Home / Forum / Fit & Gesund / Gewicht halten, aber wie!

Gewicht halten, aber wie!

20. Dezember 2011 um 19:03 Letzte Antwort: 22. Dezember 2011 um 22:17

Ich habe in den letzten Monaten einfach so ein paar Kilo abgenommen ohne das ich etwas dafür gemacht hätte. Ich hab die Pille abgesetzt. Vielleicht lag es daran.
Ich war nie dick, aber sicher nicht dünn. So normal würd ich sagen mit ein bisschen runderen Oberschenkeln. Aber mit den Kilos, die ich verloren habe, stieg auch mein Selbstvertrauen. Ich war echt stolz und viele haben mich drauf angesprochen, dass es gut aussieht. Daraufhin habe ich begonnen selbst etwas Diät zu halten und habe noch ein paar Kilo abgenommen. In den letzten Wochen hab ich mich fast nur von Tee, Suppe und Knäckebrot ernährt. Das war manchmal schon echt ne Qual. Aber das Resultat gefiel mir sehr. Eigentlich würde ich mein Gewicht jetzt so gerne halten, da mir das Hungern auch nicht gefällt und ich nicht in die Magersucht rutschen will ABER wenn ich etwas mehr esse hab ich am nächsten Tag gleich mehr auf der Waage. Darüber bin ich dann so deprimiert, dass ich gleich wieder einen Tag faste! Irgendwie komm ich da gerade nicht raus. Ich will nicht wieder zunehmen. Irgendwie bin ich gerade wirklich ratlos.
Wie war das bei euch???

Mehr lesen

22. Dezember 2011 um 16:24

Hallo Stella,
durch eine zu rigide Diät bist du in den sog. Hungerstoffwechsel geraten, einen gefährlichen Zustand der Minderversorgung aller Organe.Um deinen Stoffwechsel zu normalisieren, musst du wieder ausreichend essen, wobei eine anfängliche leichte Gewichtszunahme nicht zu verhindern ist. Ich würde dir empfehlen, durch 3-5 Mahlzeiten täglich 1800 Kcal zu essen. Solltest du das nicht schaffen, weil die Angst vor einer Gewichtszunahme schon zu groß ist, bist du bereits krank.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2011 um 22:17

DANKE für deine Antwort!
Gestern war ich den ganzen Tag mit einer Freundin unterwegs und irgendwann hat sie sich gewundert, warum ich gar nichts esse. Das war schon irgendwie komisch. Außerdem brauche ich plötzlich 2 Jeansgrößen kleiner. Da hat sie sich auch etwas gewundert und es prompt meinem Freund erzählt, der mich heute gleich in unser Lieblingsrestaurant geschleppt hat. Dort konnte ich dann auch essen, aber jetzt fühle ich mich vollgestopft und träge. Kein schönes Gefühl.
In der ersten Januarwoche fahren wir zusammen in Urlaub und davor habe ich schon etwas Angst. Ich will jetzt versuchen mehr Sport zu treiben, um die Gewichtszunahme abzufangen. Ich hoffe das klappt. War vorhin noch joggen und morgen will ich das auch machen. Zunehmen will ich auf keinen Fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club