Home / Forum / Fit & Gesund / Geplante fa's ??

Geplante fa's ??

1. März 2014 um 22:16

Hallo. Ich hab ein Anliegen : ich überlege nun schon einige Tage - meine Familie ist gerade auf Urlaub- ob ich mich mit Keksen Kuchen Joghurts Pudding und all dem süßen Zeug eindecke bzw für einen geplanten fresstag kaufe. Ich schäme mich dafür und weis einfach nicht, was ich tuen soll. Ich hatte schon leichte fas das heist nicht wirkliche : bei mir ist eine FA nicht übermäßig viel aber schon mehr als sonst vor allen ungesundes. ;-( kennt dieses Gefühl jemand?

Mehr lesen

2. März 2014 um 13:00

Hey...
Ich kenne das sehr gut... es ist total oft so, dass ich zuhause sitze und mir denke, dass ich gerne Kekse, Schokolade oder Chips hätte... ganz oft nehme ich dann auch mein Rad und fahre los und dabei kommen mir dann die gedanken, was ich da grade eigentlich mache... das wollen von den lm ist irgendwie wie eine unsichtbare macht... alles, was ich mir sonst verbiete möchte ich dann sofort auf einmal haben... als ich in der klinik war und mir auch öfters etwas von den "verbotenen" Sachen als zmz gewählt hatte, da war dieses extreme verlangen danach eigentlich komplett weg... eigentlich komisch, weil das ja keine Überlebenswichtigen lm sind, aber ich denke da ist es wirklich so, je mehr man sich etwas verbietet über einen längeren Zeitraum, desto mehr möchte man es haben... und das wird dann irgendwann so extrem, dass man alles auf einmal will und ich viel zu großen Mengen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 17:17

**
Ja ich denk schon bei meinem "planen" dann auch noch daran, ja nicht das Abführmittel bei der Apotheke vergessen zu besorgen Aber ich hab es noch nicht gemacht - und da heute ja auch noch sonntag ist, kann ich mir gar nichts besorgen im Supermarkt.
Das ich lange auf alles verzichtet habe stimmt ja, aber ich habe zum schluss abends immer etwas süßes genommen, ein stück auflauf, kuchen oder ein paar kekse oder müsli. nur dass ich es noch kontrollieren konnte. wenn ich jetzt anfange, etwas süßes zu essen dann reicht mir nicht mehr ein stück und ich will immer noch etwas mehr ,; auch von Sachen die ich eigentlich nicht mag (Schokolade zB ist etwas auf dass ich gerne verzichten kann aber wenn nichts anderes im haus ist dann nehm ich auch sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 20:50

Danke, ich versuchs zumindest
nur noch hats nicht ganz geklappt. aber ich bin froh, dass ich mir nichts besorgt habe. ich versuch grade mit müsli den Heißhunger zu stillen, das ist wenigstens gesünder :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 19:34

Hallo Lana
Gestern leider eine einzoge Katastrophe
Habe versucht zuerst etwas "normales " zu essen ,was ich dann auch habe (mein Bruder hat Penne gekocht, da hab ich dann auch zugesclhlagen, weil ich mir normalerweise Nuddeln immer verbiete). und war dann auch recht zufrieden und hätte nichts mehr gebraucht. dann hab ich mir aber aus gewohntheit doch wieder etwas süßes gemacht (milchshake mit früchten) und den gelöffelt. und dann doch noch ein joghurt mit Trockenobst und müsli und dann nnoch eines, dann kuchen und zhum schluss schokolade, obwohl ich die ja gar nicht mag. aber es war einfach nichts anderes da.
Habe deswegen heute bis jetzt nichts gegessen (ich weiß, erst recht förderlich für die FAs-nur ich hab es nicht gecshafft mit meinem schlechten gewissen). jetzt am abend muss ich sagen geht es mir gut. habe schon was gegessen und auf den Heißhunger auf süßes habe ich mit ein paar mandeln weggemacht (oder bin ich noch dabei, sagen wir so )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram