Home / Forum / Fit & Gesund / Gemahlene Flohsamenschalen so klebrig. Ist es normal?

Gemahlene Flohsamenschalen so klebrig. Ist es normal?

29. Dezember 2011 um 23:10

Bisher habe ich gegen Verstopfung nicht gemahlene Flohsamenschalen eingenommen, also 1 Teelöffel in 1 Glas Wasser "gelöst". Die Schälchen sind also aufgetaucht, schnell gequellt und dann habe ich dies getrunken. Das hat ganz gut gewirkt. Nun habe ich gemahlene gekauft, also als Pulver. Diese sind aber richtig klebrig, also es entsteht eine klebrige Masse und einzelne große Häufchen werden trotz des starken Umrührens nicht gelöst, sie kleben sich sogar ans Geschirr und dann sind sogar in Forf vom Schleim nicht so leicht abzuwaschen. Dann hat mir meine Mama gesagt, dass ich das alles nicht nach dem Gießen des Wassers, sondern während dessen umrühren sollte. So geht es viel besser und die ungelöste Häufchen sind viel kleiner.

Ist es also normal so. Das ist echt viel aufwendiger, als mit nicht gemahlenen. Auf der Verpackung steht nichts davon, wie man das genau zubereitet, sondern, einfach "1 Teelöffel (entspricht 2 g) auf 1/4 Flüssigkeit (Gemüse- oder Obstsaft, Suppe oder Wasser) leicht quellen lassen und 1/4 bis 1/2 Liter Flüssigkeit nachtrinken." Ich fürchte einfach, dass das Produkt, so zu sagen, die Ausschußware ist, obwohl in einer Apotheke gekauft wurde.

Oder ist es überhaupt so, dass man das "Getränk" trotz den großen Häufchen trinken darf?

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 13:27

Gemahlene Flohsamenschalen so klebrig. Ist es normal?
Darf ich fragen welches Produkt du verwendest?

Ich benutze Mukofalk und da ist ja schon ein Meßlöffel drin. Davon einen in 150 ml Wasser auflösen und fertig. Ich hab da keine Klümpchen oder sonstiges.
Das Pulver gebe ich auch zuerst ins Glas und dann Wasser drauf.

Ich denke aber, dass du schon darauf achten solltest keine Kümpchen zu haben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen