Forum / Fit & Gesund

Gesundheit einfach wünschen? Heikles Thema...

Letzte Nachricht: 4. März 2007 um 9:16
A
alpin_12043590
28.02.07 um 17:52

Zufälle geschehen immer wieder. Nur meistens glauben wir, Zufälle sind Zufälle. Vielleicht stimmt das aber überhaupt nicht und Zufälle sind nichts weniger als Sendungen einer höheren Macht - Lieferungen aus dem Universum.

Ich muss erklären: Zusammen mit meiner Frau habe ich vor wenigen Monaten eine neue Bekanntschaft gemacht. Ein nettes Ehepaar, dem wir durch Zufall über den Weg gelaufen sind. Diese Leutchen haben immer wieder von einer positiven Lebenseinstellung gefaselt. Nun, man kennt das ja. Immer wieder begegnen wir dem einen oder anderen esotherisch angehauchten Mitbürger und legen ihn in eine bestimmte Schublade. In der Regel nehmen wir diese Menschen aber nicht ernst.

Gut, man liest schon mal Bücher wie Sorge dich nicht, lebe von Dale Carnegie, aber letztlich sind wir zu sehr mit allem anderen beschäftigt als dass wir an diese Dinge glauben - ganz zu schweigen sie einmal zu testen. Wir sind, dass habe selbst ich mittlerweile begriffen, zu sehr geprägt. Geprägt von einer modernen Gesellschaft, deren Gott Wissenschaft heißt. Wer das Buch Illuminaty von Dan Brown gelesen hat wird mich vielleicht besser verstehen. Hierin gibt es eine wahnsinnige Passage, wo der Priester (letztlich der Böse) eine packende Rede zu dem Thema Wissenschaft und Glauben hält.

Ich muss ehrlich bleiben. Unsere neue Bekanntschaft hatte nicht wirklich etwas esotherisches an sich. Ganz normale Leutchen, erfolgreich im Beruf und gebildet dazu. Eben nur eine etwas andere Einstellung.

Eines Abends wollten wir gemeinsam lecker Essen gehen. Unsere neuen Freunde holten uns mit ihrem Wagen von Zuhause ab, und wir machten uns auf den Weg. Das auserwählte Lokal ist hier in der Gegend recht beliebt, womit einhergeht, dass man eigentlich NIE einen Parkplatz auch nur annähernd in der Nähe findet. Ergo lenkte ich frühzeitig das Thema auf die Frage, wo wir am besten parken sollten.

Oh. Wir parken auf dem Parkplatz direkt vor der Tür. kam die Antwort flugs und frei. Ich hielt es für einen Scherz. Doch wie sich herausstellen sollte war tatsächlich ein Parkplatz wenige Meter vor dem Lokal frei. Natürlich drehte sich unser Abend nur noch um dieses Thema.

Wir bestellen uns einfach was wir wollen beim Universum!

Neugierig geworden bestellte ich mir auch etwas. Diesmal (noch) nicht beim Universum, sondern bei der Buchhandlung. Genau zwei Bücher (welche ich an dieser Stelle jedem ans Herz legen möchte):

Bestellungen beim Universum von Bärbel Mohr und Die Entstehung der Realität von Jörg Starkmuth. Ich bin mir sicher, du findest bei genauerem suchen etwas mehr über diese Bücher im Internet. Nochmal: Ein unbedingtes MUSS für jeden wissenschaftlich angehauchten Mitbürger.

Beide Bücher haben meine Frau und mich (beide übrigens absolute Realisten und Bewunderer der wissenschaftlichen Errungenschaften sowie überzeugte Atheisten) schlichtweg umgehauen. Also musste der Selbstversuch her! Lange Rede, kurzer Sinn: seither haben wir tatsächlich keine Parkplatzsorgen mehr. Als wir neulich mal wieder einen Überseeflug angingen war sogar (auf Bestellung) die komplette Mittelreihe der 747 nur für uns frei. Was übrigens NIEMALS vorkommt (wer öfter mal weitere Strecken fliegt, kann mir das sicher bestätigen!).

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis wir uns einig darüber waren, künftig alles, aber auch wirklich alles einfach beim Universum zu bestellen. Nun sollte man wissen, dass es für den Bestellvorgang den einen oder anderen kleinen Trick gibt. Trick ist vermutlich das falsche Wort aber es beschreibt den Punkt schon ganz gut.

Es ist, gerade für Anfänger und Zweifler recht hilfreich, seine Bestellung zu formulieren. Schriftlich. Quasi einen Bestellschein ausstellen. Aus einem einfachen Grund: So behält man die Sache länger im Bewusstsein und legt das Thema nicht einfach wieder beiseite. Also haben wir uns überlegt wie wir das am besten anstellen könnten.

Das Ergebnis liegt vor dir.

Ab sofort können wir von überall auf der Welt und jederzeit eine Bestellung aufgeben und abschicken - nochmal ansehen UND die Lieferung bestätigen.

Möge es auch DIR dabei helfen, dass du deine Wünsche und Bestellungen annehmen kannst (und der Liefersevice dich findet)!

Herzliche Grüße. Das www.Reallifeangel.com Team

PS: Zwecks 'Gesundheit wünschen' empfehle ich nochmals oben genannte Bücher aus vollem Herzen.

Mehr lesen

T
thilo_12559194
01.03.07 um 9:20

---------->
blablabla, blubb,blubb,blubb and so on..................
und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute...............

Gefällt mir

A
aida_12702052
01.03.07 um 19:29

Hm
Also, ich halte von solchen Dingen eher weniger, man kann sich Wünsche nicht kaufen, und ob mal ein Parkplatz für mcih frei ist oder nicht. Für mcih eght die Welt nciht unter wenn man mal keinen Parkplatz findet
Nein, mal im Ernst ich find das alles ein wenig weit hergeholt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
carmel_12869507
01.03.07 um 23:46

Hallo,
deine Methode ist eine schamanische Bitte. Ich habe mich schon oft gefragt, warum mir etwas passiert, wovon sich hinterher herausstellt, dass es gut so war. Manchmal möchte ich etwas, und bekomme es nicht, später stellt sich heraus, dass es besser so war. Ich habe das Gefühl, dass es jemanden gibt, der die Hand über mich hält und es gut mit mir meint.
PS: Der Heilige Franz von Assisi ist seinerzeit mit geschlossenen Augen über die Straße gegangen - er ging im festen Glauben, dass da oben im Himmel jemand ist, der auf ihn aufpasst...
PS 2: Wie wäre es, wenn du deine Gabe nicht nur eigenützig für deine Bequemlichkeit verwendest, sondern auch für Menschen, die deine Gebete brauchen?
Gruß, Meerblau

Gefällt mir

R
rickey_12537016
04.03.07 um 9:16
In Antwort auf thilo_12559194

---------->
blablabla, blubb,blubb,blubb and so on..................
und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute...............

Hi
Sky, Märchen haben auch ihren "Platz" in der Weltliteratur!(hihi)

Gefällt mir