Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Gesunde Ernährung - und trotzdem Durchfall

Letzte Nachricht: 28. September 2010 um 22:59
G
golda_12268635
18.01.10 um 14:17

Hallo,

ich habe seit Donnerstag letzte Woche meine Ernährung umgestellt. Ein Bekannter macht eine Art Diät, die ich aber eigentlich nur als Ernährungsumstellung bezeichne. Man isst sehr kalorienbewusst und ernährt sich wirklich gesund. Das Programm ist ein begleitetes Abnehmen, man steht nicht alleine da.

Ich will nicht wirklich viel abnehmen, maximal 6kg. Ich hab leider vor ein paar Wochen einen Unfall gehabt, der mir das Ausüben von Sport nicht ermöglicht und das wird auch noch einige Wochen anhalten.
Ich bin so veranlagt, dass ich zwar stabil, aber nicht wirklich "fett" bin. Als ich noch Sport treiben konnte, konnte ich realtiv viel und von allem essen und mein Gewicht halten. Seit ich aber "außer Betrieb" bin, zügle ich mein Essverhalten, aber da ich mich die erste Zeit kaum regen und bewegen konnte, nahm ich innerhalb dieser Zeit einige Kilos zu.

Nun ist diese Ernährungsumstellung so, dass man sich die ersten zwei Tage von Suppe ernährt. Das hat prima funktioniert. Danach isst man nach bestimmten Rezepten, kalorienarm und sehr gesund. Im Prinzip könnte man auch "FDH" dazu sagen.

Nun hab ich die letzten beiden Tage (an denen es keine Suppe mehr gab, sondern ganz normales, gesundes Essen) zwei Mal täglich Bauchschmerzen und Krämpfe bekommen und dazu noch Durchfall. Und ich kann das absolut nicht verstehen. Denn im Prinzip esse ich fast nicht anders als sonst! Ich habe sonst auch viel Gemüse gegessen, aber eben auch mehr Kalorien und Fette zu mir genommen.

Ich finde die Umstellung an sich eigentlich nicht drastisch. Kann es trotzdem sein, dass mein Körper dagegen rebelliert? Und was soll ich da machen?

Mehr lesen

E
ebru_12474055
31.08.10 um 9:14

...
Du könntest mal versuch Kieselsäuregel einzunehmen. Das hilft nicht nur gegen Durchfall sondern auch gegen eventuelle Mangelerscheinungen die bei der Diät entstehen können. Silizium ist besonders wertvoll für den Körper und ein Mangel kann zu brüchigen Fingernägeln, schwachem Bindegewebe führen.

Gefällt mir

S
suhayl_12493572
05.09.10 um 8:55

Wie schon oben:Gesund und trotzdem Durchfall,Reizdarm.
Nach 2-3 Jahren damit bin ich sehr am Ende meiner Weisheit.Ich bin übrigens ein Mann..stört das??Mittlerweile 66,fühle mich wie 30 und sehe aus wie 64.
Übliche Symptome:guter,aber mal so mal so mittel bis durchfallartiger Stuhlgang,abends viel Blähungen und Unsicherheitsgefühl,seit ca 2 Jahren.Druck auf dem Enddarm.Alles gemacht von CT-scan,Ultraschall,Magen Helicobakter frei,behandelt (hatte ich vor paar Monaten),Stuhl getestet auf Guardia,alles.Kürzlich Kolonoscopy,keine Anzeichen auf irgendwas,im Moment testen Essen lactose frei ,kein Gluten,viel Reis,die "alte" Mehlsuppe,wie bei Magenproblemen oder Kater als man jung war,altes Hausmittel,Buscapan probiert,Kohletabletten,trinke viel Tee,Kamille,Cumin,Kümmel usw.,kein Alkohol im Prinzip,kein Rauchen mehr seit Jahren.Nehme Fischöltabletten,Calcium,Magne sium Vitamine ab und an. Lebe in der Sonne...hatte letzten10 Jahre sehr nervenzerfetzendes Leben,Mutter 7 Jahre gepflegt,daheim,3 Jahre im Bett, bis Ende, 94Jahre,2 Hunde auch bis Ende (17),2 mal umgezogen mit allen.
VIEL Bürokratie mit Mutter usw.(Ausland,Bescheinigungen,V ersicherungen usw...
Ich schiebe es etwas darauf,denn..siehe oben,"technisch"körperlich bin ich total gesund.Alle Werte im Rahmen.Nie krank im Leben gewesen.KEINE Erklärung mehr. Ich neige allerdings auch zu "Hyperaktivität",immer im gange mit etwas,mach 3 Sachen aufeinmal (exLehrer)..etc.Rat "denk nicht dran",Yoga (da lach ich) usw geht bei mir nicht.Beruhigungspillen probiert,mag ich nicht.
????????????????? Ratlos.Danke

Gefällt mir

S
suhayl_12493572
14.09.10 um 12:37
In Antwort auf ebru_12474055

...
Du könntest mal versuch Kieselsäuregel einzunehmen. Das hilft nicht nur gegen Durchfall sondern auch gegen eventuelle Mangelerscheinungen die bei der Diät entstehen können. Silizium ist besonders wertvoll für den Körper und ein Mangel kann zu brüchigen Fingernägeln, schwachem Bindegewebe führen.

Reizdarm
Danke,Challas.Da habe ich aber wiederum ausführlich im Netz gelesen,dass man das eigentlich nicht zusätzlich braucht und Mangel seltener ist an sich.An sich ist fast jeder damit balanciert im Körper.Ich schau nun doch noch mal.Aber,seit ein paar Tagen habe ich eine Besserung und die "schiebe ich darauf",dass ich statt Sterculia Quellmittel,was mir der Internist empfahl,aber nicht anschlug,Psyllium einnehme.Das heisst botanisch plantago ovata und gibt's hier (in Sydney) im Laden fuer 2 E das Kilo.Ausserdem esse ich abends keinen Salat mehr...was ich sowieso erst seit 3 Jahren machte,früher nie.Und ich koche unser Trinkwasser ab.Stuhlgang ist durchaus fast wie gewohnt,viel weniger ,eigentlich kaum Druck mehr ,der mich immer in der Nähe einer Toilette hielt.Ich bin sehr angenehm überrascht im Moment und es wird hoffentlich wirklich besser.Natürlich ändert sich eine lange Geschichte nicht in paar Tagen,aber die Ansätze bei mir sind sehr gut.Bei jedem hilft aber was anderes.Manche schwören auf Leinsamen.Trotzdem bleibt mein Gedanke,woher kommt es.Offenbar funktioniert bei mir die Osmose,die Flüssigkeit aus dem Enddarmstück in den Koerper zu ziehen, nicht so gut,denn organisch stimmt alles. Und wer kann sowas klinisch feststellen???
Immer nur auf Bindemittel essen und leben,ist wohl auch nicht ideal.Ein gehörigen Schuss bekam ich letzte Woche,als eine gute Bekannte urplötzlich im Krankenhaus landete mit Darmbruch,ein Divercular gebrochen.So etwas warnt sehr.Richtiges Ernähren ist so wichtig.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
U
usoa_12259063
15.09.10 um 18:13
In Antwort auf suhayl_12493572

Wie schon oben:Gesund und trotzdem Durchfall,Reizdarm.
Nach 2-3 Jahren damit bin ich sehr am Ende meiner Weisheit.Ich bin übrigens ein Mann..stört das??Mittlerweile 66,fühle mich wie 30 und sehe aus wie 64.
Übliche Symptome:guter,aber mal so mal so mittel bis durchfallartiger Stuhlgang,abends viel Blähungen und Unsicherheitsgefühl,seit ca 2 Jahren.Druck auf dem Enddarm.Alles gemacht von CT-scan,Ultraschall,Magen Helicobakter frei,behandelt (hatte ich vor paar Monaten),Stuhl getestet auf Guardia,alles.Kürzlich Kolonoscopy,keine Anzeichen auf irgendwas,im Moment testen Essen lactose frei ,kein Gluten,viel Reis,die "alte" Mehlsuppe,wie bei Magenproblemen oder Kater als man jung war,altes Hausmittel,Buscapan probiert,Kohletabletten,trinke viel Tee,Kamille,Cumin,Kümmel usw.,kein Alkohol im Prinzip,kein Rauchen mehr seit Jahren.Nehme Fischöltabletten,Calcium,Magne sium Vitamine ab und an. Lebe in der Sonne...hatte letzten10 Jahre sehr nervenzerfetzendes Leben,Mutter 7 Jahre gepflegt,daheim,3 Jahre im Bett, bis Ende, 94Jahre,2 Hunde auch bis Ende (17),2 mal umgezogen mit allen.
VIEL Bürokratie mit Mutter usw.(Ausland,Bescheinigungen,V ersicherungen usw...
Ich schiebe es etwas darauf,denn..siehe oben,"technisch"körperlich bin ich total gesund.Alle Werte im Rahmen.Nie krank im Leben gewesen.KEINE Erklärung mehr. Ich neige allerdings auch zu "Hyperaktivität",immer im gange mit etwas,mach 3 Sachen aufeinmal (exLehrer)..etc.Rat "denk nicht dran",Yoga (da lach ich) usw geht bei mir nicht.Beruhigungspillen probiert,mag ich nicht.
????????????????? Ratlos.Danke

Good Feeling Power entschlackt und reinigt den Körper!!
Hallo,

schreibe mal eine Anfrage an [email protected].

Dort erfährst mehr von diesem Produkt.

LG




Gefällt mir

A
ariana_12347337
28.09.10 um 22:59

Ich kann dir vielleicht ein paar Tipps zu deiner Frage geben
Hallo, sollte sich bei dir nichts geändert haben und du wissen möchtest wie man richtig abnimmt, dann ruf mich an ich kann dir da wirklich gut helfen. es bringt nichts sich in eine diät zu quälen die dann nur einen jojo-effekt hat. ruf mich bitte an, ich erkläre dir wie es funktioniert. Ich kann mit dir eine vitalanalyse machen die kostet dich nichts aber sie wird dir zeigen was du besser machen kannst.
tel. 0644187602

Gefällt mir

Anzeige