Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Geschwollener Lymphknoten

8. Dezember 2010 um 7:34 Letzte Antwort: 8. Dezember 2010 um 10:32

Hallo allerseits,

habe seit seeehr langer Zeit wieder einen Herpes an der Lippe.. zwei Blaeschen auf der Lippe, zwei links neben dem Mund, allgemein war ich 2 Tage lang schlapp und ein Lymphknoten (zumindest denke ich, dass es einer ist) unterm Kinn ist geschwollen.
Soweit ja nicht ungewoehnlich, aber meine Frage ist, wie lange ist es normal, dass der Lymphknoten geschwollen ist?
Das ganze fing vor 5 Tagen an, seit 4 Tagen ist der Knoten total dick, schmerzt bei Beruehrung und bei bestimmten Kopfbewegungen. Ist sogar so sehr geschwollen, dass man es ein bisschen sieht. Ich dachte, das geht schnell wieder weg, hat sich aber bisher nichts geaendert. Ich will allerdings auch nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt (bin im Ausland, das wird auf Dauer teuer hier....), deswegen dachte ich, ich hole mir erstmal Rat hier

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Mehr lesen

8. Dezember 2010 um 10:32

Ich war nun doch beim arzt...
der guckte mir in den hals, sagte was von ner entzuendung, gab mir ein rezept mit, woraufhin ich 5 verschiedene pillen gekriegt habe.
antibiotika, antiallergika, etwas gegen magenbeschwerden, dexibuprofen und etwas, was ich nicht ganz zuordnen kann.
mal davon abgesehen, dass das alles ganz schoen uebertrieben u sein scheint, hab ich das ganze auch nur fuer 2 tage verschrieben gekriegt. (hier werden die sachen immer genau dosiert rausgegeben). antibiotika fuer 2 tage scheint mir auch recht schwachsinnig.
ich werde wohl morgen einen anderen arzt aufsuchen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers