Home / Forum / Fit & Gesund / Geniesst euer leben!!!

Geniesst euer leben!!!

23. November 2007 um 21:18 Letzte Antwort: 26. November 2007 um 20:27

an alle diät verrückten mädels in diesem forum: ich finde es ja ganz toll von euch, dass ihr etwas für eure gesundheit und euer wohlbefinden tun möchtet, nur hab ich nach duchlesen einiger eurer beiträge den eindruck bekommen, dass ihr euch auf dem weg zur traumfigur total verkrampft und das essen (das ich persönlich als die zweitschönste beschäftigung überhaupt bezeichne) als etwas negatives, problembehaftetes und wenn möglich vermeidbares betrachtet! gesund und ausgewogen soll die ernährung sein, und dabei kann man ein stück saftige gurke genauso mit allen sinnen geniessen wie einen schokoriegel! ihr solltet euch nicht soviel verbieten, das macht nur schlecte laune! esst mit verstand UND mit genuss!

hab auch eure ernährungstagebücher gelesen und finde es schrecklich, wie sehr ihr euch in euerm speiseplan einschränkt! es gibt so wahnsinnig viele verschiedene lebensmittel, die eurer gesundheit und eurer figur guttun! probiert doch einfach mal wieder etwas neues! und denkt daran: verbote bringen gar nichts, denn alles verbotene ist ja bekanntlich ganz besonders interessant!

ich persönlich habe in einem jahr ca. 8 kg verloren, indem ich mich endlich von meinen zwängen befreit habe. ich habe mir nichts verboten und dadurch richtig gefallen am essen wiedergewonnen. natürlich habe ich sehr langsam abgenommen, dafür bleibe ich jetzt auch auf meinem gewicht.

bitte vesteht mich nicht falsch: ich möchte euch nicht nur kritisieren, sondern euch dazu ermuntern, eure zeit nicht mit unsinnigen crash-diäten zu verschwenden, sondern die freude am genuss wiederzufinden!

wünsch euch allen viel, viel glück dabei und vor allem: VIEL SPASS!!!



von herzen, luquita8

Mehr lesen

23. November 2007 um 21:36

Gern geschehen!
musste das einfach mal loswerden, kann es fast nicht mit ansehen, wie sich einige scheinbar selbst bestrafen...

Gefällt mir
23. November 2007 um 22:30

Super Beitrag!
Ich kann Dir nur zustimmen. Ich habe viele Jahre mit dummen Diäten und Speiseplänen und Sportprogrammen verplemmpert. Dabei ist es doch so "einfach". Normal, ausgewogen und ohne schlechtes Gewissen essen. Habe in einem halben Jahr ca. 7 kg verloren durch gesunde aber uneingeschränkte Ernährung und Sport (auch nicht übertrieben Sport nur halt jede Woche ein bisschen).
Habe früher an Magersucht gelitten, nach der Eßstörung hatte ich jahrelang mit Fressattacken zu kämpfen. Jetzt kann ich endlich essen was ich will und es gibt kein Lebensmittel mehr, dass auf dem "Index" steht. Ich hoffe, dass andere in diesem Forum das auch schaffen. Viel Erfolg nicht beim Abnehmen sonder beim "Richtigen Essen".

DANKE für Deine Worte!!!!

Gefällt mir
23. November 2007 um 23:39
In Antwort auf tomasa_12077333

Super Beitrag!
Ich kann Dir nur zustimmen. Ich habe viele Jahre mit dummen Diäten und Speiseplänen und Sportprogrammen verplemmpert. Dabei ist es doch so "einfach". Normal, ausgewogen und ohne schlechtes Gewissen essen. Habe in einem halben Jahr ca. 7 kg verloren durch gesunde aber uneingeschränkte Ernährung und Sport (auch nicht übertrieben Sport nur halt jede Woche ein bisschen).
Habe früher an Magersucht gelitten, nach der Eßstörung hatte ich jahrelang mit Fressattacken zu kämpfen. Jetzt kann ich endlich essen was ich will und es gibt kein Lebensmittel mehr, dass auf dem "Index" steht. Ich hoffe, dass andere in diesem Forum das auch schaffen. Viel Erfolg nicht beim Abnehmen sonder beim "Richtigen Essen".

DANKE für Deine Worte!!!!

Glückwunsch!!
finde es ganz toll, dass du deine magersucht überwinden konntest! freut mich riesig!!

Gefällt mir
26. November 2007 um 15:50
In Antwort auf tomasa_12077333

Super Beitrag!
Ich kann Dir nur zustimmen. Ich habe viele Jahre mit dummen Diäten und Speiseplänen und Sportprogrammen verplemmpert. Dabei ist es doch so "einfach". Normal, ausgewogen und ohne schlechtes Gewissen essen. Habe in einem halben Jahr ca. 7 kg verloren durch gesunde aber uneingeschränkte Ernährung und Sport (auch nicht übertrieben Sport nur halt jede Woche ein bisschen).
Habe früher an Magersucht gelitten, nach der Eßstörung hatte ich jahrelang mit Fressattacken zu kämpfen. Jetzt kann ich endlich essen was ich will und es gibt kein Lebensmittel mehr, dass auf dem "Index" steht. Ich hoffe, dass andere in diesem Forum das auch schaffen. Viel Erfolg nicht beim Abnehmen sonder beim "Richtigen Essen".

DANKE für Deine Worte!!!!

Was
was heißt denn für euch gesunde, uneingeschränkte Ernährung?

Dabei nehme ich zumindest nicht ab. Ich habe das Gefühl, ich kann gar nicht abnehmen. Die Waage geht höher und höher, obwohl ich nicht mehr esse.
Und ich habe wirklich einige kg abzunehmen!

LG Laura Lee

Gefällt mir
26. November 2007 um 20:27
In Antwort auf tomasa_12077333

Super Beitrag!
Ich kann Dir nur zustimmen. Ich habe viele Jahre mit dummen Diäten und Speiseplänen und Sportprogrammen verplemmpert. Dabei ist es doch so "einfach". Normal, ausgewogen und ohne schlechtes Gewissen essen. Habe in einem halben Jahr ca. 7 kg verloren durch gesunde aber uneingeschränkte Ernährung und Sport (auch nicht übertrieben Sport nur halt jede Woche ein bisschen).
Habe früher an Magersucht gelitten, nach der Eßstörung hatte ich jahrelang mit Fressattacken zu kämpfen. Jetzt kann ich endlich essen was ich will und es gibt kein Lebensmittel mehr, dass auf dem "Index" steht. Ich hoffe, dass andere in diesem Forum das auch schaffen. Viel Erfolg nicht beim Abnehmen sonder beim "Richtigen Essen".

DANKE für Deine Worte!!!!

Bitte hilf mir
hatte auch magersucht, dann bulemie, dann gings mir gut und jetzt hab ich grad einen durchhänger und hab angst den richtigen weg nicht zu finden. ich weis, das pläne und verbote auf dauer nichts bringen, aber vielleicht kannst du mir trotzdem mal einen Essens- und Bewegungsplan von dir geben, damit ich wieder irgendeine Struktur in meinen Alltag bekomme. Ich bin nicht dich, habe normalgewicht (54kg bei 1,65m) aber ich habe angst dicker zu werden wenn. Schaffst du es dein gewicht zu halten? Ich wär dir und allen anderen dankbar für jeden guten rat. ich lege sehr viel wert auf gesunde und ausgewogene ernährungen (keine bio Kost) und liebe sport nur beim essen komme ich in konflikte mit theorie und praxis.

Gefällt mir