Forum / Fit & Gesund

Gesund essen?

Letzte Nachricht: 24. Januar 2008 um 14:44
A
an0N_1245455299z
04.10.07 um 15:44

Also es geht um folgendes ich versuche seit ca.einem monat wieder normal zu essen ohne therapie oder ähnliches da keineer von meiner essstörung weiß.Ich esse jetzt immer ziemlich das gleiche und ungesund.Es ist wircklich fast so als ob ichs verlernt hätte...Also zB.heute:

-kein frühstück(bis 12 uhr geschlafen)
-um 2mittagessen->hähnchenfleisch mit soße und so nem brot/brötchen(viel)(sowas wie gyrosähnliches)
-zwischendurch->kekse & schokoeis

Fühl mich total voll.Ich weiß es ist besser als zu hungern und das möchte ich auch auf keinenfall wieder.Doch ich nehme die ganze zeit zu und das will ich auch nicht.Wieg jetzt 49kg(1,65m) von mir aus soll es so bleiben aber wenns noch mehr wird... >.<Weiß jemand einen essensplan?
Würd mich über hilfe freuen

lg lisa

Mehr lesen

R
romola_12744249
04.10.07 um 17:54

Hallo lisa
Also naja deinen Plan kann man wirklich nicht als ausgewogen und gesund nennen... aber es ist toll dass du schon mal den ersten Schritt getan hast! Gratuliere!!
Jetzt hier einige Hinweise:
-Nie das Frühstücken auslassen! (Gut bei dir wars wohl letztes Mal eine Ausnahme weil du bis 12 geschlafen hast..) Zum Frühstück eignet sich was leichtes, wo schon einige Kohlenhydrate drin entahlten sind, wie zB eine kleine Müslischale und dazu Obst, oder einen Joghurt und dazu eine belegte Vollkornschnitte.. Bis zum Mittagessen kannst du dann noch eine Banane oder einen Molkedrink oder ähnliches szu dir nehmen.
- Am idealsten wäre es wenn du deine größte Kohlenhydratenzufuhr Mittags einbaust. Denn (die gesunden!!!)Kohlenhydrate liefern dir über den ganzen Tag verteilt viel Energie und machen lange satt, so dass du konzentrierter und leistungsfähiger bist. Achte unbedingt auf GESUNDE Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln, Nudeln!! Anderes wie weißes Toast, Süßigkeiten usw. sind weniger geeignet, denn das sind die ungesunden Kohlenhydraten (die sogenannten "einfachen" kohlenhydrate). Also bereite dir zB eine Hähnchenreispfanne oder einen Gemüseauflauf, oder etwas aus dem Wok zu..
- Abends dann am besten wieder was leichtes essen, wie eine warme Suppe und dazu vielleicht noch ein Vollkornbrötchen, oder einen Salat, oder eine Ofenkartoffel mit Kräuterquark... Übrigens achte darauf besonders am Abend viel Eiweiß (in sämtlichen Milchprodukten und in Fisch und Fleisch vorhanden) zu dir zu nehmen. (Fördert die Fettverbrennung Nachts).
Und wie Michileinchen schon sagte: gönn dir ruhig 1 mal am Tag etwas worauf du Lust hast (bei mir zB ist es immer ein Duploriegel )
Wenn du dich gesund ernährst wirst du auf jeden Fall NICHT dick werden! Informiere dich einfach mehr über unsere Ernährung!!
Also bleib dran,
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hallie_12379215
24.01.08 um 14:44

Hmm bei mir auch....
bei mir ist es ähnlich. ich habe so verlangen nach süßem aber wenn ich erst mal weider was auf den rippen habe werde ich versuchen so wie ein normaler mensch die süßigkeiten dosis zu reduzieren. und ein kleiner tipp. schmeiß die waage weg oder versteck sie oder ka. wieg dich nur einmal in der woche. und ich würde mich drauf vorbereiten. sag dir immer wieder, dass du schön bist und dass rundungen zu einer frau dazu ghören sie müssen sogar sein. vielleicht bekommst du dann nicht so einen schock wenn du dich nach einer woche wieder auf die waage stellst.

Gefällt mir