Home / Forum / Fit & Gesund / Geschwollener Unterleib!

Geschwollener Unterleib!

31. März 2008 um 19:43

Hallo...

ich habe ein Problem und wollte mal von euch hören, ob es jemand kennt und mir vielleicht helfen kann... Weiß allerdings nicht, ob ich es verständlich erklären kann

Bei mir ist schon Jahre lang der Unterleib wie geschwollen... ich meine nicht meine Scheide an sich, sondern ehr ein bisschen oberhalb. Wenn ich meine Tage habe, dann kommt rechts oder links ein "Knuppel" raus, den ich auch mit Druck wieder ein bisschen zurück drücken kann. Ich nehme mal an, dass das die Eierstöcke sind... bin mir da aber auch überhaupt nicht sicher.
Habe auch meine Frauenärztin mal darauf angesprochen, die meinte aber, dass ich einfach ein bisschen abnehmen soll! Aber daran kann das nicht liegen! Manchmal ist es auch richtig unangenehm, vorallem wenn ich meine Tage habe... Vorallem sieht es unter Hosen auch nicht so schön aus, da es so dick wirkt...

Vielleicht kann mir ja jemand helfen...

Vielen Dank!!!

Mehr lesen

10. Juni 2008 um 22:07

Geschwollener Unterleib
Hi steffy, seit vier Monaten hab ich auch das Problem mit dem angeschwollenen Unterleib. Was man dagegen tun kann weiß ich leider nicht genau.Das was deine Frauenärztin gesagt hat,mit dem abnehmen ist auf jedenfall quatsch weil ich bin nicht dick oder so und hab das trotzdem. Als ich mein Frauenartzt mal gefragt habe woran das liegt hat er gesagt, dass ich Magnesiummangel oder Eisenmangel habe. Seit zwei Wochen nehm ich jetz schon Magnesium Tabletten. Ab und zu geht die Schwellung zurück aber das ist nur von kurzer dauer(ich vergess die Tabletten auch erlich gesagt manchmal zu nehmen).Kannst das ja auch mal ausprobieren, vllt hilft es dir ja. lg ria

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 23:52
In Antwort auf ottila_12706638

Geschwollener Unterleib
Hi steffy, seit vier Monaten hab ich auch das Problem mit dem angeschwollenen Unterleib. Was man dagegen tun kann weiß ich leider nicht genau.Das was deine Frauenärztin gesagt hat,mit dem abnehmen ist auf jedenfall quatsch weil ich bin nicht dick oder so und hab das trotzdem. Als ich mein Frauenartzt mal gefragt habe woran das liegt hat er gesagt, dass ich Magnesiummangel oder Eisenmangel habe. Seit zwei Wochen nehm ich jetz schon Magnesium Tabletten. Ab und zu geht die Schwellung zurück aber das ist nur von kurzer dauer(ich vergess die Tabletten auch erlich gesagt manchmal zu nehmen).Kannst das ja auch mal ausprobieren, vllt hilft es dir ja. lg ria

Gleiches Problem
Hallo,
ich habe seit ein paar Wochen genau das gleiche Problem und wollte mich erkundigen wie es bei euch beiden ausgegangen ist und ob es sich schon geändert hat. vor einigen wochen hatte ich ziemlich lange (2- Monate)eine blasenentzündung mit einer anschließenden Pilzinfektion, aber bei der letzten untersuchung vor ca. 3 Wochen war ich gesund. Danach fing das an mit der schwellung. Ich habe den Rat Magnesium zu nehmen schon probiert. Zunächst dachte ich es hilft, aber nachdem die Schwellung einen Tag etwas zurückgegangen war, fing es wieder an.

Vielleicht wisst ihr ja inzwischen eine Antwort? wär total nett, wenn ihr mir evtl. eure weiteren erfahrungen schildern könntet.

danke danke danke,
eure emma

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 14:56

HAb das auch
Huhu
das das geschwollen ist wenn du deine tage hast isr völlig normal. Und das andere könnte eine lebensmittlalergie sein. Ich hab das morgends nähmlich nicht! Sondern erst nachdem ich was gegessen habe

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club