Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Gestörtes Essverhalten...hilfe

18. Juni 2009 um 19:53 Letzte Antwort: 20. Juni 2009 um 0:06

Hallo ich habe neuerdings ein Problem was mit meinem Essverhalten zutun hat und ich hoffe ich finde hier jemanden, der mir helfen kann
Ich bin 15 Jahre alt und mich vor ein wenig mehr als 1 Jahr dazu entschlossen, dem Essen aus Langeweile ein Ende zu bereiten. von 63 kg nahm ich auf gesunde Art und weise innerhalb von 5 Monaten 9 kg ab. Ich wog im September 54 kg bei einer Größe von 171 cm. Ich muss dazu sagen, dass ich wirklich gesund abgenommen hab mit einer ausgewogenen Ernährung und viel Sport, besonders habe ich meine Leidenschaft fürs Joggen entdeckt, was ich immer noch mehrmals wöchentlich mache. 1 Mal die Woche hatte ich immer einen Schlemmtag eingelegt, wo ich mir nichts verboten hab und ich konnte gut damit leben. Ich war einfach total diszipliniert, wobei ich schon sagen muss, dass ich mir immer arg viel Sorgen um meine Figur gemacht habe und ich mich selbst mit 54 kg noch zu "dick" fand. Ich wollte unbedingt die 52 kg erreichen. Das klingt jetzt ja alles schön und gut, nur leider habe ich jetzt ungefähr seit Februar ein ganz schönes Problem. Meine Disziplin ist futsch, ich konnte einfach nicht mehr und aus einem Schlemmtag in der Woche wurden denn mehrere. Mittlerweile esse ich jeden Tag Süßigkeiten und zwar unglaublich viel. Nehme bestimmt jeden Tag 3000 kcal zu mir und bin totunglücklich. Besonders esse ich wieder viel aus Langeweile, was ich mir zuvor so gut abgewöhnt habe mittlerweile wiege ich auch wieder 63 kg und ich bin oft so am weinen, wie es nur sein kann, dass ich mich so gehen lasse. Dann nehme ich mir für den nächsten Tag wieder vor wieder normal und gesund zu essen, aber dann überkommt es mich wieder und am Ende des Tages sitze ich wieder weinend in meinem Zimmer, aus Enttäuschung und Wut auf mich selbst. Kann mir vielleicht irgendwer helfen und hat ein paar Tipps, wie ich das wieder in den Griff kriege? Wenn ich an meinen Sommerurlaub in ein paar Wochen denke, könnte ich sterben weil ich mich so nicht am Strand zeigen will.
Ich hoffe jemand hier hat ein paar Ratschläge für mich!

Liebe Grüße, Holly






Mehr lesen

18. Juni 2009 um 20:38

Qq
Mein Tipp wäre einfach, dass du dich jetzt nicht zu sehr aufs

Gefällt mir

20. Juni 2009 um 0:06

Mach dir doch nicht so sorgen...
Huhu

Ich kann mich sehr gut in deine Lage hinein versetzen denn mir ging es mal genau so!! Habe eigentlich auch sehr viel disziplin, doch es gab auch Tage, an denne ich wirklich totoal viel gegessen hab obwohl ich das i.wie gar nicht wollte. (zum glück hab ich dadurch aber nicht zugenommen..) und auch wenn du es bestimmt nicht hören willst... du hast einen BMI von 21,5 der wirklich total okay ist!! Ich weiß, dass der BMI nicht viel über das Wohlfühl sein aussagt, denn bei mir ist es auch so, dass ich nur dann zu frieden bin, wenn ich mich im Spiegel an schau und sag: ja so gefällts mir als dass mir ein rechner sagt dass ich normal gewichtig bin. Damit will ich aber sagen, dass du dich nicht als *dick* bezeichnen solltest
Hast du dir schon mal gedanken gemacht warum des in letzter zeit bei dir so ist ? Bist du vllt durch irgendetwas unglücklich ??
Aufjedenfall hab ich des bei mir so in den griff bekommen : Ich habe meinem freund von meinem*problem* erzählt und wir haben eine wette geschlossen: und zwar dass ich abnehm in einer bestimmten zeit, was aber auch realistisch sein muss . Also ich habe ihm gesagt dass er in 2 monaten eine veränderung merken muss, schaffe ich dass nicht, erfüll ich ihm seinen wunsch, schaff ich ess, hat er mir versprochen für mich zu kochen=) wir haben um keine betimmte kilozahl gewettet, sondern nur um eine veränderung. Bevor jetzt i.welchen dummen kommentare kommen: nein, mein freund findet mich nicht zu dick, er hat es für mich getan, einfach aus dem grund weil ich die ganze sache dann ernster nehme und nicht immer sagen kann: ab morgen wird es anders
das ist aber nur ein tipp von mir, es könnte ja auch sein dass du dich durch so eine wette unter druck gesetzt fühlst und die alle leckeren sachen noch mehr verbietest und dadurch erst recht heiß0hunger bekommst - das weiß ich nicht.
Red doch mal mit einer freundin darüber, vllt kann sie dich motivieren oder schreib dir deine ziele auf und warum du diese erreichen willst und schau dir den zettel an, wenn du wieder etwas süßes essen willst. Oder du könntest mal alles aufschreiben was du isst, vllt motiviert es dich ja wenn du siehst *wie gesund* du isst und hast keine lust da so eine kleine sünde rein zu schreiben ^^ muss man halt ausprobieren... naja aber und zu ist naschen erlaubt hehe
wenn du magst kannst du mir ja mal schreiben denn mir geht es manchmal ähnlich wie dir!

lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers