Forum / Fit & Gesund

Gesunde Ernährung - kein Junkfood mehr

Letzte Nachricht: 6. Februar 2013 um 18:33
F
faith_11872451
05.02.13 um 23:15

Hallo ihr Lieben!!

Ich hab mich hier früher öfter mal rumgetrieben, als ich noch krass essgestört war. Heute bin ich schon seit einem Jahr frei von Fas und auch frei vom Hungern. Ich esse jetzt wie ich will, wann ich will und was ich will Bei mir hat es sich so eingependelt, dass ich meistens 2x am Tag esse bisher...hab viel zu tun und morgens krieg ich absolut nichts runter Fühle mich super damit, aber wie gesagt das hat sich so eingependelt, ist also natrüliches Essverhalten bei mir. Allerdings bemängel ich, dass ich viel Mist gegessen hab bis jetzt Ich esse schon mal gar kein Fleisch und Milchprodukte nicht sehr gerne. Wenn dann zb. Mandelmilch oder Sojaprodukte das ganz generell. Aber meine Ernährung bestand bis jetzt irgendwie zu viel aus Junk Food und ich würd das gerne ändern, hab aber irgendwie gar keinen Plan wie.

Ich gebe mal einen kurzen Überblick, was es bei mir bisher so gab:

mittags: meistens 2 Kindercountry und ne Schale fertiges Nudelgericht entweder mit Sahnesauce oder Asianudeln..dazu meist n paar Schlucke Apfelsaft

abends: Ein oder zwei Waffeln (dies aufm Rummel zu kaufen gibt ) entweder wieder Nudeln oder auch mal gut: Volkornbrot mit Salat, Tomaten, Käse oder Aufstrich etc. dazu dann auch mal nen paar Weingummiteile etc. Aber meist war auch noch iwas Schokoladiges dabei, wie mittags..

Ich trinke nur Wasser, Apfelsaft oder Osaft. Früher war ich krass Colallight süchtig, aber davon trink ich heut gar nichts mehr.

Dieses Vollkornbrot abends hatte ich mir halt manchmal schon gemacht und fand es sehr gut und gesund. Manchmal habe ich auch schon Nüsse gegessen oder getrocknete Früchte. Ich würd gern die Nudeln und Schokoriegel irgendwie ändern in gesünderes Zeug...
Bei mir ist das so: Wenn ich Hunger hab, dann muss ich ''jetzt'' was essen und kann nicht noch 30 min rumkochen...dann mach ich mir in der Zwischenzeit nen Brot und wenn ich fertig gekocht hab, dann hab ich keinen Hunger mehr Deswegen muss es irgendwas schnelles sein, was aber gesund ist...jedenfalls gesünder als das, was ich bislang gegessen hab..

Ich hatte schon überlegt, ob ich auch mal Cerealienriegel essen sollte? Oder vll Smoothies...dann hätte ich auch n bisschen Obst dazu und beides geht schnell zu essen...

Habt ihr noch ne Idee?? Salat ist mir irgendwie zu ''schwer'' und auf Obst hab ich nie so richtig Lust :/
Ich freu mich über jeden Tipp!! Danke und liebe Grüße an alle

snowscicle

Mehr lesen

N
nuha_12700736
06.02.13 um 18:33

Probier doch
statt nudeln oder brot mal etwas anderes kohlenhydratiges, wie zum beispiel reis,mais,griess,couscous oder so...mit reis kann man so verschiedene dinge machen wie auch mit kartoffeln.
linsen und tofu wären super eiweissquelle, die fehlt bei dir irgendwie. lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?