Home / Forum / Fit & Gesund / Geheime Vorliebe... Will es ihm aber nicht sagen!!

Geheime Vorliebe... Will es ihm aber nicht sagen!!

7. Februar 2009 um 1:59

Hallo!
Also um hier keine Romane zu schreiben, komme ich gleich auf den Punkt.
Ich habe immer weniger Lust mit meinem Freund (seit 2 Jahren zusammen) zu schlafen.
Er ist alles andere als eine "Niete" im Bett und wenn wir Sex haben, komme ich auch immer aber es ist nicht DAS was ich will.. Es hört sich jetzt etwas "krank" an aber ich "träume" schon fast von einer Vergewaltigung! Ich kann und will es meinem Freund nicht sagen weil er dann bestimmt versuchen wird, mir meinen "Wunsch" zu erfüllen doch SO ist das nicht gemeint! Denn ich will mich auch so richtig wehren, und von dem Mann auch "überweltigt", "besiegt" werden! Wenn ich in einem z.B. Vampirfilm sehe, wie ein Mann eine Frau grob beim Hals packt und mit seinem Körper an die Wand drückt werde ich auf der Stelle geil!!! Auch bei der SB kann ich erst kommen, wenn ich mir vorstelle, wie mich jemand an den Händen fest hält und "gegen" meinen Willen mit mir macht, was er will.. OK! Vergewaltigung ist ein sehr plumpes Wort dafür da "echte" Vergewaltiger meißtens keine Schönlinge sind, wie ich sie mir vorstelle. (Manchmal auch mehrere ) Ich kann fast mit niemandem darüber sprechen, weil es mir bestimmt neimend glauben würde da ich selber sehr dominant bin und es macht mich fast wahnsinnig, wenn ich daran denke, dass mein "Wunsch" nie erfüllt werden wird....

Geht es IRGENDJEMANDEM auf der Welt auch so wie mir??
Habt ihr vielleicht Ratschläge für mich?? SM ist ja nicht wirklich mein Fall..
Ich bin doch kein Masochist oder??

Mehr lesen

7. Februar 2009 um 17:06

Hm...
Also ich könnte dir deinen "Wunsch" liebend gern erfüllen^^.........

Um zum eigentlichen Thema zu kommen, also ich glaube es wäre nicht so gut mit ihm darüber zu sprechen denn er wird dich wahrscheinlich für ein bisschen crazy halten Aber vielleicht könntest du ja so leichte andeutung darauf machen

ich glaube mehr kann ich dazu nicht sagen

LG ChthoniC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2009 um 22:28
In Antwort auf waldo_12692665

Hm...
Also ich könnte dir deinen "Wunsch" liebend gern erfüllen^^.........

Um zum eigentlichen Thema zu kommen, also ich glaube es wäre nicht so gut mit ihm darüber zu sprechen denn er wird dich wahrscheinlich für ein bisschen crazy halten Aber vielleicht könntest du ja so leichte andeutung darauf machen

ich glaube mehr kann ich dazu nicht sagen

LG ChthoniC

Ach ja...?
Ziitat:
"Also ich könnte dir deinen "Wunsch" liebend gern erfüllen^^......... "
Glaubst du??

Naja,.. mein Freund weiss, dass ich keinen Blümchensex mag und er ruhig auch "etwas" grober zu mir
sein "darf" also Andeutungen habe ich am Anfang gamacht doch der checkt das einfach nicht

Trotzdem DANKE!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2009 um 22:47

Getroffen!!
Es stimmt alles auf den Punkt, was du geschrieben hast! .. Und JA... ich bin sogar in einer
Führungsposition *hehe*
Es ist zum Glück nicht so schlimm, dass ich anders keinen Spass im Bett habe.. Darüber bin ich echt froh!

Wo meine "Grenzen" sind, weiss ich auch... also diese SM Spielzeuge mit den Nippeln "zwicken" usw. kann ich überhaupt nicht leiden!
UND: Bei EINEM Mann finde ich meine Erfüllung leider bestimmt nicht, weil ich das ja nicht mit jemandem machen will, mit dem ich eine Beziehung habe. Am nächsten Morgen könnte ich ihm bestimmt nicht in die Augen sehen

Nochmal danke für eure Antworten!! Dachte, es würde eher negative Rückmeldungen geben
*LG*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 0:21

Hallo bellabelle
erzähl im Doch von Deiner Fantasie. Vielleicht findet Ihr gemeinsam einen Weg, der für Euch beide schön ist.

Oder möchtest Du die nächsten Jahre mit Deinem Problem rumlaufen.
Ich bin mir sicher, wenn Dein Mann nicht vollkommen verblödet ist, wird er beeindruckt sein von Deiner Ehrlichkeit.

Aber er wird Dir vielleicht auch seine Fantasien offenlegen. Auch hier solltest Du ihm zuhören und mit Ihm einen Weg finden.

Wenn Ihr das schafft, dann habt Ihr den Hauptgewinn gezogen, denn die meisten Deutschen reden nicht über Sex, Sie erleben lieber jahrelang schlechten Sex, um dann irgendwann gelangweilt fremdzugehen.

Liebe Grüße Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2009 um 13:09

...
Ich glaube, du kannst dies dein Freund anvertrauen. Wenn er dich liebt, wird er bestimmt mitmachen. Anfangs musst du ihn vielleicht etwas anleiten, ruhig während des Aktes, dann ist es leichter, sich zu öffnen und Sachen sagen, die man sonst nicht sagen könnte. Dominanz ist keine leichte Sache, man muss sich gut kennen, um zu wissen, was man machen kann, und wo die Grenze geht. Aber zusammen könnt ihr das schaffen.

LG, R

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2009 um 16:21

Hatte auch sowas
mit meine frühere Freundin. Im Leben war sie eigentlich eher eine dominante Person, aber mit mir zusammen konnte sie sich fallen lassen. In solchen Momenten konnte ich machen was ich wollte, und als ich gemerkt habe, dass sie das, was ich tat, bis hin zur Besinnungslosigkeit genossen hat, hat es mir einen unwahrscheinlichen Kick gegeben. War zum Teil der beste Sex meines Lebens. Dabei hatten wir immer 100%-iges Vertrauen zu einander. Letztere glaube ich ist eine absolute Voraussetzung.

Es ist eine Sache, eine Phantasie als Kopfkino zu haben, eine andere diese Phantasie mit jemanden tatsächlich auszuleben. Sowas macht man besser in eine vertrauensvolle Beziehung.

LG, R

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 1:56

Geheime Vorliebe
Als Psychoanalytiker muss ich mehr über deine durchaus normale Veranlagung wissen. Sie kommt gerade bei dominant veranlagten (meist die sogenannt aktiven Partner in der Partnerschaft) Menschen vor. Um bei dem Praktizieren dieses Wunschtraumes keine Fehler zu machen ist es zunächst unerläßlich tiefgründige Gespräche zu führen. Erst danach kann man Einschätzungen zu dem Nutzen oder auch Schaden abgeben. Melde dich vertrauensvoll. LG. Gert Ilgner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 22:22

Mir geht es ebenso
also bei mir ist das ganz genau so.ich habe siet drei jahren eine beziehung mit einem äußerst zärtlichen partner,was am anfang auch schön war...aber ich will eben auch dieses ausgeliefert sein fühlen, das törnt mich sehr sehr sehr an.(das sind auch die genrefilmchen,die ich so sehe)einen fetisch würde ich das nicht nennen,oft fühlen sich frauen,die vor allem im alltag eher dominant sind zu solchen fantasien hingezogen.und auch solche dubiosen geschriebse von S/M anhängern würde ich auch nicht nachgehen-denn S/M...mh naja du kannst dich ja über praktiken belesen.ich fand sie ekelhaft-für mich nichts,aber wers mag solls tun,nicht?so findest du auf jeden fall erst mal den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 22:25

Sorry...weiter
weg deiner vorliebe...die ausprägung quasi^^
und sonst-zeig es ihm an ihm selbst,was du willst.da verliert er auch eher die hemmungen.tues es erst an ihm und er wird großzügig sein, weil er dich besser versteht-ohne vorheriges peinlich berührtes rumgestammel.
bei mir hat das geklappt so-und es ist...mhhhhhh...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2009 um 2:03

...
sorry aber geh doch mal aufreizend nachts durch eine kriminelle gegend...ich wette du wirst ganz schnell geheilt, wenn du dann mal richtig vergeawltig wirst...wenn dir ein fremder stinkender eckliger mann seinen ungewaschenen schwanz rein drückt während du ganz trocken bist und du vor schmerzen schreien willst , was du aber leider nicht kannst weil der widerliche typ dir die gurgel abdrückt...MAANNN sei froh das du nicht vergewaltig wirst manchmal frage ich mich was es für bekloppte leute gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2009 um 1:56

Hallo
Ja, es geht mir auch so .. und sag es ihm nicht, es würde nicht gut gehen.. ich stelle mir auch vor, daß ich von mehreren Männern vergewaltigt werde und mich nicht wehren kann.. ich komme dann sehr heftig und oft bei der Vorstellung.. etwas Masochistisch ist es schon, man liefert sich aus und gibt sich ganz hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2009 um 14:03
In Antwort auf bellabelle9

Getroffen!!
Es stimmt alles auf den Punkt, was du geschrieben hast! .. Und JA... ich bin sogar in einer
Führungsposition *hehe*
Es ist zum Glück nicht so schlimm, dass ich anders keinen Spass im Bett habe.. Darüber bin ich echt froh!

Wo meine "Grenzen" sind, weiss ich auch... also diese SM Spielzeuge mit den Nippeln "zwicken" usw. kann ich überhaupt nicht leiden!
UND: Bei EINEM Mann finde ich meine Erfüllung leider bestimmt nicht, weil ich das ja nicht mit jemandem machen will, mit dem ich eine Beziehung habe. Am nächsten Morgen könnte ich ihm bestimmt nicht in die Augen sehen

Nochmal danke für eure Antworten!! Dachte, es würde eher negative Rückmeldungen geben
*LG*

Sosooo
Hey...

Dein Beitrag ist leider schon "etwas" älter, ich antworte aber trotzdem noch darauf

Ich hatte vor gut einem Moant auch ein "Blindate" mit einer Dame, die mir schon vor dem Treffen ihre "netten" Fantasien bereitwillig mitteilte.

Ich schreibs kurz

Ich drücke ihr das Kissen auf den Kopf, stütze mich mit meinen Knien auf ihre Arme.
Dann setzte ich mich mit meinem schon nacktem Arsch auf ihre bereits frei gemachten Bauch. Sie spürst meinen pochenden heißen Sch... auf ihr.
Sie windet siche, versucht zu schreien. Langsam begreifte sie aber dass sie keine Change hat und gibt nach. Ich schiebe ihre Hot Pen zur Seite und fange an mit meinen Fingern ihre Kleine zu erforschen... Au man *lol*

Nun zu dir, liebe bellabelle9.

Du bist damit nicht die einzigste, diese mit solchen Gedanken spielt! Sage es (wenn du es nicht schon längst getan hast ) ihm! Ich denke er wird erst erschrecken, jedoch dann begeistert von dieser Idee sein.

Mädels lasst es raus! Redet mal mehr und offener über eure Wünsche und Fantasien.

Nette Grüße
Danny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2009 um 18:46

Nenn es bitte nicht Vergewaltigung
Du bist halt einfach Masochistin!!!!

Ich hab meinem Freund vor kurzem "gebeichtet" dass ich gerne einmal Analsex mit ihm hätte. Kam mir am anfang auch furchtbar blöd vor und hatte Angst was er dazusagt, aber er hat es super gut aufgenommen und nur gemeint: Ich bin für alles offen!!!!

Liebe Grüße, teddydiego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest