Home / Forum / Fit & Gesund / Gerade Fressdruck, aber keine Möglichkeit zu erbrechen

Gerade Fressdruck, aber keine Möglichkeit zu erbrechen

16. September 2016 um 16:59

Hallo,

ich habe gerade Fressdruck, aber keine Möglichkeit zu erbrechen.. wie halte ich mich von dem ganzen Essen hier fern? Habt ihr Tipps, die wirklich helfen? Fernsehen lenkt mich auch nicht ab, in meinem Kopf ist nur "ESSEN ESSEN ESSEN".. obwohl ich weiß, dass es mir danach nicht besser gehen wird :/

Und zudem sehe ich dick aus (und nein, ich habe keine Körperschemastörung), obwohl ich 51-53kg bei 167cm wiege und will abnehmen, aber krieg's nicht hin, da ich am liebsten ständig essen wollen würde.

Bitte um Hilfe

Mehr lesen

16. September 2016 um 23:05

Ahja..
Nein, du hast keine Körperschemastörung. Bist 1,67 groß, wiegst 51-53 kg und findest das dick.
Und davon soll man nicht getriggert werden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2016 um 8:12

Also ersteinmal
find ich's echt schade das gewisse leute hier total fies kommentieren obwohl jemand eigentlich hilfe braucht.
du brauchst anscheinend hilfe und solltest dir überlegen ob du nich vielleicht doch eine falsche wahrnehmung hast. ich greife dich aber genau aus diesem grund nicht an und das sollten alle hier mal einsehen!
du bist bestimmt nicht zu dick, mach dir da keinen druck so wie das tönt hast du bullimie? oder bist gerade in einer bullimie phase? ich würde dir empfehlen mal mit jemandem darüber zu sprechen und einfach auf deinen körper zu hören. ich weiss das ist anfangs garnicht möglich... aber du solltest einfach einsehen das du überhaupt nicht abnehmen musst. du bist von der grösse und vom gewicht her perfekt. ich wünsche mir für dich das du nicht weiter im internet nach abnehmtipps und "anstatt essen" tipps suchst denn sonst schlitterst du nurnoch weiter in den teufelskreis. irgendwann würdest du vielleicht nicht mehr essen und dann irgendwann kommen die fressattacken trotzdem zurück. dann bist du drin. fasten,fressen,erbrechen,faste n,fressen,erbrechen... ich sage dir das hat fatale auswirkungen. dein ganzer körper leidet darunter. organe,zähne,haare,knochen... und am meisten deine psyche. ich wünsche mir für dich das du dir hilfe suchst, jemand bei dem du dich ausdrücken kannst und der dir zuhört. aber zu dick bist du bestimmt nicht, das würde dir jeder arzt,jede ernährungsberaterin, jeder therapeut,jede krankenschwester, einfach jeder bestätigen.
wenn du die tage zuvor wenig-nichts gegessen haben solltest, ist es völlig normal das dein körper jetz mit heisshunger reagiert. gib ihm dann was er die letzten tage nicht bekommen hat und suche dir so schnell wie möglich hilfe.
viel glück und erfolg !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2016 um 23:02
In Antwort auf butterfly31096

Also ersteinmal
find ich's echt schade das gewisse leute hier total fies kommentieren obwohl jemand eigentlich hilfe braucht.
du brauchst anscheinend hilfe und solltest dir überlegen ob du nich vielleicht doch eine falsche wahrnehmung hast. ich greife dich aber genau aus diesem grund nicht an und das sollten alle hier mal einsehen!
du bist bestimmt nicht zu dick, mach dir da keinen druck so wie das tönt hast du bullimie? oder bist gerade in einer bullimie phase? ich würde dir empfehlen mal mit jemandem darüber zu sprechen und einfach auf deinen körper zu hören. ich weiss das ist anfangs garnicht möglich... aber du solltest einfach einsehen das du überhaupt nicht abnehmen musst. du bist von der grösse und vom gewicht her perfekt. ich wünsche mir für dich das du nicht weiter im internet nach abnehmtipps und "anstatt essen" tipps suchst denn sonst schlitterst du nurnoch weiter in den teufelskreis. irgendwann würdest du vielleicht nicht mehr essen und dann irgendwann kommen die fressattacken trotzdem zurück. dann bist du drin. fasten,fressen,erbrechen,faste n,fressen,erbrechen... ich sage dir das hat fatale auswirkungen. dein ganzer körper leidet darunter. organe,zähne,haare,knochen... und am meisten deine psyche. ich wünsche mir für dich das du dir hilfe suchst, jemand bei dem du dich ausdrücken kannst und der dir zuhört. aber zu dick bist du bestimmt nicht, das würde dir jeder arzt,jede ernährungsberaterin, jeder therapeut,jede krankenschwester, einfach jeder bestätigen.
wenn du die tage zuvor wenig-nichts gegessen haben solltest, ist es völlig normal das dein körper jetz mit heisshunger reagiert. gib ihm dann was er die letzten tage nicht bekommen hat und suche dir so schnell wie möglich hilfe.
viel glück und erfolg !

Falsch verstanden.
meine Absicht war nicht, 'fies zu kommentieren', aber vielleicht mal zum Nachdenken anzuregen, Aussagen wie diese über ein bestimmtes Gewicht zu lassen. Ich denke, jeder/m Essgestörten ist bewusst, dass das andere Essgestörte ziemlich belasten kann zu hören, dass dieses Gewicht bei dieser Größe 'dick' sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 7:00
In Antwort auf annabla

Falsch verstanden.
meine Absicht war nicht, 'fies zu kommentieren', aber vielleicht mal zum Nachdenken anzuregen, Aussagen wie diese über ein bestimmtes Gewicht zu lassen. Ich denke, jeder/m Essgestörten ist bewusst, dass das andere Essgestörte ziemlich belasten kann zu hören, dass dieses Gewicht bei dieser Größe 'dick' sei.

Genau das
ist doch das problem. es gibt essgestörte die es einfach brauchen zu hören wie dünn sie sind. war bei mir auchso. ich wollte das die leute und meine familie sehen wie schlecht es mir geht. und deswegen kann man nicht von triggern sprechen weil sie hilfe braucht. es nützt ihr nichts wenn man ihr auf diese weise gesteht wie dünn sie ist. man sollte es nicht auf sich selber beziehen vonwegen man wird getriggert. dann fühlt sie sich bestätigt darin quasi ein figurvorbild für andere essgestörte zu sein, was sie aber nicht sein sollte:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper