Home / Forum / Fit & Gesund / Geschlechtsverkehr in der Wohngemeinschaft

Geschlechtsverkehr in der Wohngemeinschaft

16. Mai 2013 um 16:32 Letzte Antwort: 5. Juni 2013 um 15:12

Hallo liebe Mitmitglieder,

Ich erzähle euch mal hier von der Situation am vergangenen Wochenende.
Ich wohne seit 2 Jahren in einer WG vor kurzem habe ich neue Mitbewohnerinnen bekommen, wie das nunmal so ist in WGs... Mein Freund war bei mir und wir haben miteinander geschlafen. Es war ca. 12 Uhr. Das man manchmal etwas dabei stöhnt dürfte den meisten Menschen bekannt sein. So auch bei uns.. Ich meine wir haben niemals geschrien wie die Tiere oderso! Da fängt meine Mitbewohnerin an mit den Türen zu knallen mitten in der Nacht! Das da erstmal Flaute war wundert sicher keinen. Sie macht unseren Sex kaputt. Am übernächsten Tag sehe ich sie und sie keift mich an ich solle es doch bitte mit meinem Kerl woanders machen, ich darufhin:es ist mein Zimmer, wir zahlen die gleiche miete aber wenn du n Problem damit hast dann gehen wir halt zu meinem Freund jetzt mach mal nicht so einen Zirkus. Es ging dabei nicht um den Sex. Wir waren nicht LAUT! es ging NICHT die ganze nacht. Es ging ihr dabei lediglich um den Streit ich hab es gespürt, weil sie mit immer abwegigeren Argumenten kam: VIA "Boah ey ich hab viel mehr zu tun an der Uni als du usw. da brauch ich meinen Schlaf, als dass ich echt bei eurem rumgef**cke höre". Was weiß sie denn bitte von meinem Studium: garnichts!
Das muss ich mir doch net bieten lassen von ihr???
PS: es war auch nicht das erste mal, dass sie so war zu mir davor schon hat sie genörgelt als ich mitten am tag gitarre spielte. Meine BF meinte sie ist bloß eifersüchtig auf mich weil sie keinen Freund hat und somit keinen Sex. Dann soll sie sich mal drum Kümmern die alte, denn der Traumprinz komme nicht aufm Ross.
Habt ihr sowas schonmal erlebt in ner WG oder ähnliches???
Was meint ihr dazu? Mein Ziel ist es ja eigentlich ein Tolerantes wgleben zu führen.
Ich toleriere beispielsweise auch ihren marih***akonsum auf meinem Sessel im Wohnflur obwohl ich niemals rauche!!!

Mehr lesen

5. Juni 2013 um 15:12

Also...
die Dame soll sich mal nicht haben. Ich habe auch mal in einer WG gewohnt und hatten beide einen Freund, da gabs dann auch Sex. Ich fand es jetzt nicht schön wenn ich es gehört habe, aber es hat auf Dauer auch genervt. Habe da nie was gesagt, weil "leben und leben lassen". Auch wenn sie extrem laut waren!!!

Sie soll sich da nicht so anstellen und deine BF hat womöglich Recht dass sie einfach neidisch ist. Also versucht einfach leise zu sein und wenn es sie dann immer noch stört frage doch bitte mal die anderen Mitbewohner ob es sie stört.

Wir sind hier ja nicht bei TBBT wo man eine Wohnordnung einführt... herje...

Gefällt mir