Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Gefühle für Ex?

2. Mai 2013 um 17:44 Letzte Antwort: 3. Mai 2013 um 22:05

Oh man eigentlich dachte ich, ich habe mein Leben mit der Es ganz gut im Griff. Fehleinschätzung.
Eine Sache läuft im Leben nicht wie geplant und es wirkt sich automatisch auf das Essverhalten aus.
Kurzer Rückblick, damit ihr mich vll ein bisschen versteht.
Ich war mit meinem Ex ein Jahr zusammen. Mit ihm kann ich über ALLEs reden und wir hatten eine Menge spass. Dann habe wir uns getrennt und waren aber trotzdem weiterhin befreundet. Der größte Fehler, den man machen kann, denn man kommt nie emotional von ihm los. Ein dreiviertel Jahr waren wir offiziell getrennt, aber inoffiziell zusammen, weil wir genauso viel gemacht haben, wie davor und uns auch geküsst haben, etc. Irgendwie haben wir in der Zeit viel weniger gestritten und wir haben uns auch besser verstanden, als in der Beziehung. DAnn musste ich fürs Abitur lernen und auf des Hin un Her hatte ich auch nicht mehr so Lust und habe ein offiziellen Schlusstrich, wie er es nennt, gesetzt. Also wir haben zwar noc geschrieben, aber uns richtig selten getroffen. Letzte Woche hatte er dann Besuch von einer un des hat mir alles nichts ausgemacht. Jedoch haben wir uns am Dienstag wieder getroffen und er hat mir gepennt und es ist mehr passiert. Es war wunderschön, aber ich bereue es insgeheim. Weil der Besuch ihn heute nochmal besucht und bei ihm schläft und dies belastet mich so sehr das ich seit gestern Abend nichts mehr essen kann. Es ist als wollte ich dadurch die Kontrolle wahren. Mein Magen ist wie zugeschnürt, ich fühle mich hundselend, kann mich nich ablenken.
Vielleicht könnt ihr mir ein bisschen helfen.
Tut mir leid wegen meinem Gejammer, aber heute muss es einfach mal sein.
Fangt niemals was mit eurem EX wieder an oder bleibt befreundet. Es ist der größte Fehler, wie ihr bei mir ja sehen könnt

Mehr lesen

2. Mai 2013 um 17:46

Kurze Verbesserung
es heißt er hat bei mir gepennt.

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 21:05

Du bist so lieb yvi
Einen Drücksler zurück.

Gefällt mir

3. Mai 2013 um 3:05

Wieso geht es nicht mit dem Ex befreundet sein?
WEnn man einsieht, dass man keine Chance mehr hat und dass es für ihn und für einen anderen mehr als nur eine/n gibt, dann muss dass funktionieren.
Es verbinden einem doch nicht nur die GEfühle, sondern auch andere SAchen. Oh man jeder sagt dass dies nicht geht, aber irgendwie muss es gehen. Ich will ihn nicht verlieren. Vor allem wollen wir zwei MOnate mit weiteren verreisen und da kann ich nicht einfach sagen, dass wir nicht mehr befreundet sind.
oH man ich bin extra früher ins Bett gegangen, damit ich diesem Gedankenteufelskreis entgehen und jetzt bin ich wach, denke darüber nach und könnte nur heulen.
Wenn ich an das morgige Essen denken, wird mir schlecht oder ist das nur Einbildung? Ich wüsste gar nicht was ich essen soll. Oh man mein Körper braucht Nahrung, dass weiß ich, aber ich kann nicht. Es sträubt sich alles dagegen Vielleicht hilft es mir, wenn ich morgen erfahre, dass nichts gelaufen ist. Aber wenn doch? DAnn wird es noch schlimmer oder ich habe die Gewissheit keine Chance mehr bei ihm zu haben? Ich weiß nicht, was besser wäre
Oh man, sorry, wenn ich euch nerve, aber ich kann und will mit niemandem in meinem Umfeld sprechen. Es würde keiner verstehen und jeder würde mir raten, ich solle mich von ihm distanzieren, aber das geht nicht
Tut mir leid. Aber ich kann zur zeit dies mit mir nciht selber ausmachen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Gefällt mir

3. Mai 2013 um 17:19
In Antwort auf varg_12279032

Wieso geht es nicht mit dem Ex befreundet sein?
WEnn man einsieht, dass man keine Chance mehr hat und dass es für ihn und für einen anderen mehr als nur eine/n gibt, dann muss dass funktionieren.
Es verbinden einem doch nicht nur die GEfühle, sondern auch andere SAchen. Oh man jeder sagt dass dies nicht geht, aber irgendwie muss es gehen. Ich will ihn nicht verlieren. Vor allem wollen wir zwei MOnate mit weiteren verreisen und da kann ich nicht einfach sagen, dass wir nicht mehr befreundet sind.
oH man ich bin extra früher ins Bett gegangen, damit ich diesem Gedankenteufelskreis entgehen und jetzt bin ich wach, denke darüber nach und könnte nur heulen.
Wenn ich an das morgige Essen denken, wird mir schlecht oder ist das nur Einbildung? Ich wüsste gar nicht was ich essen soll. Oh man mein Körper braucht Nahrung, dass weiß ich, aber ich kann nicht. Es sträubt sich alles dagegen Vielleicht hilft es mir, wenn ich morgen erfahre, dass nichts gelaufen ist. Aber wenn doch? DAnn wird es noch schlimmer oder ich habe die Gewissheit keine Chance mehr bei ihm zu haben? Ich weiß nicht, was besser wäre
Oh man, sorry, wenn ich euch nerve, aber ich kann und will mit niemandem in meinem Umfeld sprechen. Es würde keiner verstehen und jeder würde mir raten, ich solle mich von ihm distanzieren, aber das geht nicht
Tut mir leid. Aber ich kann zur zeit dies mit mir nciht selber ausmachen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Hallo jojo,
Wie geht es dir denn gerade? Wie war dein tag bis jetzt?
Ich schicke dir ein ganz großes paket Kraft und Durchhaltevermögen.
Versuche an dich zu glauben, und daran, dass du das mit dem essen schaffst und was noch viel wichtiger ist, dass du eine Lösung findest, die für DICH passt. Ich bin mir sicher, dass du das meistern wirst!
Liebeskummer ist sicher sehr schmerzhaft... Aber vergess nicht, dass es auch wieder vorbeigehen wird
Ganz liebe Grüße
Kathi

Gefällt mir

3. Mai 2013 um 17:40
In Antwort auf an0N_1243503699z

Hallo jojo,
Wie geht es dir denn gerade? Wie war dein tag bis jetzt?
Ich schicke dir ein ganz großes paket Kraft und Durchhaltevermögen.
Versuche an dich zu glauben, und daran, dass du das mit dem essen schaffst und was noch viel wichtiger ist, dass du eine Lösung findest, die für DICH passt. Ich bin mir sicher, dass du das meistern wirst!
Liebeskummer ist sicher sehr schmerzhaft... Aber vergess nicht, dass es auch wieder vorbeigehen wird
Ganz liebe Grüße
Kathi

Du bist echt lieb
Mein Tag war ganz gut. Am morgen hab ich Sport gemacht und mittags ein "vorstellungsgespräch" für ein Babysitterjob.
In dieser Zeit, in der ich Sport gemacht habe un beim Babysiterjob war, war alles in Ordnung.
Doch sobald ich in die 4 Wände komme, ist als würden die Gedanken auf mich reinprasseln und es geht mir total schlecht. Aber ich kann doch nicht nur von zu Hause weg sein?
Und seit dem kann ich nichts mehr essen. Mein Magen ist wie zugeschnürt, als wolle er sagen, er hat jetzt keine Zeit noch Essen zu verdauen. Also ich bin im NG deshalb ist es nicht ganz so dramatisch.

GLG

Gefällt mir

3. Mai 2013 um 22:05

Allen vielen vielen DAnk, die mir die letzten Tage hilfreich an der Seite standen
Es geht mir wieder besser. Wir haben uns ausgesprochen, wen es genauer interessiert per PN.

Aber danke euch allen. Ihr habt mir die letzten beiden Tagen erträglicher gemacht. Vielen vielen Dank

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers