Home / Forum / Fit & Gesund / Geht es jemanden gleich? Essen und abnehmen wollen...

Geht es jemanden gleich? Essen und abnehmen wollen...

29. August 2014 um 8:25 Letzte Antwort: 15. Oktober 2014 um 18:52

Hilfe! Ich weiß nicht ob das hier hin passt und ob ich womöglich die Einzige bin, der es so geht. Also ich vor einem Jahr ca. 30kg abgenommen, wiege jetzt 72kg auf 1,68m Größe (nein, nicht meine Traummaße). Ich versuche immer wieder erneut abzunehmen, schaffe es dann auch, aber dann kommen wieder diese Fressattacken, die ich eigentlich schon immer habe. Bevor ich so viel abgenommen habe, habe ich mich alleine in All-you-can-eat Restaurants gesessen und gegessen und dann bin ich noch in Supermarkt und habe mir alles mögliche gekauft und später in mich reingestopft und nein, nicht gekotzt.
Heute schwanke ich immer zwischen abnehmen und fressen. Wenn ich abnehme geht es mir gut, wenn ich esse geht es mir schlecht. Und abnehmen schaffe ich gerade nicht, aber jedes mal wenn ich esse denke ich mir: Nur noch das, weil du willst ja nicht mehr zunehmen. 5 Minuten später esse ich schon wieder. Und ich esse echt viel! Das macht mir langsam Angst ...

Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 18:52

Liebe rotemelone

Erst einmal tuts mir leid, dass ich dir keine konkreteren Tipps geben kann. Der einzige wirklich wichtige ist, dass du dich an einen Arzt bzw Therapeuten wenden solltest.
Wenn du dich bei der Vorstellung unwohl fühlst, das mit deinen Essattacken mit jemand Fremden` zu teilen, guck einfach mal im Internet nach, welche Stellen es bei dir in der Nähe gibt, an die du dich wenden kannst (falls du es also nicht unbedingt deinem Hausarzt sagen willst).
Und irgendwie hast du ja schon den ersten Schritt getan, indem du hier mal deinen Kummer loswirst
Ich kann wirklich gut verstehen, wie du dich fühlst, wenn du wieder mal dem Appetit nachgibst und das Ganze dann nicht mehr unter Kontrolle kriegst. Das hat nicht unbedingt was mit fehlender Disziplin zu tun! Ganz wichtig!
Und da du davon schreibst, die Unkontrollierbarkeit jage dir Angst ein, ahnst du schon, dass das Problem` mit den Attacken tiefer greift und weiter reicht als du es zunächst vllt an- und wahrgenommen hast.
Auf jeden Fall solltest du dir aso eingestehen, nicht alleine mit all dem fertig werden zu müssen. Dann bist du schon auf einem echt guten Weg

Du hast es eh schon geschafft, so viel abzunehmen! Vor allem aber halte ich für sehr wichtig, dass du dir nicht vorsagst es geht mir gut, wenn ich abnehme`, sondern viel mehr : es geht mir gut, wenn ich und mein Körper im Gleichgewicht sind`.
Sprich: dass du NICHT dein Gewicht und dadurch irgendwie einen Teil deiner selbst verringern und bekämpfen willst, sondern dass du es dir zum Ziel machst, eine Lösung zu finden, die deiner ganzen Person guttut

Ich hoffe, dass ich dir damit ein bisschen weiter helfen konnte!

liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram