt mal um!!!

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 12:08
In Antwort auf osiris_12077500

Oh! Mein! Gott!
Sorry, aber das macht mich ja fast aggressiv, wenn ich sowas les!!
du heulst hier rum, weil du abgenommen hast, isst aber den ganzen tag nichts und trinkst nur grünen tee ( 0 kalorien) und machst noch dazu sport?? !!! merkst was? is doch logisch, dass du davon nicht zunimmst!!

ich versteh ja, wenn du bei dem wetter keinen lust hast, was warmes zu essen, aber die ganzen vorschläge die bis jetz gekommen sind, sind doch echt mal super!! setz das halt mal um!!!


Hm? Ich heule doch gar nicht rum...und wundern tue ich mich auch nicht, dass ich abgenommen habe. Ich denke aus meinen Texten geht wohl hervor, dass ich selbst weiß, dass ich zum Gewicht halten im Moment nicht ausreichend esse. Und da ich dies erkannt habe und genau das mein Problem ist, will ich mir hier Rat holen
Alles, was du mir vorhältst habe ich doch in meinen Texten schon selbst erkannt...und ein paar Tips in die Tat umgesetzt habe ich auch schon. Ist eben alles nicht so leicht!
Aber kein Grund agressiv zu werden

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 20:06

Muss übermorgen zum wiegen...
ich kenne das auch gutt..muss jetzt über morgen zum wiegen und es müssen 50 da stehen nur ich habe zurzeit 46.5..also esse ich heute und morgen ununterbrochen..viel brot nudeln undsowas geht mir nicht egardegut damit.. ..

letztesmal hab ich es auch so gemacht!!

wobei ich auch n eis raten würde ich finds echt lecker wenn es so warm ist..oder mit joghurt?!? der is schön kühl und lässt sich auch gut essen. und einfach davor wasser trinken das bringt immer was ..

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 23:06

Liebe Doriane
da hast du vollkommen Recht...ich sollte es einfach lassen mit diesem doofen Kalorienzählen, zumal ich es selbst eigentlich total leid bin -.- Aber es will einfach noch nicht richtig in meinen Kopf, da ist immer eine Stimme im Hinterkopf, die es mir so schwer macht. Aber ich will mich echt bemühen jetzt.
Endlich mal essen, einfach essen wozu man grade Lust hat und danach kein schlechtes Gewissen haben, da will ich hinkommen.
Deshalb beneide ich dich sehr über dein etwas wirres Abendessen, denn es klingt für mich so als hättest du dir einfach erlaubt, worauf du gerade spontan Hunger hattest.
Habe heute Abend einfach mal deine Salad- Idee in die Tat umgesetzt und versucht meinen Kopf dabei auszuschalten, so gut es ging. Habe mir Blattsalad mit Tomaten und Gurken gemischt und sogar einen Schuß Öl darüber gegeben
Es hat sogar geschmeckt, auch wenn ich mich bald schon sehr voll gefühlt habe. Aber immerhin und das beste, habe es danach nochmal mit dem Eis versucht. Eine ganze Kugel habe ich geschafft und bis jetzt gibt mein Darm Ruhe
Irgendwie ist es ein Erfolgsgefühl, auch wenn das schlechte Gewissen schon ein wenig nagt. Werde auch versuchen morgen den Sport einzuschränken und hoffen, dass die Waage mich belohnt
Echt Danke für deine aufbauenden Worte, irgendwie hast du mir grade total geholfen

Gefällt mir
29. Juni 2010 um 23:15
In Antwort auf hagar_11943960

Muss übermorgen zum wiegen...
ich kenne das auch gutt..muss jetzt über morgen zum wiegen und es müssen 50 da stehen nur ich habe zurzeit 46.5..also esse ich heute und morgen ununterbrochen..viel brot nudeln undsowas geht mir nicht egardegut damit.. ..

letztesmal hab ich es auch so gemacht!!

wobei ich auch n eis raten würde ich finds echt lecker wenn es so warm ist..oder mit joghurt?!? der is schön kühl und lässt sich auch gut essen. und einfach davor wasser trinken das bringt immer was ..

Hey
ja, es ist schlimm, wenn man mal wieder drunter ist mit dem Gewicht und das ja noch nichtmals mit Absicht.
Ich will es eben echt ehrlich schaffen, auch um mir zu zeigen, dass ich es kann und langsam Vortschritte mache. Viel trinken davor werde ich wohl im Notfall auch tun, aber das schlechte Gefühl es nicht geschafft zu haben bleibt. Und die Angst, dass es die Woche drauf noch weiter runter geht mit dem Gewicht
Deshalb, es muss doch zu schaffen sein
Bei mir ist es am Freitag so weit und ich habe echt schon Panik. Denn in die Klinik will ich ja auch nicht
Aber heute lief es schon was besser bei mir, hoffe es haut hin
Schaffst du das denn dann auch dich so vollzustopfen? Ich glaube da würde meine gesamte Verdauung schlapp machen und mein Gewissen erst recht -.-
lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers