Home / Forum / Fit & Gesund / Gegen Vaginalpilz vorbeugen? Will ihn loswerden!

Gegen Vaginalpilz vorbeugen? Will ihn loswerden!

9. November 2009 um 12:19

Hallo zusammen!

Seit Anfang Juli plage ich mich nun alle paar Wochen mit Vaginalpilz herum!
Er geht einfach nicht dauerhaft weg!

Das erste Mal hab ich mir in der Apotheke Creme zum Einführen geholt, die hat nicht geholfen bzw. kam der Pilz schnell wieder. Dann bin ich damit zum Arzt, der einen starken Pilz feststellte und Canifug verschrieb. Leider bekam ich während der Anwendung meine Periode, sodass der Pilz auch dieses Mal nicht weg ging.
Anschließend noch mal Selbstbehandlung mit dem gleichen Medikament. Dann war der Pilz scheinbar weg - wobei ich aber tierische Schmerzen beim GV hatte (Brennen, Jucken, etc) - woraufhin wir erst einmal eine Woche "Heil-Pause" hatten, sodass sich das Gewebe erholen konnte.
Danach war GV ok, aber das Mal darauf hatte ich wieder dieses drückende Gefühl - als ob ich nicht genug "Platz" hätte.
Ganz komisch und NUN habe ich ihn schon wieder!!!
Habe mir nun Frauenmanteltee geholt, den ich trinke und auch drauf tupfe. Hilft das? Was kann ich tun?

Vor allem: Wie kann man vorbeugen?

Mehr lesen

10. November 2009 um 18:51

Multi-Gyn aus der Apotheke
Hi,

ich habe mich auch ewigkeiten damit rumgeplagt, dann kam ich an eine ärztin die etwas höoemepatisch denkt und hat mir gesagt ich soll mir Multi-Gyn aus der Apotheke besorgen.
Da gibts ein Gel welches man mit einem Aplokator einnführen kann, Vaginalduschen (bei Bedarf auchBrausetabletten dazu) und auch eine Waschemulsion (teuer), ich kann diese Produkte nur empfehlen, ausserdem eine Vaginalduschgel welchen ich immer beim duschen benutze, allersings sollte man auf den pH Wert achten.
Seit dem habe ich auch keine Probleme mehr.

Achja, du solltest auch deinen Partner zum Arzt schicken damit ich nicht mit dem Pilz pingpong spielt.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 14:52

Genau - Multi-Gyn hilft
Hallo, da kann ich nur zustimmen - probiere es mit dem Multi-gyn Actigel! Das baut die Flora auf und hilft super und schnell gegen Juckreiz und alle anderen blöden Nebenwirkungen von Pilzinfektionen! Und es hilft vorbeugend - dann kommt erst gar kein Pilz mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 15:12

Behandlung unbedingt zu ende führen!
nicht schon bei subjektiver beschwerdefreiheit aufhören. hat dein freund damit schon probleme gehabt? bei männern sind die auswirkungen dann schlimmer. hier gibts auch nen paar hinweise auf medikamente, wenn du hemmungen hast zum arzt zu gehen: http://bit.ly/hautpilze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 16:09


Ich war unfreiwillig mal Expertin auf dem Gebiet. Seitdem ich 13 bin hatte ich bis zu alle 2 Monate eine Infektion!!! Sämtliche Tipps von wegen "keine engen Sachen, Baumwollunterwäsche, Verzicht auf Zucker.." haben nichts gebracht.

In der Apotheke, als ich mal wieder Salbe und Zäpfchen holte, gab man mir dann eine Probe vom Intim-Waschgel "Sagella" mit. Das ist jetzt 4 Jahre her und seitdem benutze ich es täglich. Es besteht aus Milchsäure und Salbei und beugt Infektionen damit vor. Anfangs habe ich es genommen, weil ich das frische Gefühl nach dem Duschen mochte. Sonst habe ich ja immer nur klares Wasser genommen aber mit etwas Waschgel fühlt man sich schon angenehmer. An eine tatsächliche Wirkung in Bezug auf Pilzinfektionen habe ich gar nicht geglaubt. Aber sie wurden mit der Zeit immer seltener und die letzte hatte ich vor 2 Jahren!!! Nachdem ich mich fast zehn Jahre ständig mit diesem Mist plagen musste. Ich bin darüber wirklich sehr glücklich und kann diese Waschlotion nur jeder Frau empfehlen.

Es gibt sie in der Apotheke für etwa 9 Euro (250 ml, hält ca. 6 Monate).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 14:29

Ein tipp
Ich hatte noch nicht so oft eine Infektion, einmal bisher und das war direkt nach einem Dampfsaunagang...so

aber
ich hab letztens beim Frauenarzt gelesen, dass es so aufbaukuren für die Vaginalflora gibt, hab es noch nicht ausprobiert weil meine Abwehrkräfte da unten ganz gut zu sein scheinen ^^ aber hier mal der link

http://www.femibion.de/intim/index.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 3:02

Ich habe vieleich eine idee wie mein vaginal pilz entstand
hallo ich bin sylvi ich habe ein großes problem und vieleicht kann ich auch einigen helfen den ich bin diabetikerrin type 2 und ich war gestern beim frauenarzt und der sagte mal eben so das vaginal pilze es lieben diabetis zu haben den ich habe gerade ein vaginalpilz und der entstand durch mein diabetis ich muss sehen das mein zucker runter beckommen und dann wird das auch wieder besser viel ervolg noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook